Käsereibe on steroids - Sierra/High Sierra/Mojave on unsupported Macs

Fragen zu Mac OS X, OS 9 oder früher, Software / Hardware

Moderatoren: Tim, d/flt prod., Mods

Benutzeravatar
spocintosh
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1637
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster

Käsereibe on steroids - Sierra/High Sierra/Mojave on unsupported Macs

Beitrag von spocintosh » 16 Jun 2019 - 21:44

Aufgrund einiger Anfragen und meines Unwillens, x PNs alle gleich zu beantworten, können wir hier ja mal einen Raum einrichten, in dem das beleuchtet wird.
Es ist Sommer und ich stampf lieber in der Sonne aufm Main Floor rum als alles dreimal zu schreiben...

Worum ging's ?
spocintosh hat geschrieben:
15 Jun 2019 - 2:09
2008er Käsereibe on steroids...

Bild

Anleitung und Software: http://dosdude1.com/highsierra/
Teaser: https://www.youtube.com/watch?v=tZ6TomIhqcY

Hatte vorher sogar Mojave probiert, das ging auch problemlos - nur war meine Geforce 8800 GT damit nur noch einäugig (Metal bla bla).
Das taugte mir nicht und 'ne neue GraKa wollt ich nich anschaffen, sondern lieber Eventide's TVerb...alles neu macht der...ähm, Juni.
MIt dem Hack gibt's nich viel zu erzählen, ich hab 'nen Link gepostet zur Erklärbär-Seite und dazu das Video von dem Typen, der den Patcher gebaut hat, da ist alles penibel erklärt. Im Grunde ist es auch kein echter Hack. Was die Software tut, ist nicht viel mehr als der Installerdatei die paar Code-Zeilen zu klauen, die besagen, dass sie auf dem Rechner nicht starten darf:
"WENN Mac Pro 3,1 -> DANN Installer nicht ausführen, sondern dem blöden Kunden anzeigen, sein Schrotthaufen sei zu alt und er soll ein schönes neues unerweiterbares, und vollkommen absurd überteuertes Gerät in Space Grey kaufen, das nur ein Drittel von dem kann, was die Käsereibe tut".

Hatte ich erwähnt, dass ich den 3,2GHz 8-core für 150 aus den Kleinanzeigen gekauft habe und mir den alten 2,8GHz 4-core auch noch jemand für 150 in den Kleinanzeigen abgekauft hat (und mit 24GB RAM dabei auch noch gut zufrieden sein konnte) ?

Aber Ernst beiseite:
Hinzuzufügen wäre noch, dass man natürlich kein bestehendes System ohne Backup (am besten doppelt als Klon und als TimeMachine -> Lifesaver...) überbügeln sollte.
(Hat im Übrigen auch nicht funktioniert, kann man sich also gleich sparen.)
Also: Einfach alles genau so machen wie im Video erklärt und ab geht's.

Soweit die Theorie. Bei mir kam folgendes hinzu:

1.
Die Platte/Partition, auf der der gepatchte Installer landet und von dem aus dann tatsächlich installiert wird, konnte bei mir entgegen seiner Ansage nicht beliebig benannt werden.
Es hat erst funktioniert, nachdem ich ihr den Namen gegeben habe, der in den Videos auch zu sehen ist: OS X Base Install.

2.
Bei jedem Neustart war ein zweifacher PRAM Reset erforderlich. Das Ding startet zwar zuweilen von selbst neu, aber das funzt dann nicht. Wenn er einfach ausgeht und nicht neu startet, ist die Installation irgendwie fehlgeschlagen (oder ich hab PRAM vergessen...wer weiß...) :roll:

3.
Nach der Installation und vor der ersten Einrichtung SIP abschalten:
-Terminal
-csrutil disable
-Neustart am Rübenberge
-PRAM nich vergessen (siehe oben)

Hinweis: Natürlich nur von einer Recovery- bzw. der nämlichen gepatchten Installer-Partition, in die man wegen des Post-Install-Patchings sowieso nochmal rein muss, bevor's überhaupt läuft.
Vom System aus funktioniert die Abschaltung der SIP nicht.

4.
Am besten war ein kompletter Clean Install, Einrichtung des Rechners und erste Updates mit einem Test-Account und *anschließende* Migration des alten Accounts.
Paar Plugins werden sicher aktualisiert werden müssen, aber mehr als neu in der iCloud anmelden ist dann im Prinzip nich mehr zu tun. Audiotreiber, Systemerweiterungen, Safari-Bookmarks, Keychain etc. pp. - alles wie vorher. Und ich hab hier mal echt viel drauf. Selbst die olle Supermimose Nuendo hat nicht mal versucht zu meckern.

