Kalender Synchronisation

Fragen zu Mac OS X, OS 9 oder früher, Software / Hardware

Moderatoren: Tim, d/flt prod., Mods

Benutzeravatar
lonely
Haudegen
Beiträge: 563
Registriert: 09 Apr 2004 - 17:18
Logic Version: 9
Wohnort: Deutschland

Re: Kalender Synchronisation

Beitrag von lonely » 04 Mai 2019 - 19:12

Geheimagent hat geschrieben:
04 Mai 2019 - 17:21
Wenn der mailaccount Kalender, Notizen, Kontakte und Nachrichten anbietet, wird das in dem Mailaccount angezeigt, und Du brauchst es nur auswählen. Wenn Dein Mailaccount das nicht unterstützt, dann wird es nicht angezeigt. Es heißt aber nicht, dass man das alles über eine Mailadresse machen muss. Ich habe dafür verschiedene.
Einen nutze ich ausschließlich für Notizen, und ist als Mailaccount abgewählt. So funktioniert das auch mit allem anderen, was dadrin ist.
Kann dir leider nicht folgen 8O du bist dir sicher, dass du nicht von Windows, Outlook oder sowas redest? (mosh)

Also-ich probier´s mal so:
Unter "Accounts" hab ich iCloud, Jabber, xxx@xxx.de, xxx@xxx.de, etc.; und bei iCloud (ich klicke jetzt :mrgreen: ) kommt dann die Liste > iCloud Drive, Fotos, Mail, Kontakte, Kalender, etc.

Die "reinen" Mail Accounts ( xxx@xxx.de, etc. ) bieten keine Synchro-Optionen an. Hm??
Ist vielleicht 10.11.6 dazu nicht in der Lage? Oder steh ich voll auf der Leitung? (mosh)
http://www.garemu.de/ "Weltgrößtes, schönstes, lustigstes aber trotzdem teuerstes, bestriechendstes, ältestes (gegr. anno 735 AD) Studio."
aven
Routinier
Beiträge: 292
Registriert: 03 Okt 2002 - 20:15
Logic Version: 10
Wohnort: bei Lüneburg/Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kalender Synchronisation

Beitrag von aven » 04 Mai 2019 - 19:34

Ich hab die syncronisitation von mehreren Kalendern und Kontaktdatenbanken über Nextcloud gelöst. Protokolle sind da Card- und Cal-Dav.
Die Aufgabe war verschiedene Endgeräte unter einen Hut zu bringen. Apple iOS (iPhone, iPad), Android Handys und Pad, Thunderbird (Win) und Webbrowser Zugriff.
Unter iOS geht es mit Boardmitteln, unter Android sind ein paar Zusatztools (teils kostenpflichtig) notwendig und im Thunderbird mit entsprechenden PlugIns.

Das synct in alle Richtungen hin und her. (clap)

Fehlt eigentlich nur noch eine Syncmöglichkeit zu einer Fritzbox über Card-Dav, dann wäre es perfekt.
mac mini 2018/i7 - 3,6GHz - 6 Core - 8. Gen./16GB/Logic X

http://www.aven-project.de
http://www.aven.de
Benutzeravatar
lonely
Haudegen
Beiträge: 563
Registriert: 09 Apr 2004 - 17:18
Logic Version: 9
Wohnort: Deutschland

Re: Kalender Synchronisation

Beitrag von lonely » 04 Mai 2019 - 19:44

aven hat geschrieben:
04 Mai 2019 - 19:34
Ich hab die syncronisitation von mehreren Kalendern und Kontaktdatenbanken über Nextcloud gelöst.
Interessant! Muss aber zugeben, dass ich beim Einrichten von (damals) owncloud schier verrückt geworden bin.
Mal völlig flapsig: Ist das Einrichten (iPhone, MBP und evtl. meinen Studio-Rechner MP) kompliziert? :mrgreen:

Und ganz unverschämt: Hast du nen (deutschen) Tutorial-Link? (hallo
http://www.garemu.de/ "Weltgrößtes, schönstes, lustigstes aber trotzdem teuerstes, bestriechendstes, ältestes (gegr. anno 735 AD) Studio."
aven
Routinier
Beiträge: 292
Registriert: 03 Okt 2002 - 20:15
Logic Version: 10
Wohnort: bei Lüneburg/Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kalender Synchronisation

Beitrag von aven » 04 Mai 2019 - 20:11

Hmm, ich hab seit langem eine Nextcloud auf einem Raspberry Pi laufen. Da gibt es ein Image, welches alle erforderlichen Dinge für eine sichere Lösung mitbringt.
https://ownyourbits.com/nextcloudpi/
Anleitung: https://canox.net/2016/06/die-eigene-cl ... nextcloud/

Aber mit 3 Klicks ist das auch nicht machbar. Weiterer wichtiger Punkt ist immer die Pflege so eines Systems, egal ob auf nem Pi oder auf einem Webserver.
Updates und Backups muss man da immer selbst machen! Hab schon oft das System zerschossen und erlebt das alte Backups nicht laufen oder so alt sind das sie nicht zu gebrachen sind.

