Noten-Scanprogramm mit guter Notenerkennung?

Emagic, Steinberg, Native Instruments, usw.

Moderatoren: Tim, Mods

Antworten
wowow
Doppel-As
Beiträge: 107
Registriert: 25 Mär 2010 - 13:33

Noten-Scanprogramm mit guter Notenerkennung?

Beitrag von wowow » 22 Apr 2012 - 1:13

Hallo, weiß jemand von euch ein gescheites Noten-Scanprogramm mit guter Notenerkennung (zum Beispiel von PDF Vorlagen, OCR Scanner, JPEG, MusicXML- Format oder anderes)?

Ich hatte mich eine Zeit lang mit Musitec-SmartScore V herum geschlagen, war aber überhaupt nicht zufrieden mit der Notenerkennung bzw. umständlicher Bedienung. Inzwischen gibt es ja die Weiterentwicklung SmartScoreX. Aber ob die entscheidend verbessert ist, wage ich zu bezweifeln. Habe mir soeben die Demo-Version runtergeladen und versucht die obigen Formate darin zu öffnen: SmartScoreX Demo nimmt kein einziges an in meinem Snow Leopard auf MacBookPro.

Schade, dass Logic 9 Pro keine optischen Notenerkennung unterstützt. Oder habe ich da was übersehen? Auch meine Notation Freeware MuseScore bietet mir keine Notenerkennung an.

Vielleicht kann mir jemand von euch da weiterhelfen? Herzlichen Dank Wolfgang
Benutzeravatar
lenni_hh
Tripel-As
Beiträge: 236
Registriert: 07 Aug 2009 - 17:43
Logic Version: 0
Wohnort: Hamburg

Re: Noten-Scanprogramm mit guter Notenerkennung?

Beitrag von lenni_hh » 22 Apr 2012 - 1:51

Vermutlich ist dies nicht das richtige Forum für dieses Thema, aber das sollen die Moderatoren entscheiden.

Zur Sache:

hast du mal "PhotoScore Ultimate" ausprobiert. Ich selbst verwende es nicht, aber hier kannst du dir kostenlos ein Demo runterladen und es selbst ausprobieren:

http://www.sibelius.com/products/photos ... imate.html

Logic hat keine automatische Notenerkennung, da hast du nichts übersehen.
wowow
Doppel-As
Beiträge: 107
Registriert: 25 Mär 2010 - 13:33

Re: Noten-Scanprogramm mit guter Notenerkennung?

Beitrag von wowow » 22 Apr 2012 - 11:14

Ich frage mich, ob Logic nicht vielleicht Pläne hat bezüglich NotenScan und Notenerkennung.
Als Profiprogramm mit Notenimport und exzellenten Noteneditor wäre es kein so großer Schritt und ein guter Service für die LogicUser.
Ich würde lieber mehr Geld für ein Logic Upgrade bezahlen als für ein Notenscanprogramm.
Vielleicht habt ihr etwas in der Richtung gehört?
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 10174
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Noten-Scanprogramm mit guter Notenerkennung?

Beitrag von Peter Ostry » 22 Apr 2012 - 14:02

Vielleicht OMeR ausprobieren. Ich weiß nicht wie gut es funktioniert.

Ich schätze man braucht dafür auch Melody Assistant oder Harmony Assistant. Das sind alles keine "modernen" Programme, aber haben ihren Reiz. Und bei Myriad Software bekommt man lebenslang kostenlose Updates wenn man einmal kauft.
"Schatz, kommst du bald ins Bett?" —
"Ich kann nicht, im Internet hat jemand unrecht."
wowow
Doppel-As
Beiträge: 107
Registriert: 25 Mär 2010 - 13:33

Re: Noten-Scanprogramm mit guter Notenerkennung?

Beitrag von wowow » 22 Apr 2012 - 15:43

Herzlichen Dank! Das ist ein ganz interessanter Vorschlag und auch günstig : –)

Aber es hat auch seine Einschränkungen. So wie ich lese, schluckt es zum Beispiel nur PICT or TIFF format auf Mac.
Meine meisten gescannten Noten sind in PDF. Nun gut, das kann man ggf umwandeln.

Unter den Edit Zeichen finde ich zum Beispiel keine Bögen...
Ich müsste mich halt erstmal einarbeiten, auch in die Rolle von Melody Assistant und Harmony Assistant.
Ohne die beiden kann man vermutlich überhaupt nichts editieren.

Das braucht bei mir ein wenig Zeit.
Sprachen: Englisch Französisch Spanisch – nun ja.

Aber als Tipp ernstzunehmen – danke.
Benutzeravatar
Dingo
Forengott
Beiträge: 2113
Registriert: 22 Okt 2010 - 14:47

Re: Noten-Scanprogramm mit guter Notenerkennung?

Beitrag von Dingo » 22 Apr 2012 - 19:38

Ich kann die Produkte von myriad auch empfehlen. (Peters Empfehlung)

Ich hab zwar nur den PDFtoMusic Pro ausprobiert aber fand es schon beindruckend wie sauber der gearbeitet hat.
Ich brauch es nicht so häufig, deswegen hab ich es nicht gekauft.
Benutzeravatar
focusonsound
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1797
Registriert: 26 Mai 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Pforzheim
Kontaktdaten:

Re: Noten-Scanprogramm mit guter Notenerkennung?

Beitrag von focusonsound » 25 Apr 2012 - 12:40

Hatte früher Capella Scan im Einsatz, ist günstig und hat einwandfrei funktioniert.
_________________________________________________________
focusonsound audio advertisement - https://www.focusonsound.de
BDC IT Solutions - https://www.bdc-it.de
wowow
Doppel-As
Beiträge: 107
Registriert: 25 Mär 2010 - 13:33

Re: Noten-Scanprogramm mit guter Notenerkennung?

Beitrag von wowow » 26 Apr 2012 - 10:02

So wies aussieht, ist es nur windows kompatibel :-(
Benutzeravatar
Ionas
Grünschnabel
Beiträge: 1
Registriert: 18 Mär 2019 - 16:23

Re: Noten-Scanprogramm mit guter Notenerkennung?

Beitrag von Ionas » 22 Mär 2019 - 23:18

Hallo,
ich habe mit einigen Notenscanprogrammen gearbeitet und so richtig zufrieden war ich nicht. Entweder waren die Programme total kompliziert, so dass man richtig viel Zeit für die Bearbeitung benötigt hat, oder es gab zu viele Fehler beim Scannen.
Seit kurzem benutze ich dieses Notenscanprogramm https://scan-score.com/ und kann es nur weiterempfehlen. Mit diesem Programm kann man die Musiknote oder auch ganze Notenblätter mit dem Tablet, Smartphone oder normal mit dem Scanner scannen und bearbeiten. Die Bearbeitung geht sehr einfach und schnell auf jedem Gerät. Es gibt zwar auch bei diesem Programm keine eins zu eins Scanergebnisse, aber Scanfehler werden hier vom Programm automatisch markiert und können einfach korrigiert werden.
Falls ihr nach einem hochwertigen Notenscanprogramm sucht, dann solltet ihr dieses auf jeden Fall ausprobieren, ich finde es bis jetzt am besten. Übrigens ich benutze die Scan Score Ensemble Version und bin, wie gesagt, sehr zufrieden.
Beste Grüße
Antworten