protools 9 hd

Alle Versionen, Plugins, Pro Tools HD, 24 Mix, 888/24, Adat-Bridge, Digi001, usw.

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
alexander
Mega User
Beiträge: 6829
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 10
Wohnort: Wien

protools 9 hd

Beitrag von alexander » 17 Dez 2011 - 1:31

hallo alle!

habe jetzt wieder mal ein paar tage an einem pt9hd system gearbeitet. an und für sich sollten da ja latenzen im einstelligen samplebereich drinnen sein hab ich mir sagen lassen. allerdings ist bei diesem hd system die geringste latenz die man auswählen kann 64samples und klingen tuts wie 512 samples bei logic - ziemlich übel. hat jemand einen tipp wie man da latenzfreies monitoring hinkriegt?

und noch was: bei meinem pthd 9 das ich mit meinem fireface verwende ist software monitoring immer an. und ich hab noch keine option gefunden wo ichs abschalten könnte. muss ich da also immer muten?

thnx 4 any feedback...
Mac Mini 3,2GHz i7/32GB/10.14, Logic Pro X, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
PRO-Studio
Routinier
Beiträge: 250
Registriert: 21 Sep 2011 - 11:30
Logic Version: 9

Re: protools 9 hd

Beitrag von PRO-Studio » 17 Dez 2011 - 9:35

Latenzfrei geht selbst in PT nicht. Und wenn du nur die PT HD Software hast und nicht die dazugehörigen DSP Cards oder Interfaces (oder habe ich das falsch verstanden?) wirst du wohl auch nicht in den Genuss der kleinen Latenzwerte kommen.
MP 8 Core @2,4/6GB, MBP @2,5/4GB, Logic 9.1.5/SL, div. Waves Plugins, div. Equipment von RME, Universal Audio, Drawmer, Manley, Neumann, DPA, Sennheiser, Shure.

Gruss Peter
PRO-Studio
Routinier
Beiträge: 250
Registriert: 21 Sep 2011 - 11:30
Logic Version: 9

Re: protools 9 hd

Beitrag von PRO-Studio » 17 Dez 2011 - 10:54

Vielleicht hilft dir dieser thread weiter
http://www.gearslutz.com/board/pro-tool ... ative.html
MP 8 Core @2,4/6GB, MBP @2,5/4GB, Logic 9.1.5/SL, div. Waves Plugins, div. Equipment von RME, Universal Audio, Drawmer, Manley, Neumann, DPA, Sennheiser, Shure.

Gruss Peter
Wizz
Haudegen
Beiträge: 527
Registriert: 30 Sep 2010 - 9:56

Re: protools 9 hd

Beitrag von Wizz » 17 Dez 2011 - 12:04

im playback engine? buffersize?

wenn ja dann hat es nichts damit zutun...es ist nur für die native berechnung relevant.rtas und so...

ist vllt die dsp am maximum?
Wizz
Haudegen
Beiträge: 527
Registriert: 30 Sep 2010 - 9:56

Re: protools 9 hd

Beitrag von Wizz » 17 Dez 2011 - 12:09

ich denk mal das liegt am fireface...denn du überfirewire drann hast oder? das digi interface ist ja an der karte dran und da geht sie über den tdm bus...ich denk mal firewire wird native berechnet...
Benutzeravatar
alexander
Mega User
Beiträge: 6829
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 10
Wohnort: Wien

Re: protools 9 hd

Beitrag von alexander » 17 Dez 2011 - 12:09

Wizz hat geschrieben:im playback engine? buffersize?
wenn ja dann hat es nichts damit zutun...es ist nur für die native berechnung relevant.rtas und so...
ist vllt die dsp am maximum?
also auf dem hd system auf dem ich gearbeitet habe neulich gabs als minimale latenz 64samples. komisch. trotzdem ein riesendelay. dabei waren nur 2xl2 und ein puigtec im signalweg und afaik sollten die eigentlich beide keine latenz verursachen?

jedenfalls spricht das manual von einem "low latency modus" den ich weder gestern beim sender noch bei mir auf meinem software-only hd finden konnte. strange.

übrigens dass ich mit nem fireface auch mit hd software nicht zaubern kann ist mir schon klar. aber immerhin geht da die latenz bis 32samples runter, da kann man schon vernünftig arbeiten in vielen fällen...

was mich aber stört ist dass ich das monitoring anscheind nicht abschalten kann?
Mac Mini 3,2GHz i7/32GB/10.14, Logic Pro X, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Benutzeravatar
alexander
Mega User
Beiträge: 6829
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 10
Wohnort: Wien

Re: protools 9 hd

Beitrag von alexander » 17 Dez 2011 - 12:10

Wizz hat geschrieben:es ist nur für die native berechnung relevant.rtas und so...

ist vllt die dsp am maximum?
letzteres ist definitiv nicht der fall. dann müssen es wohl die plugins sein, die die latenz verursachen...
Mac Mini 3,2GHz i7/32GB/10.14, Logic Pro X, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Wizz
Haudegen
Beiträge: 527
Registriert: 30 Sep 2010 - 9:56

Re: protools 9 hd

Beitrag von Wizz » 17 Dez 2011 - 12:11

Wizz hat geschrieben:ich denk mal das liegt am fireface...denn du überfirewire drann hast oder? das digi interface ist ja an der karte dran und da geht sie über den tdm bus...ich denk mal firewire wird native berechnet...
Wizz
Haudegen
Beiträge: 527
Registriert: 30 Sep 2010 - 9:56

Re: protools 9 hd

Beitrag von Wizz » 17 Dez 2011 - 12:12

hast du adc beim recorden an? wenn ja ausschalten!
Benutzeravatar
alexander
Mega User
Beiträge: 6829
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 10
Wohnort: Wien

Re: protools 9 hd

Beitrag von alexander » 17 Dez 2011 - 12:14

Wizz hat geschrieben:hast du adc beim recorden an? wenn ja ausschalten!
nein, war gestern nicht an. bin verwirrt. müssen wohl die plugins sein?
Mac Mini 3,2GHz i7/32GB/10.14, Logic Pro X, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Wizz
Haudegen
Beiträge: 527
Registriert: 30 Sep 2010 - 9:56

Re: protools 9 hd

Beitrag von Wizz » 17 Dez 2011 - 12:17

ja, könnte sein...versuch mal ohne...ich kenns so das hd ca 3ms latenz hat...
teloy
Mega User
Beiträge: 5252
Registriert: 08 Jan 2007 - 13:26
Logic Version: 0
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: protools 9 hd

Beitrag von teloy » 17 Dez 2011 - 12:22

...beim dsp gestützten system ist die 3ms marke the magic one über die nix kommen darf...

bis 10 ms können aber auch drummer noch eingermaßen arbeiten....
...SHARE MUSIC FROM HAND TO HAND AND EAR TO EAR...
....coincidence is code.....RAW RUMBLE CODE.
Benutzeravatar
blinkmuffel
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1982
Registriert: 19 Sep 2004 - 19:20

Re: protools 9 hd

Beitrag von blinkmuffel » 17 Dez 2011 - 12:47

alexander hat geschrieben: 2xl2 und ein puigtec
Rein aus der Erinnerung würde ich sagen: L2 macht eine Riesenverzögerung.
Probier doch mal ohne... und damit meine ich nicht Bypass, sondern ohne...
Antworten