Alternativ kann man Nextcloud aber auch auf einem Webserver oder einem Hostingdienstleister installieren. Der muss nactürlich gewisse Anforderungen entsprechen (php,apache...)
--> https://nextcloud.com/install/#
--> Download for Server
--> Web Installer
Herunterladen, auf Webspace hochladen, Domain mit /setup-nextcloud.php aufrufen, Installation durchführen.
Auch hier ist man für Updates und Backups selbst verantwortlich!

Wenn man sich da nicht mit beschäftigen kann oder will, bleiben einem nur Dienstleister oder Services die sowas anbieten.

Die Einrichtung auf Apple Geräten ist für mein Verstöndnis sehr einfach und zuverlässig.
iPhione/iPad: Unter Einstellungen, Passwörter&Accounts, Account hinzufügen, Andere, CardDAV bzw CalDAV Account hinzufügen, Daten des Servers und Benutzer eintragen, ggf Zertifikate bestätigen, fertig.
mac mini 2018/i7 - 3,6GHz - 6 Core - 8. Gen./16GB/Logic X

http://www.aven-project.de
http://www.aven.de
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2304
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Kalender Synchronisation

Beitrag von Geheimagent » 05 Mai 2019 - 2:45

lonely hat geschrieben:
04 Mai 2019 - 19:12
Geheimagent hat geschrieben:
04 Mai 2019 - 17:21
Wenn der mailaccount Kalender, Notizen, Kontakte und Nachrichten anbietet, wird das in dem Mailaccount angezeigt, und Du brauchst es nur auswählen. Wenn Dein Mailaccount das nicht unterstützt, dann wird es nicht angezeigt. Es heißt aber nicht, dass man das alles über eine Mailadresse machen muss. Ich habe dafür verschiedene.
Einen nutze ich ausschließlich für Notizen, und ist als Mailaccount abgewählt. So funktioniert das auch mit allem anderen, was dadrin ist.
Kann dir leider nicht folgen 8O du bist dir sicher, dass du nicht von Windows, Outlook oder sowas redest? (mosh)

Also-ich probier´s mal so:
Unter "Accounts" hab ich iCloud, Jabber, xxx@xxx.de, xxx@xxx.de, etc.; und bei iCloud (ich klicke jetzt :mrgreen: ) kommt dann die Liste > iCloud Drive, Fotos, Mail, Kontakte, Kalender, etc.

Die "reinen" Mail Accounts ( xxx@xxx.de, etc. ) bieten keine Synchro-Optionen an. Hm??
Ist vielleicht 10.11.6 dazu nicht in der Lage? Oder steh ich voll auf der Leitung? (mosh)
Offenbar bieten Deine Mailaccounts das nicht an, sonst würde es mit aufgeführt werden, das gibt es. Der Anbieter muss sowas in seinem Mailaccount haben, Du synchronisierst sozusagen mit dem Mailaccount, und der wiederum mit einem anderen Gerät.
Benutzeravatar
felusch
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1810
Registriert: 29 Dez 2010 - 16:06
Logic Version: 9
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Kalender Synchronisation

Beitrag von felusch » 05 Mai 2019 - 7:38

Entering Thread/

hat jemand eine Idee wie man eine geschlossene Exchange/Outlook Festung mit Google oder irgend einen CalDav synchronisiert?
...ich habe seit ein paar Monaten ein Smartphone und kann immer noch nicht glauben, das ich das wichtigste und einfachste der Welt damit nicht machen kann weil die Gefahr besteht das Firmennetz abzuschalten.

ich schreibe zur funktionierenden Lösung eine Kiste Bier aus.

und ja ich weis ich bin hier falsch, ich probiere es trotzdem wo ihr grade bei Kalendern seid.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Benutzeravatar
Tim
Site Admin
Beiträge: 7474
Registriert: 15 Mai 2002 - 12:55
Logic Version: 10
Wohnort: Darmstadt / Erzhausen
Kontaktdaten:

Re: Kalender Synchronisation

Beitrag von Tim » 23 Mai 2019 - 22:02

Man sollte noch erwähnen das der Google Kalender nur für den privaten Gebrauch zu gebrachen ist.
Geschäftlich nicht DSGVO konform. Wer dort Kundendaten wie z.B. Namen, Adressen oder Telefonnummern speichert macht sich strafbar.

Daher ist die oben genannte Nextcloud Lösung keine schlechte Alternative. Es gibt auch einige Hoster die Nextcloud inkl. Updateservice anbieten.
Alternativ ein Microsoft Office 365 Plan mit Online Exchange.

Gruß Tim
• iMac i7 • 32 GB RAM • FD • Logic Pro X • RME FireFace • Macbook Pro 15" • I7 2,3 GHz • 16 GB RAM, SSD
HeiMedia
Antworten