iMac mid 2011 | fragen fragen

Fragen zu Mac OS X, OS 9 oder früher, Software / Hardware

Moderatoren: Tim, d/flt prod., Mods

Benutzeravatar
Mister P
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1928
Registriert: 01 Mai 2003 - 12:48
Logic Version: 9
Wohnort: Spain - Switzerland - Taiwan - Aruba - Hong Kong
Kontaktdaten:

iMac mid 2011 | fragen fragen

Beitrag von Mister P » 20 Mär 2018 - 5:22

Tag allen ,

Entschuldige hatte schon auf einer andere Page gepostet .

Wie erwähnt vorhin mein iMac mid 2011 hat im Moment und Anscheinend ein Problem mit der Grafik Karte ( sieht aus nach einem offiziellen Problem von Apple im Jahre 2011 )
Neue Grafik Karte etwas 150 Euros .

Somit konnte ich meinem iMac nicht mehr Booten ( immer weiß oder blau screen und hat wieder re bootet )

Man hat mich gestern vorgeschlagen die alte Festplatte zu behalten mit den files und somit auch die neue viel schnellere Platte zu installieren und danach vorallem die Applikationen rüber installieren . Das ganze könnte nochmals 150 Euros kosten .

Was meint ihr lohnt es sich das alles ?
Möchte eigentlich gerne noch mein iMac weiter behalten und mit Yosemite laufen lassen . Bisher klappte alles ok ...

Große Frage :
Die letzen OS X versionen hab auch auch auf externe Platte bootable Dank dem " super duper " app .

Wenn ich mit einem neuen iMac kaufen würde heute , kann ich von eine externe Bootable Platte das Yosemite auf dem neuen iMac installieren ?
Viele Dank für große Hilfe

Paq
iMac 3.4GHz Quad Intel Core i7/16GB Ram ,OSX 10.9.5, 23inch cinema display, Logic X / 9.1.8, LIVE 8, Raven, Novation BassStation, Korg Triton, Moog Little Phatty, Korg MS-20 mini , M-AUDIO Project Mix, TR-8, System 1, UAD Apollo Quad Thunderbolt v8.0.2
Benutzeravatar
alexander
Mega User
Beiträge: 6818
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 10
Wohnort: Wien

Re: iMac mid 2011 | fragen fragen

Beitrag von alexander » 20 Mär 2018 - 6:40

nein. auf dem neuen mac läuft das neue system. kein altes. hth.
Mac Mini 3,2GHz i7/32GB/10.14, Logic Pro X, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Benutzeravatar
Mister P
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1928
Registriert: 01 Mai 2003 - 12:48
Logic Version: 9
Wohnort: Spain - Switzerland - Taiwan - Aruba - Hong Kong
Kontaktdaten:

Re: iMac mid 2011 | fragen fragen

Beitrag von Mister P » 20 Mär 2018 - 11:40

Mhhhh dass ist aber eine kak...
iMac 3.4GHz Quad Intel Core i7/16GB Ram ,OSX 10.9.5, 23inch cinema display, Logic X / 9.1.8, LIVE 8, Raven, Novation BassStation, Korg Triton, Moog Little Phatty, Korg MS-20 mini , M-AUDIO Project Mix, TR-8, System 1, UAD Apollo Quad Thunderbolt v8.0.2
Benutzeravatar
MFPhouse
Stamm User
Beiträge: 4514
Registriert: 25 Jun 2003 - 11:55
Logic Version: 8

Re: iMac mid 2011 | fragen fragen

Beitrag von MFPhouse » 20 Mär 2018 - 11:56

Mister P hat geschrieben:
20 Mär 2018 - 5:22
Was meint ihr lohnt es sich das alles ?
...das ist die Gretchen Frage. Letztendlich ist es eine Geld Frage.

Ich habe den selben Rechner und damals diesen GraKa Bug auf Garantie austauschen lassen.
Der Rechner läuft immer noch und tut fleißig seine Dienste. ( inclusive allen Systemen ).

Der neue iMac ( Pro) ist um ein vielfachens schneller aber auch um ein vielfaches teurer.

