Valhalla Delay

Emagic, Steinberg, Native Instruments, usw.

Moderatoren: Tim, Mods

Antworten
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 10257
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Valhalla Delay

Beitrag von Peter Ostry » 20 Jun 2019 - 23:07

Ein (wie ich glaube) neues Delay von Valhalla: ValhallaDelay

Eigentlich schon ein Multieffekt mit angenehm wenigen, aber wirkungsvollen Parametern. Kann auch Tape mit Wow und Flutter, Diffusion zwischen den Delays, Overdrive, Stereodingsda etc.

Kein hektisches Geklapper, sondern für Ambience und bis zu 20 Sekunden für 50 Dollar.
Das macht 2,5 Dollar pro Sekunde. Guter Preis.

Hier spielt einer damit auf YouTube rum, wenn jemand ein älter klingendes vielseitiges Delay braucht zahlt es sich aus, das Video bis zum Ende anzuschauen. Irgendwie klingt es wie eine sehr teure Tretmine.
"Schatz, kommst du bald ins Bett?" —
"Ich kann nicht, im Internet hat jemand unrecht."
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 3404
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: Valhalla Delay

Beitrag von muki » 21 Jun 2019 - 3:57

ja, hat doch schon ein paar monate am buckel
ist aber quasi neu

ja, gefaellt hier auch sehr gut
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 5927
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Valhalla Delay

Beitrag von Saxer » 21 Jun 2019 - 9:15

Sieht gut aus, werde ich mir auch mal ansehen. Freundlicher bedienbar scheint es zu sein, im Vergleich zum Echoboy. Der gefällt mir bislang soundmäßig am besten, aber ist mir meistens zu fummelig.
Sammeln Sie Playback-Punkte?
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2434
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Valhalla Delay

Beitrag von Geheimagent » 21 Jun 2019 - 9:30

Für unter $20 gibt es in dem Designer Mode Laden "Plugin Boutique" von D16 auch ein schönes Delay.

Ich fand die Vahalla Sachen mal für den Preis interessant, soch zwischenzeitlich wirft Dir jeder Plugin Hersteller für die Hälfte des Preises im Angebot das Zeug hinterher.
Wenn ich jedes Delay, was ich habe hinterhereinander einsetze, würde ich ein Delay erhalten, was noch ins nächste Millenium reichen würde.

Meine Frau beschwert sich schon immer über mein Delay.

Also viel Sinnvoller wäre also ein Lookahead, für alles mögliche.

@Saxer: Der sieht aber schön im Rack aus. Von Melda habe ich mal eines geschenkt bekommen, und eines war 25€ Einführungspreis, macht alles mögliche sogar UFO Landungen aus einer Soundbowl.
UDERZO
Foren As
Beiträge: 78
Registriert: 30 Jul 2011 - 5:37
Logic Version: 10
Wohnort: Berlin

Re: Valhalla Delay

Beitrag von UDERZO » 21 Jun 2019 - 18:27

Find ich sehr schnieke! Hat von Valhalla echt noch gefehlt. Habe den Valhalla VintageVerb 2016 entdeckt, nutze ihn seit dem in fast jeder Produktion und die restlichen Plugins sollte man sich auch mal ansehen..
Geheimagent hat geschrieben:
21 Jun 2019 - 9:30
Also viel Sinnvoller wäre also ein Lookahead, für alles mögliche.
Bin mir nicht sicher, ob das ein Witz ist, aber tatsächlich habe ich mich oft danach gesehnt. Quasi wie Sampledelay - aber in beide Richtungen. Vorwärts und Rückwärts. Predelay, Afterdelay :lol:
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 5927
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Valhalla Delay