Last but not least:
NATÜRLICH hab ich das erstmal auf einer zusätzlichen Partition gemacht und mein 100% funktionierendes El Käpt'n SSD-System nicht angefasst.
Ich werde das jetzt demnächst mal im laufenden Betrieb testen, wenn ich ein vielleicht etwas einfacheres Projekt habe.
Der nächste Film ist wieder ein Bolly-Schinken mit zweieinhalb Stunden Lauflänge sowie bekanntlich Wein, Weib und Gesang, da werde ich mich schwer hüten, irgendwelche Experimente zu machen und hier mal wieder den unentgeltlichen Apple Beta-Tester(*) spielen.
Alles andere wäre Selbstmord auf Raten aka Russisch Roulette.

Aber vielleicht beim Trailer, der is ja nur ne Minute oder so...

(*)Bei emagic hab ich das gern gemacht, da sind die Jungs auch noch ins Studio gekommen und haben sich interessiert und dann Anregungen umgesetzt (die selected channel-Anzeige links im Arrangefenster von L6 ist z.B. unsere Idee gewesen und eingebaut worden - findet seit Generationen jeder normal, gab's aber vorher nicht...es sei denn, man erzeugte ein Environment-Fenster von der Größe eine Kanalzugs, verkoppelte es mit der gelben Kette und legte es links auf den Bildschirm). Man konnte jemanden anrufen, den man kannte und der sich auch Zeit genommen hat und verstehen WOLLTE, was nicht in Ordnung war und hat dann spätestens einen Tag später eine Zwischenversion zum Testen bekommen ob's nun besser sei...
Seit Apple...nur noch Arschtritte, aber gut, das weiß ja nun auch hinlänglich jeder...deshalb hab ich auch kein Problem mehr damit, auch mal zurück zu treten.
Zumal dann noch Tims Preis"politik" hinzukommt, die einfach "Jenseits von Jedem"© gelandet ist.
*tret*

PS.
Hatte ich erwähnt, dass mein Bench von 13192 auf 13295 geklettert ist, allein durch den OS-Wechsel von 10.11 auf 10.13 (wobei 10.13 von ner HD kommt und 10.11 von der SSD) ?

Also: Viel Spaß beim Patchen !
Zuletzt geändert von spocintosh am 17 Jun 2019 - 21:17, insgesamt 2-mal geändert.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
putte
Stamm User
Beiträge: 3269
Registriert: 25 Feb 2003 - 23:39
Logic Version: 0
Wohnort: stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Install Sierra/High Sierra/Mojave on unsupported Macs

Beitrag von putte » 17 Jun 2019 - 9:28

Großartig, Spocko! Lieben Dank dir. (hallo
Benutzeravatar
Lolo
Kaiser
Beiträge: 1042
Registriert: 07 Aug 2005 - 18:55
Logic Version: 10
Wohnort: Darmstadt

Re: Install Sierra/High Sierra/Mojave on unsupported Macs

Beitrag von Lolo » 17 Jun 2019 - 18:08

von mir ebenfalls 1000 dank! (clap)
MacPro 2x2,8GHz Quad-Core Xeon 16GB RAM OS10.11.6, LP 10.4.6, zuhause: MacBook Pro 13" 2016, 2,9GHz Core i5, 8 GB RAM, http://www.facebook.com/IronBarStudios
Benutzeravatar
eiermann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1700
Registriert: 27 Okt 2003 - 20:57
Logic Version: 10
Wohnort: bodensee
Kontaktdaten:

Re: Install Sierra/High Sierra/Mojave on unsupported Macs

Beitrag von eiermann » 17 Jun 2019 - 20:12

Da reihe ich mich gerne ein, du schreibst mir sowas aus der geqäulten Apfel-Seele, besten Dank für deine ausführlichen Tipps!!! Sobald ich mal Urlaub habe, werde ich mich an das Projekt Käsereibe on steroids machen und bin gespannt, ob es ein Leben nach Capitan auf der alten Möhre gibt ... (clap)
LX | macmini i7 | mbpro i7 | macpro 4.1
Benutzeravatar
spocintosh
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1637
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster

Re: Install Sierra/High Sierra/Mojave on unsupported Macs

Beitrag von spocintosh » 17 Jun 2019 - 21:13

Ach, da freu ich mich doch auf eure Erfolgsmeldungen !
Dieses Gebaren, vollkommen taugliche Hardware entgegen jeglicher Fakten aus reiner Profitgier willkürlich für obsolet zu erklären, widerspricht im Angesichte der aktuellen Weltlage nicht nur jeder Vernunft, sondern genaugenommen vor allem jeglichen moralischen Mindeststandards.
Wenn man dann noch die Steuervermeidungsgeschichte dieses Konzerns hinzunimmt, empfinde ich es mittlerweise fast als Pflicht, denen hin und wieder ins Getriebe zu k*cken.