Also wenn du "nur" 150 Euro zZ für ne GrKa ausgeben brauchst um den Rechner wieder an den Start zubekommen und du mit dem Yosemite und dem Rest zufrieden bist , dann hat sich die Frage doch eigentlich erledigt ;)
Lieber Niederträchtig als Hochschwanger
Benutzeravatar
Mister P
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1928
Registriert: 01 Mai 2003 - 12:48
Logic Version: 9
Wohnort: Spain - Switzerland - Taiwan - Aruba - Hong Kong
Kontaktdaten:

Re: iMac mid 2011 | fragen fragen

Beitrag von Mister P » 22 Mär 2018 - 2:13

MFPhouse hat geschrieben:
Mister P hat geschrieben:
20 Mär 2018 - 5:22
Was meint ihr lohnt es sich das alles ?
...das ist die Gretchen Frage. Letztendlich ist es eine Geld Frage.

Ich habe den selben Rechner und damals diesen GraKa Bug auf Garantie austauschen lassen.
Der Rechner läuft immer noch und tut fleißig seine Dienste. ( inclusive allen Systemen ).

Der neue iMac ( Pro) ist um ein vielfachens schneller aber auch um ein vielfaches teurer.

Also wenn du "nur" 150 Euro zZ für ne GrKa ausgeben brauchst um den Rechner wieder an den Start zubekommen und du mit dem Yosemite und dem Rest zufrieden bist , dann hat sich die Frage doch eigentlich erledigt ;)
Danke dir MFP house .

Also die machine läufte bjs vor kurzem immer top ( nicht immer die schnellste ... aber seit Anfang wurde Systeme drauf gebügelt nur )

Hast du ein schnelle Hard Drive eingesetzt?
iMac 3.4GHz Quad Intel Core i7/16GB Ram ,OSX 10.9.5, 23inch cinema display, Logic X / 9.1.8, LIVE 8, Raven, Novation BassStation, Korg Triton, Moog Little Phatty, Korg MS-20 mini , M-AUDIO Project Mix, TR-8, System 1, UAD Apollo Quad Thunderbolt v8.0.2
Benutzeravatar
MFPhouse
Stamm User
Beiträge: 4514
Registriert: 25 Jun 2003 - 11:55
Logic Version: 8

Re: iMac mid 2011 | fragen fragen

Beitrag von MFPhouse » 22 Mär 2018 - 10:39

Mister P hat geschrieben:
22 Mär 2018 - 2:13

Hast du ein schnelle Hard Drive eingesetzt?
Ich habe eine SSD und eine normale drinne.
Sys. ist Yosemite 10.10.2.
Lieber Niederträchtig als Hochschwanger
Benutzeravatar
Mister P
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1928
Registriert: 01 Mai 2003 - 12:48
Logic Version: 9
Wohnort: Spain - Switzerland - Taiwan - Aruba - Hong Kong
Kontaktdaten:

Re: iMac mid 2011 | fragen fragen

Beitrag von Mister P » 23 Mär 2018 - 3:23

MFPhouse hat geschrieben:
Mister P hat geschrieben:
22 Mär 2018 - 2:13

Hast du ein schnelle Hard Drive eingesetzt?
Ich habe eine SSD und eine normale drinne.
Sys. ist Yosemite 10.10.2.
Super ! Somit hast du eine SSD drinnen ( für die Programme nur ? )

Der Service laden hat mir eben eine sSD vorgeschlagen einzubauen . Dachte mir es könnte Komplikation geben die eine Programme von einem drive auf die andere zu schieben ...

Es sieht aus wie haben exakt fast die gleiche Maschine inkl OS X ;)
iMac 3.4GHz Quad Intel Core i7/16GB Ram ,OSX 10.9.5, 23inch cinema display, Logic X / 9.1.8, LIVE 8, Raven, Novation BassStation, Korg Triton, Moog Little Phatty, Korg MS-20 mini , M-AUDIO Project Mix, TR-8, System 1, UAD Apollo Quad Thunderbolt v8.0.2
Benutzeravatar
MFPhouse
Stamm User
Beiträge: 4514
Registriert: 25 Jun 2003 - 11:55
Logic Version: 8

Re: iMac mid 2011 | fragen fragen

Beitrag von MFPhouse » 23 Mär 2018 - 12:38

Mister P hat geschrieben:
23 Mär 2018 - 3:23


Super ! Somit hast du eine SSD drinnen ( für die Programme nur ? )
...und Sampels , aber nur die Logic eigene Lib. Hat den Vorteil das Logic um ein vielfaches schneller hochfährt.
Es sieht aus wie haben exakt fast die gleiche Maschine inkl OS X ;)
Ich habe und probiere auf der anderen Platte neue Systeme aus . zB das neue High Sierra was ja zwingend notwendig ist für das neue logic 10.4.

