Migrationsassistent

Fragen zu Mac OS X, OS 9 oder früher, Software / Hardware

Moderatoren: Tim, d/flt prod., Mods

Antworten
Benutzeravatar
lonely
Haudegen
Beiträge: 574
Registriert: 09 Apr 2004 - 17:18
Logic Version: 9
Wohnort: Deutschland

Migrationsassistent

Beitrag von lonely » 25 Jan 2018 - 13:12

Hab mich in eine verzwickte Situation hineinmanövriert:

MacOS-El Capitan, 10.11.6 (15G19009) ; MBP, Late 2008

Hab vor einigen Wochen ein Clone von meiner HD gemacht; dann HD gelöscht, OS frisch aufgesetzt und danach den
Migrationsassistenten benutzt.
Dieser meldete nach Abschluß (ungefähr so): "... andere Dateien und Ordner konnten nicht migriert werden; oder nicht
vollständig ..."

Jetzt bin ich verunsichert, da ich zwischenzeitlich Termine, Fotos und Kontakte und anderes hinzugefügt habe.
Ich frage mich:
Löscht mir der Migrationsassistent bei einem erneuten Migrieren meine inzwischen hinzugekommenen Dateien oder fügt
der Migrationsassistent nur die (damals) nicht vollständig übertragenen Dateien hinzu, ohne quasi zu überschreiben.
8O
http://www.garemu.de/ "Weltgrößtes, schönstes, lustigstes aber trotzdem teuerstes, bestriechendstes, ältestes (gegr. anno 735 AD) Studio."
Benutzeravatar
lonely
Haudegen
Beiträge: 574
Registriert: 09 Apr 2004 - 17:18
Logic Version: 9
Wohnort: Deutschland

Re: Migrationsassistent

Beitrag von lonely » 06 Feb 2018 - 10:32

Doof, nä?! Es scheint, als ob die Fehlermeldung zu Unrecht erschien; hab per "Info"-Fenster einige Dateien/Ordner verglichen-es scheint OK.
Zu blöd, dass auf meiner HD sehr viele tausend Dateien druff sind, welche ich manuell nicht vergleichen will.
Es bleibt ein schales Gefühl, dass iwas verloren ging ... :roll:

Aber es scheint auch, dass niemand außer mir so eine Meldung je bekam :|
Alles nur Schein (uiuiui)
http://www.garemu.de/ "Weltgrößtes, schönstes, lustigstes aber trotzdem teuerstes, bestriechendstes, ältestes (gegr. anno 735 AD) Studio."
Antworten