Also wär's doch schön, ein paar von den Dingern hier aus dem Dornröschenschlaf zurück zu holen. Das gilt natürlich auch für die 4,1-Modelle (die man übrigens prima auf 5,1 flashen und dann prozessormäßig noch brutal aufrüsten kann).
Oder man macht's wie ich und kauft eine aus einem Grafikbüro oder ner Renderfarm ausgemusterte Möhre für peanuts und hat ein Rechenmonster mit ALLEN Anschlüssen am Start, für einen Betrag, für den man bei Apple heute nicht mal ein Paar Airpods bekommt, geschweige denn auch nur halbwegs brauchbaren Festplattenplatz bei einem aktuellen Rechner.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
putte
Stamm User
Beiträge: 3269
Registriert: 25 Feb 2003 - 23:39
Logic Version: 0
Wohnort: stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Käsereibe on steroids - Sierra/High Sierra/Mojave on unsupported Macs

Beitrag von putte » 17 Jun 2019 - 22:27

Right on, brother. :)
Benutzeravatar
Lolo
Kaiser
Beiträge: 1042
Registriert: 07 Aug 2005 - 18:55
Logic Version: 10
Wohnort: Darmstadt

Re: Käsereibe on steroids - Sierra/High Sierra/Mojave on unsupported Macs

Beitrag von Lolo » 05 Jul 2019 - 23:05

hi,

mal ne kurze verständnisfrage, oder idiotenfrage, wie man´s nimmt: die USB-festplatte, die zum installieren gebraucht wird, muss die dann danach immer dran hängen bleiben?
und kann ich meine jetzige systemplatte mit el capitan (natürlich geback-uped) auch drin lassen und SIP wieder anschalten da drauf?
ich kapiere die vorgehensweise schon, prinzipiell, aber die ein oder andere frage bleibt offen, egal wie oft ich die beschreibung lese oder das video schaue.

ich möchte mich vllt kommende woche mal dran probieren, meinen mac pro auf high sierra zu hieven.
MacPro 2x2,8GHz Quad-Core Xeon 16GB RAM OS10.11.6, LP 10.4.6, zuhause: MacBook Pro 13" 2016, 2,9GHz Core i5, 8 GB RAM, http://www.facebook.com/IronBarStudios
Benutzeravatar
Lolo
Kaiser
Beiträge: 1042
Registriert: 07 Aug 2005 - 18:55
Logic Version: 10
Wohnort: Darmstadt

Re: Käsereibe on steroids - Sierra/High Sierra/Mojave on unsupported Macs

Beitrag von Lolo » 11 Jul 2019 - 19:49

also die grundinstallation hat schon mal sehr gut funktioniert. ich habe noch nicht alle updates gemacht, also eigentlich nur safari. sonst habe ich auch noch nichts installiert, aber in 1,5 stunden war ich durch mit der installation laut video, und alles hat sehr gut geklappt. angemeldet mit apple id bin ich auch schon.

eine sache ist nur seltsam: ich schaffe es nicht, zeitzone und uhrzeit richtig einzustellen. es springt immer wieder zurück auf cupertino zeit. was kann man da machen?

und der treiber fürs unitor 8 hat anscheinend auch einen fehler, oder ist das ein bekanntes problem mit high sierra?

lieben gruß, lolo
MacPro 2x2,8GHz Quad-Core Xeon 16GB RAM OS10.11.6, LP 10.4.6, zuhause: MacBook Pro 13" 2016, 2,9GHz Core i5, 8 GB RAM, http://www.facebook.com/IronBarStudios
Benutzeravatar
Lolo
Kaiser
Beiträge: 1042
Registriert: 07 Aug 2005 - 18:55
Logic Version: 10
Wohnort: Darmstadt

Re: Käsereibe on steroids - Sierra/High Sierra/Mojave on unsupported Macs

Beitrag von Lolo » 13 Jul 2019 - 12:25

uhrzeit- bzw zeitzonen problem scheint sich gelöst zu haben, quasi von alleine. :)
MacPro 2x2,8GHz Quad-Core Xeon 16GB RAM OS10.11.6, LP 10.4.6, zuhause: MacBook Pro 13" 2016, 2,9GHz Core i5, 8 GB RAM, http://www.facebook.com/IronBarStudios
Benutzeravatar
Lolo
Kaiser
Beiträge: 1042
Registriert: 07 Aug 2005 - 18:55
Logic Version: 10
Wohnort: Darmstadt

