Knackser bei Sound unter Mavericks?

Fragen zu Mac OS X, OS 9 oder früher, Software / Hardware

Moderatoren: Tim, d/flt prod., Mods

Antworten
Benutzeravatar
Mile69
König
Beiträge: 934
Registriert: 17 Okt 2006 - 15:08
Logic Version: 10
Wohnort: Haag i.OB
Kontaktdaten:

Knackser bei Sound unter Mavericks?

Beitrag von Mile69 » 20 Nov 2013 - 7:46

Hallo zusammen,

ich habe seit der Umstellung auf Mavericks Knackser bei der Soundausgabe im Safari. MP3 direkt im Browser abspielen oder Video vom NAS schauen macht keinen Spaß mehr.

Gestern bei einem Bekannten war sogar Youtube kaum anhörbar.

Bei mir werkelt das Focusrite Saphire pro, beim Bekannten ein Komplete Audio 6...das Audio-Interface isses also nicht.

Glücklicherweise läuft bei mir wenigstens Logic einwandfrei, beim Bekannten fängt das nach einiger Zeit auch an zu knacksen.

Kann das jemand bestätigen? Weiß jemand woran das liegen könnte?

LG
MiLe...!
iMac 27 5K (Late2015) Core i7 16GB RAM - OS X 10.12.6 - Logic Pro X - Fatar SL-880 Masterkeyb., Alesis RA100, NS10-M, Roland JV-80, Roland e-Drums TD-6V, Roland U-220, Behringer UMC1820, Presonus FaderPort, Samson C-Control, KORG nanoKontrol2, Gitarren
Benutzeravatar
Etienne73
Forengott
Beiträge: 2148
Registriert: 26 Jun 2012 - 17:17
Logic Version: 10
Wohnort: Schweiz

Re: Knackser bei Sound unter Mavericks?

Beitrag von Etienne73 » 20 Nov 2013 - 12:04

Versuch einmal folgendes:

1. Safari > Einstellungen ... > Erweitert

2. Deaktiviere das Stoppen von Plugins um Strom zu sparen
Mac Mini QuadCore (Late 2012) | 16 GB Ram | Mac OS 10.12.6 Sierra | Logic Pro 10.4 | Apogee Duet
Badenzer
Tripel-As
Beiträge: 211
Registriert: 10 Jan 2007 - 0:22
Logic Version: 0
Wohnort: Irgendwo im Badner-Ländle

Re: Knackser bei Sound unter Mavericks?

Beitrag von Badenzer » 20 Nov 2013 - 20:10

Hi, mir ist das in den letzten Tagen auch aufgefallen auf meinem Mac Mini von 2009 (Core2Duo mit 8GB RAM) mit dem integrierten Sound. Hoffe 10.9.1 richtet das wieder...

Der Finder scheint auch Probleme zu haben. Gespeicherte Daten werden erst nach ewiger Zeit im Finder sichtbar. Zugriffe aufs Dateisystem (mit dem Öffnen- oder Speichern-Dialog) dauern ewig, 30sek und länger teilweise.
Und Safari ist grotten langsam geworden.

Also, alles in allem finde ich 10.9 bisher gelungen :-)

Grüße
Badenzer
Mac Pro 1.1 2,66GHz, 11GB RAM, OSX 10.6.8, Logic Studio 2, Ableton Live 8.3, Apogee Ensemble, Superior Drummer 2, Melodyne Plugin, Sonnox Oxford Plugins, Fabfilter Plugins, Softube Plugins
Benutzeravatar
Mile69
König
Beiträge: 934
Registriert: 17 Okt 2006 - 15:08
Logic Version: 10
Wohnort: Haag i.OB
Kontaktdaten:

Re: Knackser bei Sound unter Mavericks?

Beitrag von Mile69 » 20 Nov 2013 - 20:33

Etienne73 hat geschrieben:Versuch einmal folgendes:

1. Safari > Einstellungen ... > Erweitert

2. Deaktiviere das Stoppen von Plugins um Strom zu sparen
Scheint was zu bringen...auf den ersten Blick...äähh...ja...also es scheint weg zu sein. Mal sehen ob es so bleibt.

Danke!
iMac 27 5K (Late2015) Core i7 16GB RAM - OS X 10.12.6 - Logic Pro X - Fatar SL-880 Masterkeyb., Alesis RA100, NS10-M, Roland JV-80, Roland e-Drums TD-6V, Roland U-220, Behringer UMC1820, Presonus FaderPort, Samson C-Control, KORG nanoKontrol2, Gitarren
Benutzeravatar
Mile69
König
Beiträge: 934
Registriert: 17 Okt 2006 - 15:08
Logic Version: 10
Wohnort: Haag i.OB
Kontaktdaten:

Re: Knackser bei Sound unter Mavericks?

Beitrag von Mile69 » 28 Nov 2013 - 15:28

Also, auf Dauer hat es nichts gebracht. Immer noch massive Sound-Probleme.

Es scheint aber ein öfter auftretendes Problem zu sein, das Internet ist voll von solchen Audio/Sound Geschichten...

Ein Freund von mir hat ein Saffire 24 und einen neuen iMac...dort gibt es auch massive Probleme. Der Focusrite-Support (super übrigens) wusste etwas von Schwierigkeiten in Zusammenhang mit dem Fusion-Drive. Apple soll daran arbeiten.

Glücklicherweise ist mein Logic mit dem Saffire Pro24 nicht von irgendwelchen Problemen betroffen ilike
iMac 27 5K (Late2015) Core i7 16GB RAM - OS X 10.12.6 - Logic Pro X - Fatar SL-880 Masterkeyb., Alesis RA100, NS10-M, Roland JV-80, Roland e-Drums TD-6V, Roland U-220, Behringer UMC1820, Presonus FaderPort, Samson C-Control, KORG nanoKontrol2, Gitarren
Antworten