Pro tools neu Anschaffung RTAS Frage??

Alle Versionen, Plugins, Pro Tools HD, 24 Mix, 888/24, Adat-Bridge, Digi001, usw.

Moderator: Mods

Antworten
blacktrax
Tripel-As
Beiträge: 235
Registriert: 16 Okt 2007 - 10:57

Pro tools neu Anschaffung RTAS Frage??

Beitrag von blacktrax » 12 Apr 2011 - 11:23

Hallo liebe community ,

ich überlege mir ein proo tools system anzuschaffen,welches genau weiss ich allerdings noch nicht genau HD Native, TDM??) :roll:

Ich frag mich nur vorab wie es sich mit meinen diversen software instrumenten (Native instruments...) verhält

die ich bereits für Logic im AU Format installiert habe .


muss ich denn sobald ich Proo tools installiert habe auch sämtliche Software instrumente neu als Rtas

installieren,um sie in pro tools nutzen zu können? DAnn hätte ich ja Sämtliche Samples doppelt ?!

bitte um Aufklärung 8O



Danke vorab..
macpro 2,66 dual core / Snow Leopard 10.6.2 / Logic 9.1.0 / 10GB / Fireface400 / LA610 / Brauner Phantom C /UAD1e/Komplete6/Spectrasonics-Omni,Trilian/VSL...
Benutzeravatar
Axel
Stamm User
Beiträge: 3357
Registriert: 25 Nov 2002 - 18:11
Logic Version: 0
Wohnort: Hamburch

Re: Pro tools neu Anschaffung RTAS Frage??

Beitrag von Axel » 12 Apr 2011 - 11:29

du solltest dir wirklich genau überlegen, ob du ein hd/ tdm system brauchst. besonders, wo du mit pt9 avid-hardwareunabhängig arbeiten kannst.
plugs: du musst (falls nicht automatisch geschehen) natürlich alle plugs als rtas/ as/ bzw tdm (falls vom hersteller unterstützt) nachinstallieren. sample libraries brauchen nicht doppelt installiert zu werden- meistens reicht dem plugin ein hinweis auf den ort der samples, machmal musst du mit alia arbeiten (war glaub ich beim motu sampler mal so...)
Producer | Writer | war nicht bei 3 aufm Baum | axel[äd]germanwahnsinn.de
blacktrax
Tripel-As
Beiträge: 235
Registriert: 16 Okt 2007 - 10:57

Re: Pro tools neu Anschaffung RTAS Frage??

Beitrag von blacktrax » 14 Apr 2011 - 17:45

Danke Axel.... :D

Hmm ja hab auch schon kurz überlegt mir eventuell erst die PT9Software zu Kaufen um mich erstmal einzuarbeiten?! In Logic Song erstellen und in PT mischen ,nur bin ich noch nicht ganz dahinter gekommen was die Software alleine mir an Plug ins bietet mit denen ich auch zufrieden kann :roll:

Gruss blacktrax
macpro 2,66 dual core / Snow Leopard 10.6.2 / Logic 9.1.0 / 10GB / Fireface400 / LA610 / Brauner Phantom C /UAD1e/Komplete6/Spectrasonics-Omni,Trilian/VSL...
Benutzeravatar
Axel
Stamm User
Beiträge: 3357
Registriert: 25 Nov 2002 - 18:11
Logic Version: 0
Wohnort: Hamburch

Re: Pro tools neu Anschaffung RTAS Frage??

Beitrag von Axel » 14 Apr 2011 - 19:31

mit pt8 hat digidesign n riesen schritt in richtung all in one lösung für producing gemacht. ich finde ganz viele sounds der beiliegenden plugs mindestens so gut wie das logic zeug.
aber warum würdest du unbedingt in pt mischen wollen?
Producer | Writer | war nicht bei 3 aufm Baum | axel[äd]germanwahnsinn.de
Raff
Tripel-As
Beiträge: 204
Registriert: 14 Jun 2003 - 22:37
Logic Version: 7
Wohnort: Schweiz

Re: Pro tools neu Anschaffung RTAS Frage??

