Neuer MBP - Lesen der Mac Benchmarkwerte

Fragen zu Mac OS X, OS 9 oder früher, Software / Hardware

Moderatoren: Tim, d/flt prod., Mods

Sir Hannes
Routinier
Beiträge: 497
Registriert: 23 Dez 2008 - 13:50
Logic Version: 0

Neuer MBP - Lesen der Mac Benchmarkwerte

Beitrag von Sir Hannes »

Ich überlege, auf ein neues Modell zu wechseln. :-)
Bisher: MacBookPro Retina, 15", Ende 2013
- 2,0GHz
- 8GB RAM
- 256GB SSD
- Intel Iris Pro Graphics
Benchmark-Wert 3546 Punkte (Einzel-Kern) bzw. 11978 (Mehrere Kerne).
https://browser.geekbench.com/macs/342
Bei Analyser-Sachen oder ProTools mit Video (selbst das Avid eigene Codec-Format) hängt, bläst und ruckelt er. Gruslig. Jetzt möchte ich einen externen Monitor mit 2560 x 1440 Pixeln (also kein 4k, das brauche ich nicht) per HDMI anschließen und weiß jetzt schon, dass das keine flüssige Kombi ergibt.

Auf: MacBookPro Retina 15", Juni 2017
- 2,8 GHz
- 16GB RAM
- 256GB SSD
- Radeon Pro 555 2GB
Benchmark-Wert 4353 (Einzel-Kern) bzw. 14430 (Mehrere Kerne).
https://browser.geekbench.com/macs/417


Ich frage mich, was bedeutet für meine Audio-Welt ein Punkte Sprung um 800 (Einzel-Kern) bzw. 2450 (Mehrere Kerne) ?
Ich rechne mit einer Geldinvestition von > 1000€ (Netto, Wiederverkaufspreis des alten MacBookPro mit eingerechnet).

Addendum:
Ich möchte mobil bleiben. iMac finde ich toll von Leistung und spart mir einen hochauflösenden Arbeitsbildschirm (den ich jetzt dazu kalkulieren muss). Steht auch ganz toll ganz fest auf dem Schreibtisch. Ebenso MacPro (teuer und plus Bildschirm).
HighSierra ist nicht kompatibel mit LogicPro9 und PT12.5: Nächste Baustelle. (mosh)
MacBookPro 15" 2GHz i7, 8GB RAM, 256SSD, Sierra 10.12.6, ext. Monitor, SPL Crimson3, NI Komplett, LogicPro 9.1.8, PT12.5
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 12357
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Neuer MBP - Lesen der Mac Benchmarkwerte

Beitrag von Stephan S »

Nimm das 2016er. Ist eine Prozessorgeneration vorher und sehr rasant.
Es kostet als A Ware mit 512er SSD und Parallels Gutschein 2438€ bei Cyberport. Mehr Bäng für Buck auf dem Mac Schlepptopsektor geht grad nicht. Parallels gibts nicht nur geschenkt sondern macht das Book sogar noch günstiger. Midi mit TouchBar ist übrigens sehr lecker.
Zuletzt geändert von Stephan S am 01 Feb 2018 - 17:15, insgesamt 2-mal geändert.
‹(•¿•)›
Sir Hannes
Routinier
Beiträge: 497
Registriert: 23 Dez 2008 - 13:50
Logic Version: 0

Re: Neuer MBP - Lesen der Mac Benchmarkwerte

Beitrag von Sir Hannes »

Seite nicht gefunden.

Hast du Probleme mit der Tastatur?
MacBookPro 15" 2GHz i7, 8GB RAM, 256SSD, Sierra 10.12.6, ext. Monitor, SPL Crimson3, NI Komplett, LogicPro 9.1.8, PT12.5
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 12357
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Neuer MBP - Lesen der Mac Benchmarkwerte

Beitrag von Stephan S »

Nee, ich sitz grad an meinem Cromebook. Such einfach bei Cyberport.de nach Macbook 2016
Edit: habs oben nochmal anders eingefügt.
Hier Parallels als OEM. Im Laden habe ich dafür 69,90 gutgeschrieben bekommen.
‹(•¿•)›
Sir Hannes
Routinier
Beiträge: 497
Registriert: 23 Dez 2008 - 13:50
Logic Version: 0

Re: Neuer MBP - Lesen der Mac Benchmarkwerte

Beitrag von Sir Hannes »

Ha ha, das bezog sich weniger auf den Link als auf die neue flache Tastatur, viele betroffene 2016er MBP, und leider (scheinbar) auch 2017er.
MacBookPro 15" 2GHz i7, 8GB RAM, 256SSD, Sierra 10.12.6, ext. Monitor, SPL Crimson3, NI Komplett, LogicPro 9.1.8, PT12.5
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 12357
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Neuer MBP - Lesen der Mac Benchmarkwerte

Beitrag von Stephan S »

Die Tastatur ist der HAMMER. Ich hatte letztes Jahr ein 13" i5 angeschafft und nur deswegen nicht das 2015er mit den alten Anschlüssen genommen. USB-C ist gewöhnungsbedürftig...frag mich wenns soweit ist.
‹(•¿•)›
Sir Hannes
Routinier
Beiträge: 497
Registriert: 23 Dez 2008 - 13:50
Logic Version: 0

Re: Neuer MBP - Lesen der Mac Benchmarkwerte

Beitrag von Sir Hannes »

Arbeitest du mit Video? Hast du externe Monitore (Auflösung) dran hängen?
Eine günstigere Alternative für mich wäre, einen gebrauchten MacMini per MIDI zu synchronisieren.
MacBookPro 15" 2GHz i7, 8GB RAM, 256SSD, Sierra 10.12.6, ext. Monitor, SPL Crimson3, NI Komplett, LogicPro 9.1.8, PT12.5
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 12357
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Neuer MBP - Lesen der Mac Benchmarkwerte

Beitrag von Stephan S »

Aber doch nicht für Video, oder??
Du kannst so eine Pro Graka doch nicht mit dem Intel Zeug vergleichen.
Ich arbeite ab und zu hier wo ich grad bin mit Video. Allerdings schon wieder mit einem anderen Modell, dem 2015er.