Re: Käsereibe on steroids - Sierra/High Sierra/Mojave on unsupported Macs

Beitrag von Lolo » 14 Jul 2019 - 0:02

läuft alles ganz gut, inzwischen. ich habe noch nicht richtig damit gearbeitet, aber was ich versucht habe, hat alles gut funktioniert.
manchmal bricht eine installation ab, aber nachher funktioniert trotzdem alles, z.b. UAD. ich denke mal das kommt daher, dass OS X jetzt seine versionsnummer nicht mehr richtig dem installer preisgibt. so lange alles richtig läuft soll´s mir egal sein.
im plugin manager von logic springt es jetzt 2 zeilen statt einer, wenn ich "pfeil unten" drücke, nach oben ist aber alles normal. alles bisschen komisch irgendwie, und ich trau mich eigentlich auch noch garnicht, mich richtig zu freuen... :D :oops:
mal sehen, was die zeit bringt.
MacPro 2x2,8GHz Quad-Core Xeon 16GB RAM OS10.11.6, LP 10.4.6, zuhause: MacBook Pro 13" 2016, 2,9GHz Core i5, 8 GB RAM, http://www.facebook.com/IronBarStudios
Benutzeravatar
Lolo
Kaiser
Beiträge: 1042
Registriert: 07 Aug 2005 - 18:55
Logic Version: 10
Wohnort: Darmstadt

Re: Käsereibe on steroids - Sierra/High Sierra/Mojave on unsupported Macs

Beitrag von Lolo » 15 Jul 2019 - 0:35

unitor 8 funtioniert auch. das problem im plugin manager mit dem zeilen skippen ist auch weg.
es fühlt sich seltsam an, irgenwie verboten, aber augenscheinlich funktioniert alles top.
MacPro 2x2,8GHz Quad-Core Xeon 16GB RAM OS10.11.6, LP 10.4.6, zuhause: MacBook Pro 13" 2016, 2,9GHz Core i5, 8 GB RAM, http://www.facebook.com/IronBarStudios
Benutzeravatar
spocintosh
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1637
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster

Re: Käsereibe on steroids - Sierra/High Sierra/Mojave on unsupported Macs

Beitrag von spocintosh » 16 Jul 2019 - 14:17

Bild
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
Benutzeravatar
Lolo
Kaiser
Beiträge: 1042
Registriert: 07 Aug 2005 - 18:55
Logic Version: 10
Wohnort: Darmstadt

Re: Käsereibe on steroids - Sierra/High Sierra/Mojave on unsupported Macs

Beitrag von Lolo » 17 Jul 2019 - 1:59

jetzt läuft auch das letzte plugin. nur waves will natürlich wieder neues geld für WUP... das nervt dermaßen. ist echt ein grund, keine waves mehr zu kaufen, das ist ein ewiges groschengrab. :roll:
den nächsten mix probiere ich auf high sierra und lp 10.4.6!
MacPro 2x2,8GHz Quad-Core Xeon 16GB RAM OS10.11.6, LP 10.4.6, zuhause: MacBook Pro 13" 2016, 2,9GHz Core i5, 8 GB RAM, http://www.facebook.com/IronBarStudios
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 11863
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Käsereibe on steroids - Sierra/High Sierra/Mojave on unsupported Macs

Beitrag von Stephan S » 17 Jul 2019 - 10:32

Komisch- ich habe noch nie irgendein Waves PlugIn upgedatet und alle (9er) laufen hier unter Mojave.
Wenn ich mich richtig erinnere musst du nur den License Manager aktualisieren.
‹(•¿•)›
Benutzeravatar
Lolo
Kaiser
Beiträge: 1042
Registriert: 07 Aug 2005 - 18:55
Logic Version: 10
Wohnort: Darmstadt

Re: Käsereibe on steroids - Sierra/High Sierra/Mojave on unsupported Macs

Beitrag von Lolo » 17 Jul 2019 - 11:33

ich habe 10er installiert.
MacPro 2x2,8GHz Quad-Core Xeon 16GB RAM OS10.11.6, LP 10.4.6, zuhause: MacBook Pro 13" 2016, 2,9GHz Core i5, 8 GB RAM, http://www.facebook.com/IronBarStudios
Antworten