Beitrag von Raff » 08 Mai 2011 - 14:00

Weiss jemand, ob die aktuellen (AVID) Mbox Pro Interfaces mit Pro Tools 8 LE kompatibel sind? Oder ist Pro Tools 9 zwingend für die neuen AVID Interfaces?
Ich muss erwähnen, dass ich noch den alten G5 Power Mac verwende.
Grüsse--->RAFF<---
Mac Mini Server Quad i7•RME FIREFACE 400•Apogee One•AMT 8•Logic Studio 8, Live 8•KORG A2•Lexicon MPX500•NordLead 2X•WAVES Musicians Bundle•Div.Softsynths•NI Maschine
Wizz
Haudegen
Beiträge: 526
Registriert: 30 Sep 2010 - 9:56

Re: Pro tools neu Anschaffung RTAS Frage??

Beitrag von Wizz » 08 Mai 2011 - 15:20

Das gute an PT9 ist doch das du jedes Interface verwenden kannst. Ich will nicht sagen das die neue mbox schlecht ist dafür kenne ich sie nicht, die mbox 2 war aber der letzte dreck.

Ob aber Pt9 mit nem g5 läuft das bezweifle ich ganz stark.

lg
teloy
Mega User
Beiträge: 5243
Registriert: 08 Jan 2007 - 13:26
Logic Version: 0
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Pro tools neu Anschaffung RTAS Frage??

Beitrag von teloy » 08 Mai 2011 - 17:34

....pro tools 9 auf nem g5 dürfte nichtmal der halbe spass sein...

zur hauptfrage....ganz klar pt9 mit dem interface deiner wahl...

ein tdm system ist mittlerweile wirklich nur noch für leute die große mietstudios betreiben und viel im austausch mit anderen profiklitschen zu tun haben...

die latenzen sind zwar ansonsten immer noch unerreicht, aber mit nem nativen system und nem aktuellen interface liegt man wirklich nur noch ganz, ganz knapp dahinter...

und schon allein die preisliste für tdm plugins und die tatsache das die wirklich strikt unter sich bleiben, ist für jeden noch so ambitionierten einzelkämpfer ein NO GO...

was haste denn konkret an plugins?
eigendlich haben die meisten ihre rtas variante schon bei erstinstallation mitgebracht, wenns denn eine gibt....

pt 8 als paket war definitiv eine ähnlich rundum glücklich machende packung an werkzeugen und klangerzeugern wie logic es ist...

liest sich erstmal ein bißchen weniger, ist es auch, aber dennoch ist alles an brot und butter in sehr überzeugender variante zumindest einmal am start...
auch hier gilt....wirklich zwingend brauchst du erstmal nichts anderes...

bleibt aber die frage was du dir davon erhoffst?

es ist mittlerweile total boogie welche daw du fährst...hast du eine gesehen...hast du alle gesehen...außer ableton...das wird einfach nie eine richtige studioumgebung...sondern bleibt ein musik und perfomanceinstrument und klanglabor...

in pro tools mischen halte ich auch für überholt...war mal und is nich mehr...
...SHARE MUSIC FROM HAND TO HAND AND EAR TO EAR...
....coincidence is code.....RAW RUMBLE CODE.
Raff
Tripel-As
Beiträge: 204
Registriert: 14 Jun 2003 - 22:37
Logic Version: 7
Wohnort: Schweiz

Re: Pro tools neu Anschaffung RTAS Frage??