Beitrag von Saxer » 21 Jun 2019 - 20:21

UDERZO hat geschrieben:
21 Jun 2019 - 18:27
Geheimagent hat geschrieben:
21 Jun 2019 - 9:30
Also viel Sinnvoller wäre also ein Lookahead, für alles mögliche.
Bin mir nicht sicher, ob das ein Witz ist, aber tatsächlich habe ich mich oft danach gesehnt. Quasi wie Sampledelay - aber in beide Richtungen. Vorwärts und Rückwärts. Predelay, Afterdelay :lol:
Theoretisch wärs ja möglich, im Track ein Negativ-Delay einzustellen und dann Rückwärtsreverb und -delay in gefühlter Echtzeit im Abspielmodus zu benutzen. Wenn das Plugin es denn anbietet. Wäre mal ne Idee...
Sammeln Sie Playback-Punkte?
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 11742
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Valhalla Delay

Beitrag von Stephan S » 21 Jun 2019 - 22:31

Eine der letzten Domänen wo noch echte Handarbeit gefragt ist...ich würd's kaufen...
‹(•¿•)›
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2434
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Valhalla Delay

Beitrag von Geheimagent » 22 Jun 2019 - 4:35

Stephan S hat geschrieben:
21 Jun 2019 - 22:31
Eine der letzten Domänen wo noch echte Handarbeit gefragt ist...ich würd's kaufen...
Plugins mit Handarbeit. :mrgreen: Ich weiß schon was Du meinst, das ist eines der wenigen Unternehmen, was komplett ein Einmannunternehmen ist, meines Wissens gibt es davon aber noch ein paar mehr: Klanghelm, DDMF, Hornet (der hat allerdings seit neustem einen Freund im Support), Audio Vitamin etc.
Saxer hat geschrieben:
21 Jun 2019 - 20:21
UDERZO hat geschrieben:
21 Jun 2019 - 18:27
Geheimagent hat geschrieben:
21 Jun 2019 - 9:30
Also viel Sinnvoller wäre also ein Lookahead, für alles mögliche.
Bin mir nicht sicher, ob das ein Witz ist, aber tatsächlich habe ich mich oft danach gesehnt. Quasi wie Sampledelay - aber in beide Richtungen. Vorwärts und Rückwärts. Predelay, Afterdelay :lol:
Theoretisch wärs ja möglich, im Track ein Negativ-Delay einzustellen und dann Rückwärtsreverb und -delay in gefühlter Echtzeit im Abspielmodus zu benutzen. Wenn das Plugin es denn anbietet. Wäre mal ne Idee...
Es war im Zusammenhang natürlich lustig, doch war auch ein gwisser ernst dabei, sonst wäre es ja nicht so lustig. Wie Saxer schon sagte negatives Delay, oder Du Vorwärts Rückwärts, wurde ja schon aufwendig in verschiedenen Produktionen verwendet. Obwohl Lookahead möglich ist findet man es kaum in Plugins. Als Compressor fällt mir z.B. auf Anhieb nur der FabFilter Pro-C2 ein. Bei in paar Limitern gibt es das noch. Im Verhältnis, was es auf dem Markt gibt, ist es jedenfalls nur ein Tropfen auf einen heißen Stein. Genauso wären rein technisch umgekehrte Delay, und umgedrehte Delays möglich. Computer sind zu mehr im Stande, als herkömmliche Delays zu simulieren.
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 10257
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Valhalla Delay

Beitrag von Peter Ostry » 22 Jun 2019 - 7:03

Geheimagent hat geschrieben:
22 Jun 2019 - 4:35
Obwohl Lookahead möglich ist findet man es kaum in Plugins.
Lookahead ist nicht möglich. Das ist nur eine bildhafte Bezeichnung, die kaum mehr verwendet wird und den zeitlichen Einsatzpunkt des Plugins angibt. Der liegt jedenfalls innerhalb der Latenz. Jedes Plugin meldet die Latenz, die der Programmierer für die Berechnungen vorgesehen hat, an die DAW. In dieser Zeit kann das Plugin machen was es will und wir hören das Ergebnis entsprechend später.

