10.2.1 - CPU Spikes

Bugs und Anregungen zu Logic X und MainStage

Moderatoren: Tim, hugoderwolf, MarkDVC, Mods

Antworten
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 6173
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

10.2.1 - CPU Spikes

Beitrag von Saxer »

Ich habe hier zwei Songs, bei denen an vollen Stellen Logic mit Fehlermeldung stehen bleibt (Systemüberlastung). Es sind immer wieder die selben Stellen.

Die selben Songs laufen völlig problemlos in Logic 10.2 durch.
Sammeln Sie Playback-Punkte?
Benutzeravatar
KellerKnabe
Postingminister
Beiträge: 2566
Registriert: 13 Mär 2004 - 18:01
Logic Version: 0
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: 10.2.1 - CPU Spikes

Beitrag von KellerKnabe »

Das Gefühl habe ich auch, habe aber bisher LPX 10.2.1 nur kurz testweise offen gehabt.
iMac 2019 8x3.6GHz/72GB/MB 2x2GHz/Mojave/LpX.4.8/dfh C&V/Motu 828 MKII/UM-3/Neubauer Tiger/DMStrat/JazzBass/Ukulele/Brunetti mc2/LMK 4+/SCT800/ST-1000/MXL-603/D-112/TD3/SM57/SM58 /E604/MD441/K271/K55/HA4700/Alesis One MKII ...
Benutzeravatar
janzoulou
Haudegen
Beiträge: 709
Registriert: 29 Aug 2004 - 10:37
Logic Version: 0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 10.2.1 - CPU Spikes

Beitrag von janzoulou »

Kann ich auch bestätigen. Seit 10.2.1 gibt es das auf einmal wieder. Seit Anfang LX noch nie gehabt.
Benutzeravatar
Midolf
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1543
Registriert: 22 Jan 2008 - 21:56
Logic Version: 10
Wohnort: München

Re: 10.2.1 - CPU Spikes

Beitrag von Midolf »

Ja! Ganz schlimm auch plötzlich und unvermittelt. Gerade eben ging es noch und dann geht nicht nichts mehr.

Selbst Freezen" hilft nichts. Schade eigentlich. Bin deswegen wieder bei der 10.2.0.
Benutzeravatar
milchstrasse7
Stamm User
Beiträge: 4907
Registriert: 24 Jun 2003 - 12:46
Logic Version: 10
Wohnort: Unterföhring
Kontaktdaten:

Re: 10.2.1 - CPU Spikes

Beitrag von milchstrasse7 »

ich hab festgestellt, daß es einen Riesen-Unterschied macht welche Spur man beim starten von Logic angewählt hat:

Hab ich beispielsweise eine Kontakt-Spur angewählt kanns passieren, daß wie früher ein Kern an den Anschlag fährt und Logic ruckelt
oder zumindest nicht ganz rund läuft.

Eine Alchemist-Spur ist da auch anfällig......
Bei Omnisphere gehts immerhin noch bis zur Hälfte

Ist dagegen eine normale Audiospur angewählt (ohne plugins) verteilt sich die Last gleichmässig auf alle Kerne / Threads.
hier herrscht permanenter Aufnahmezustand
http://www.toersiep.com
Benutzeravatar
Etienne73
Forengott
Beiträge: 2149
Registriert: 26 Jun 2012 - 17:17
Logic Version: 10
Wohnort: Schweiz

Re: 10.2.1 - CPU Spikes

Beitrag von Etienne73 »

Neu in Logic 10.2.1: Einstellungen > Audio > Multithreading => Wiedergabespuren oder Wiedergabe & Livespuren
Mac Mini QuadCore (Late 2012) | 16 GB Ram | Mac OS 10.14.6 Mojave| Logic Pro 10.4.8 | Apogee Duet
Benutzeravatar
milchstrasse7
Stamm User
Beiträge: 4907
Registriert: 24 Jun 2003 - 12:46
Logic Version: 10
Wohnort: Unterföhring
Kontaktdaten:

Re: 10.2.1 - CPU Spikes

Beitrag von milchstrasse7 »

danke für den Hinweis.

sieht da irgendjemand eine Logik dahinter warum man sich freiwillig von einer gleichmäßigen Rechnerleistung verabschieden soll ..... bzw. voreinstellen muss, daß die Kiste gefälligst mit allem was sie kann arbeitet?

