u-he Bazille ... release soon ...

Emagic, Steinberg, Native Instruments, usw.

Moderatoren: Tim, Mods

Antworten
Benutzeravatar
sineVibez
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1789
Registriert: 27 Dez 2005 - 19:28
Logic Version: 9
Wohnort: Orbital Area

u-he Bazille ... release soon ...

Beitrag von sineVibez » 12 Mai 2014 - 23:38

http://rekkerd.org/u-bazille-modular-sy ... ming-soon/

die letzten Beta-Tests und Bug-Fixes laufen ...


hübsch ... oder ?!!

Bild


btw. falls Urs mal hier wieder mit liest ... bitte um Info auch hier ;)
le Mac, le krims & le krams -> le musique ...
.
http://www.soundcloud.com/sineVibez
Benutzeravatar
mitomusi
Routinier
Beiträge: 351
Registriert: 23 Okt 2009 - 21:39
Logic Version: 0
Wohnort: Frankfurt am Meer

Re: u-he Bazille ... release soon ...

Beitrag von mitomusi » 13 Mai 2014 - 10:00

...schön schaut´se aus die BAZILLE :mrgreen:

Bin ja nun auch schon länger u-he User und werde mir auch dieses Plugin kaufen ;-)
Ein Leistungsstarker Rechner wird sicher auch hier Pflicht sein...
Beckhauscard ist Anwalts Liebling
Benutzeravatar
makkus
Doppel-As
Beiträge: 109
Registriert: 09 Feb 2007 - 23:25
Logic Version: 9
Wohnort: Alaafmannshausen

Re: u-he Bazille ... release soon ...

Beitrag von makkus » 16 Mai 2014 - 19:14

… und hier noch der passende Link zum testen …. http://www.kvraudio.com/forum/viewtopic ... 1&t=411650
… und mitlesen ….
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 10266
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: u-he Bazille ... release soon ...

Beitrag von Peter Ostry » 27 Mai 2014 - 15:49

Ich weiß noch nicht ob ich da schöne Sachen für mich rauskriegen werde, bin ja eigentlich kein Synth-Mensch, aber die Bazille gefällt mir. Urs hat die Pfade auf die Oberfläche gemalt. Jetzt kann sogar ich einen modularen Synth verstehen!

Mir fehlen weichere Wellenformen in den VCOs, ich kann nur Gekreische resonieren lassen. Vielleicht verstehe ich auch bloß das Konzept noch nicht, denn ich hab es nicht gelesen :oops: Aber die Modulationsmöglichkeiten mit den vielen Aus- und Einklinkpunkten sind toll und dank den Leitlinien weiß ich auch ungefähr was ich mache. Leitplanken in den Kurven wären noch gut, meine Maus schleudert manchmal.
"Schatz, kommst du bald ins Bett?" —
"Ich kann nicht, im Internet hat jemand unrecht."
Antworten