Meine Neffen arbeiten am Mini mit FCP in HD mit zwei 1920 Monitoren. Das geht grad so, halte ich aber nicht für eine Dauerlösung.
Ganz allgemein würde ich bei rechenintensivem Zeug und mehreren Monitoren IMMER zum Mac Pro raten.

Es ist ja nicht nur die Taktrate, es hat ja auch mit den internen Pipelines und der Thermik zu tun. Wobei ich einen Mini wiederum immer einem iMac vorziehe, da der Mini wenigstens billig ist. Mehr sage ich dazu nicht, sonst kommen die beleidigten Beißer aus ihren Bedroom Studios hervor und werden beleidigend.
Zuletzt geändert von Stephan S am 01 Feb 2018 - 17:52, insgesamt 1-mal geändert.
‹(•¿•)›
Sir Hannes
Routinier
Beiträge: 497
Registriert: 23 Dez 2008 - 13:50
Logic Version: 0

Re: Neuer MBP - Lesen der Mac Benchmarkwerte

Beitrag von Sir Hannes »

Lass mich verbessern: nicht Video-Produktion. Sondern Musik/Ton zu Video in Logic bzw. ProTools.
MacBookPro 15" 2GHz i7, 8GB RAM, 256SSD, Sierra 10.12.6, ext. Monitor, SPL Crimson3, NI Komplett, LogicPro 9.1.8, PT12.5
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 12357
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Neuer MBP - Lesen der Mac Benchmarkwerte

Beitrag von Stephan S »

Oh, das könnte gut funktionieren. Lies dazu was ich hier und dort über interframe und intraframe Kompression geschrieben habe.
Da verballern viele unwissende unnötig Leistung.
‹(•¿•)›
Sir Hannes
Routinier
Beiträge: 497
Registriert: 23 Dez 2008 - 13:50
Logic Version: 0

Re: Neuer MBP - Lesen der Mac Benchmarkwerte

Beitrag von Sir Hannes »

AppleProRes ist bereits mein benutzter Codec.
MacBookPro 15" 2GHz i7, 8GB RAM, 256SSD, Sierra 10.12.6, ext. Monitor, SPL Crimson3, NI Komplett, LogicPro 9.1.8, PT12.5
imusic
Routinier
Beiträge: 439
Registriert: 20 Aug 2002 - 14:58
Logic Version: 10
Wohnort: world
Kontaktdaten:

Re: Neuer MBP - Lesen der Mac Benchmarkwerte

Beitrag von imusic »

ich gebe Dir ein "real world" Scenario :

Der "vollausgebaute" 2016 Macbook Pro von uns hatte laufen:

1x Ableton live 9 mit 144 Omnisphere 2 Instanzen (live setup), der Computer macht das OHNE Murren ...
OK, RAM ist bei Omnisphere mit "grossen" Patches ein Problem, da warten wir alle auf 32GB aber mit ausdünnen geht das schon ...

Ich kann sagen, dass "on the road"/Computer Musizieren sich durchgesetzt hat !

Denke, wird Dich in Deiner Entscheidung bestärken, Viel Glück "imusic"
was man halt so braucht,... ;-) !
Sir Hannes
Routinier
Beiträge: 497
Registriert: 23 Dez 2008 - 13:50
Logic Version: 0

Re: Neuer MBP - Lesen der Mac Benchmarkwerte

Beitrag von Sir Hannes »

imusic hat geschrieben:ich gebe Dir ein "real world" Scenario :

Der "vollausgebaute" 2016 Macbook Pro von uns hatte laufen:

1x Ableton live 9 mit 144 Omnisphere 2 Instanzen (live setup), der Computer macht das OHNE Murren ...
OK, RAM ist bei Omnisphere mit "grossen" Patches ein Problem, da warten wir alle auf 32GB aber mit ausdünnen geht das schon ...

Ich kann sagen, dass "on the road"/Computer Musizieren sich durchgesetzt hat !

Denke, wird Dich in Deiner Entscheidung bestärken, Viel Glück "imusic"
Ja *schluck* das tut es. Alterrrr 144 für live, was für Chaos :lol:
MacBookPro 15" 2GHz i7, 8GB RAM, 256SSD, Sierra 10.12.6, ext. Monitor, SPL Crimson3, NI Komplett, LogicPro 9.1.8, PT12.5
imusic
Routinier
Beiträge: 439
Registriert: 20 Aug 2002 - 14:58
Logic Version: 10
Wohnort: world
Kontaktdaten:

Re: Neuer MBP - Lesen der Mac Benchmarkwerte

Beitrag von imusic »

nö, kein Chaos - wirklich Musik ...

https://twitter.com/hashtag/Namm2018Highlights?src=hash

lg, "imusic"
was man halt so braucht,... ;-) !
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 12357
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Neuer MBP - Lesen der Mac Benchmarkwerte

Beitrag von Stephan S »

Hach, danke, da war ich auch neugierig :-)
Beeindruckende Performance, wieviele Instanzen haben denn da maximal gleichzeitig gespielt?
‹(•¿•)›
Antworten