Meldet zum Beispiel ein Delay-Plugin 1 Sekunde Latenz, kann es sofort nach Eintreffen des Dry-Signals mit seinen Delays beginnen. Das Dry-Signal selbst wird erst 1 Sekunde später und somit genau auf der Zeit ausgegeben. Für solche "negativen" Delays mit langen Zeiten gibt es aber praktisch keinen Bedarf und man kann sie auch anders erzeugen. In diversen Doubler-Plugins wird die Technik vielleicht häufiger eingesetzt, zumindest macht es dort Sinn, geringfügig und random nach hinten und vorne zu verschieben.
"Schatz, kommst du bald ins Bett?" —
"Ich kann nicht, im Internet hat jemand unrecht."
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 11742
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Valhalla Delay

Beitrag von Stephan S » 22 Jun 2019 - 9:18

Geheimagent hat geschrieben:
22 Jun 2019 - 4:35
Plugins mit Handarbeit. :mrgreen: Ich weiß schon was Du meinst
Nein, ich meinte die Arbeit, reverse Hall/Delay vorneweg zu erzeugen.
‹(•¿•)›
Benutzeravatar
putte
Stamm User
Beiträge: 3253
Registriert: 25 Feb 2003 - 23:39
Logic Version: 0
Wohnort: stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Valhalla Delay

Beitrag von putte » 22 Jun 2019 - 9:23

Ein sehr gutes Delay, mit einem sehr edlen Grundsound und prima Presets. Starke Arbeit.
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 3404
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: Valhalla Delay

Beitrag von muki » 22 Jun 2019 - 14:35

ein anderes delay, das ich ganz gerne mag, weil es ziemlich umfangreiche modulationsmoeglichkeiten hat,
ist das hy-delay

https://hy-plugins.com/product/hy-delay4/
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 10257
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Valhalla Delay

Beitrag von Peter Ostry » 22 Jun 2019 - 17:45

muki hat geschrieben:
22 Jun 2019 - 14:35
https://hy-plugins.com/product/hy-delay4/
Das ist aber so eines, das sinnfreie Geräusche macht,
statt ordentlich zu delayen, wie es sein Beruf ist :P
"Schatz, kommst du bald ins Bett?" —
"Ich kann nicht, im Internet hat jemand unrecht."
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 3404
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: Valhalla Delay

Beitrag von muki » 22 Jun 2019 - 18:06

findest du ?
hmm...
naja...mir gefaellts ganz gut

das valhalla natuerlich auch...
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2434
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Valhalla Delay

Beitrag von Geheimagent » 23 Jun 2019 - 10:02

Vorteil bei dem Vahalla Delay es simuliert alle Delays aus der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft. Sicher war der Herr auf der unsichtbaren Universität in Ankmorpok, und hat dort in der Library entsprechende Bücher über Delays gefunden, die noch nicht geschrieben sind, und auch nie geschrieben werden, Ich denke den Aufseher hat er mit Kiloweise Banananen bestochen. Also mit der Voraussetzung, ist ein solches Delay unbezahlbar, denn es muss noch erfunden werden, doch bei Vahalla DSP kann man das wie ein ganz gewöhnliches Plugins kaufen.
Doch wenn man der ganzen Sache nicht traut:
MTurboDelay
https://www.meldaproduction.com/MTurboDelay
und MSpectralDelay
https://www.meldaproduction.com/MSpectralDelay
Leider nicht mehr ganz billig. Eines haben sie mir geschenkt, das andere für 25€. Ich vermute mal um Euch davon zu überzeugen, dass es die besten Delays aller Zeiten sind.
Die machen alles, Ufolandung, Aliens singende Kinder, was weiß ich noch alles. Wenn man da nur die Hälfte der Möglichkeiten ausnutzt, hat man eine neue Vollzeitbeschäftigung.
Wegen Antesten solltet ihr aufpassen, es besteht die Gefahr die zu kaufen.
Es gibt jedoch immer wieder die Dinger zum runtergesetzten Preis, wenn man den Meldanewsletter hat, ist es vielleicht montags dabei.

Das oben erwähnte D16 Delay:
https://www.pluginboutique.com/product/ ... 0-Repeater
https://d16.pl/repeater

Und damit es nicht so aussieht, als hätte ich eine totale Abneigung gegen Vahalla, hier ein positives Review aus der noch erscheinenden Sound On Sound: https://www.soundonsound.com/reviews/valhalla-delay
Antworten