(bang)
hier herrscht permanenter Aufnahmezustand
http://www.toersiep.com
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 6173
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: 10.2.1 - CPU Spikes

Beitrag von Saxer »

gerade die live-verarbeitung ist hier deutlich besser geworden: gestackte sounds verteilen sich auch beim einspielen auf mehrere kerne. die songs, die bei mir hängen blieben tun das auch, wenn eine audiospur selektiert ist.
Sammeln Sie Playback-Punkte?
Benutzeravatar
Midolf
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1543
Registriert: 22 Jan 2008 - 21:56
Logic Version: 10
Wohnort: München

Re: 10.2.1 - CPU Spikes

Beitrag von Midolf »

Etienne73 hat geschrieben:Neu in Logic 10.2.1: Einstellungen > Audio > Multithreading => Wiedergabespuren oder Wiedergabe & Livespuren
Macht bei mir leider keinen Unterschied. Schade eigentlich.
Benutzeravatar
putte
Stamm User
Beiträge: 3331
Registriert: 25 Feb 2003 - 23:39
Logic Version: 0
Wohnort: stuttgart
Kontaktdaten:

Re: 10.2.1 - CPU Spikes

Beitrag von putte »

Ist schon sehr ärgerlich, dass man noch immer darauf achten muss welche Spur gerade ausgewählt ist, um ein reibungsloses Playback zu erhalten. Irgendwie nicht so wirklich 2016.
Benutzeravatar
putte
Stamm User
Beiträge: 3331
Registriert: 25 Feb 2003 - 23:39
Logic Version: 0
Wohnort: stuttgart
Kontaktdaten:

Re: 10.2.1 - CPU Spikes

Beitrag von putte »

Bin auch nach wie vor mit der Arbeitsverteilung der Kerne unzufrieden. 10.2.1 kommt ja mit dem Versprechen das besser zu bewerkstelligen.
Benutzeravatar
janzoulou
Haudegen
Beiträge: 709
Registriert: 29 Aug 2004 - 10:37
Logic Version: 0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 10.2.1 - CPU Spikes

Beitrag von janzoulou »

putte hat geschrieben:Bin auch nach wie vor mit der Arbeitsverteilung der Kerne unzufrieden. 10.2.1 kommt ja mit dem Versprechen das besser zu bewerkstelligen.
... Und macht es schlechter als zuvor...

Haben schon alle fleißig den Support angeschrieben? [emoji851][emoji120]
Benutzeravatar
janzoulou
Haudegen
Beiträge: 709
Registriert: 29 Aug 2004 - 10:37
Logic Version: 0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 10.2.1 - CPU Spikes

Beitrag von janzoulou »

putte hat geschrieben:Bin auch nach wie vor mit der Arbeitsverteilung der Kerne unzufrieden. 10.2.1 kommt ja mit dem Versprechen das besser zu bewerkstelligen.
... Und macht es schlechter als zuvor...

Haben schon alle fleißig den Support angeschrieben? [emoji851][emoji120]
Benutzeravatar
JamesBond
Routinier
Beiträge: 297
Registriert: 19 Jun 2007 - 11:10
Logic Version: 10
Wohnort: Ruhrpott

Re: 10.2.1 - CPU Spikes

Beitrag von JamesBond »

janzoulou hat geschrieben:
putte hat geschrieben:Bin auch nach wie vor mit der Arbeitsverteilung der Kerne unzufrieden. 10.2.1 kommt ja mit dem Versprechen das besser zu bewerkstelligen.
... Und macht es schlechter als zuvor...

Haben schon alle fleißig den Support angeschrieben? [emoji851][emoji120]
Ich bin mittlerweile wieder zurück auf 10.2.0... Es läuft einfach besser / runder.
Ausserdem liest der einige Automationsdaten nicht richtig, was seeeeeehr nervig ist. Das ist mit der Version davor nicht.

Hoffe die beheben das ganze schnell....
Mac Pro 5.1, 12 x 3,46Ghz, 96 GB RAM, Thunderbolt Card (Mac Flash), OSX 10.13.6, Nvidia Titan X 12GB Mac, Apogee Ensemble, 3xUAD-2 Octo, Avid S1x2 + Dock, BAE 1084 Vintage EQ, FSC P3SME, 2x1176LN, 2xLA2A , TL Audio Fat Track, Logic 10.4.8
Antworten