Ich bin aber für mich zu dem Ergebniss gekommen das das alte logic unter Yosemite auf meinem derzeitigen iMac runder und besser läuft und für mich vollkommen ausreicht.
Lieber Niederträchtig als Hochschwanger
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 3392
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: iMac mid 2011 | fragen fragen

Beitrag von muki » 23 Mär 2018 - 15:26

> zB das neue High Sierra was ja zwingend notwendig ist für das neue logic 10.4

haeh? seit wann?
jetzt krieg ich aber einen schreck, weil ich an update denke...

mal nachschauen:
also bei mir im appstore steht nachwievor 10.12 (aka sierra,, ohne hi) drinnen

hast du da spezielle anderslautende informationen?
Benutzeravatar
Clemens Erwe
Moderator
Beiträge: 5237
Registriert: 22 Mai 2009 - 8:25

Re: iMac mid 2011 | fragen fragen

Beitrag von Clemens Erwe » 23 Mär 2018 - 15:34

muki hat geschrieben:
23 Mär 2018 - 15:26
jetzt krieg ich aber einen schreck, weil ich an update denke...
Keine Panik :)
Hier läuft Logic 10.4.1 unter Sierra ohne High
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
MFPhouse
Stamm User
Beiträge: 4514
Registriert: 25 Jun 2003 - 11:55
Logic Version: 8

Re: iMac mid 2011 | fragen fragen

Beitrag von MFPhouse » 23 Mär 2018 - 16:26

Mag sein das es auch unter Sierra läuft ...nur bei mir war es so, das ich da garnicht erst im AppStore hinkam .
Will heißen, ich wurde direkt über die Update/Upgrade zum High Sierra befördert.
Hab grade nochmal geguckt , ich sehe auch auf die schnelle nicht wo man sich das alte sich ziehen kann.
Aber wenn du das schon drauf hast und Clemence meint das geht , dann geht das wohl.
Lieber Niederträchtig als Hochschwanger
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 3392
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: iMac mid 2011 | fragen fragen

Beitrag von muki » 23 Mär 2018 - 16:32

> Keine Panik

aja :-)

> Aber wenn du das schon drauf hast

nein
eben: teil meiner ueberlegung

ich sehe nur im appstore dieses hier:

Bild

und wenn meine brille nicht ein update braucht,
sehe ich da 10.12 (aka sierra ohne hi)
Benutzeravatar
MFPhouse
Stamm User
Beiträge: 4514
Registriert: 25 Jun 2003 - 11:55
Logic Version: 8

Re: iMac mid 2011 | fragen fragen

Beitrag von MFPhouse » 23 Mär 2018 - 16:48

...ich glaube ich würde trotzdem sofort auf high Sierra gehen , ...wer weiß wie lange Logic noch auf "nur" Sierra läuft.
Wir kennen das Spiel ja ...und schwupps machen die ein 4.x und dann gibts kein zurück mehr.
Lieber Niederträchtig als Hochschwanger
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 3392
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: iMac mid 2011 | fragen fragen

Beitrag von muki » 23 Mär 2018 - 18:24

> ich würde trotzdem sofort auf high Sierra gehen

da lese ich noch zuviel "zirkusgeschichten" auf macintouch
abteilung "not ready for primetime"

> Ich habe und probiere auf der anderen Platte neue Systeme aus

frage:
funktioniert das problemlos?

btw,
ich habe da (fuer mich) nen neuen thread aufgemacht:

https://www.logicuser.de/forum/viewtopi ... =2&t=73958

kannst ruhig auch dort antworten
ist ja auch nicht fair, dass wir hier paq's thread kapern ;-)
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 3392
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: iMac mid 2011 | fragen fragen

Beitrag von muki » 23 Mär 2018 - 18:28

was ich noch vergas aber uU wichtig ist:

@ Mister P:

bedenke deine lizensen, falls du welche hast

dass du also bei platten- bzw rechnertausch sie rechtzeitig de-lizensierst

afaik haengen manche (ilok, waves, pace, apple) uU gerne auf der ethernet-ID (MAC adresse)
also eine quersummen-encryption ueber die MAC
(ich glaube PACE hat das immer so gemacht)
Antworten