Beitrag von Raff » 08 Mai 2011 - 18:16

Wizz hat geschrieben: die mbox 2 war aber der letzte dreck.

lg
Aha, schlechte Treiber? Was war denn nicht gut? Habe vor einigen Tagen ein Mbox 2 mit Pro Tools LE 8 ersteigert. Mal sehen, was da auf mich zukommt.
War ein nicht schlechter Preis (200 sFr.) Um wirklich up to Date zu sein, müsste ich eh einen Intel Mac kaufen. Doch leider fehlt mir die Kohle und es muss ja auch nicht immer das Neuste sein. Wobei ein G5 schon Vintage ist.
Grüsse--->RAFF<---
Mac Mini Server Quad i7•RME FIREFACE 400•Apogee One•AMT 8•Logic Studio 8, Live 8•KORG A2•Lexicon MPX500•NordLead 2X•WAVES Musicians Bundle•Div.Softsynths•NI Maschine
Wizz
Haudegen
Beiträge: 526
Registriert: 30 Sep 2010 - 9:56

Re: Pro tools neu Anschaffung RTAS Frage??

Beitrag von Wizz » 08 Mai 2011 - 18:41

echt schlechte wandler, unsymetrischer outputs und der usb anschluss...
also, extrem hohes quantisierungs rauschen. und durch den usb anschluss hatte man immer eine einstreuung vom rechner.
das positivste an der mbox war dass man ihr durch den spdif eingang eine clock geben konnte...also rme fireface ran und das quantisierungs rauschen war weg ilike
teloy
Mega User
Beiträge: 5243
Registriert: 08 Jan 2007 - 13:26
Logic Version: 0
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Pro tools neu Anschaffung RTAS Frage??

Beitrag von teloy » 08 Mai 2011 - 20:14

...fragt sich nur was man mit einer m box macht wenn man ein fireface dabei hat...
...SHARE MUSIC FROM HAND TO HAND AND EAR TO EAR...
....coincidence is code.....RAW RUMBLE CODE.
Wizz
Haudegen
Beiträge: 526
Registriert: 30 Sep 2010 - 9:56

Re: Pro tools neu Anschaffung RTAS Frage??

Beitrag von Wizz » 08 Mai 2011 - 20:54

was man so mit der 8ter version macht, editieren...
Raff
Tripel-As
Beiträge: 204
Registriert: 14 Jun 2003 - 22:37
Logic Version: 7
Wohnort: Schweiz

Re: Pro tools neu Anschaffung RTAS Frage??

Beitrag von Raff » 09 Mai 2011 - 10:22

Wizz hat geschrieben:echt schlechte wandler, unsymetrischer outputs und der usb anschluss...
also, extrem hohes quantisierungs rauschen. und durch den usb anschluss hatte man immer eine einstreuung vom rechner.
das positivste an der mbox war dass man ihr durch den spdif eingang eine clock geben konnte...also rme fireface ran und das quantisierungs rauschen war weg ilike
War deine mbox2 vielleicht defekt?
Grüsse--->RAFF<---
Mac Mini Server Quad i7•RME FIREFACE 400•Apogee One•AMT 8•Logic Studio 8, Live 8•KORG A2•Lexicon MPX500•NordLead 2X•WAVES Musicians Bundle•Div.Softsynths•NI Maschine
Benutzeravatar
dragi-the-kid
Eroberer
Beiträge: 62
Registriert: 29 Aug 2006 - 18:44
Logic Version: 0
Kontaktdaten:

Re: Pro tools neu Anschaffung RTAS Frage??

Beitrag von dragi-the-kid » 12 Mai 2011 - 21:34

Hie Leute...

um das Forum nich so vollzuspammen, benutze ich einfach mal diesen Thread!

Ich hoffe ihr schenkt mir Beachtung.

Und zwar hab ich heute auch trillian und stylus RMX installiert.

Auf meinem MacPro Mac OSX 10.6.2 läuft nun Cubase und Pro Tools.
Auf Cubase laufen mitlerweile Beide Plugs einwandfrei...

In Pro Tools leider nicht:-(

Auf dem Karton steht, dass AU, Rtas und VST geliefert wird, aber Pro Tools erkennt nach der installation nichts...Kann man die Plugs intern irgendwie importieren? finde da keine Funktion (Bin auch ganz neu mit Pro Tools)

Hoffe auf baldoge Hilfe!

Schöne Grüße
Nie Ohne Mic On Tour - Das Projekt

http://ontour.nie-ohne-mic.de
Antworten