Mit Bouncen und mehreren Mixdowns Volume&Stereo-Verlust?

Alles zu Themen wie Mastering, Schalldämmung, etc.
Fragen zu Hardware Problemen bitte ins Mac OS, PC oder Hardware Forum!

Moderatoren: Tim, metalfish, bmc desgin, Mods

geminy
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1595
Registriert: 23 Jun 2002 - 20:32

Beitrag von geminy » 10 Jan 2003 - 15:11

Chris T. hat geschrieben:In Cubase ist das bouncen (exportieren) wesentlich komfortabler. Es wird nicht der gesamte Song abgespielt, sondern lediglich der Mix zusammengerechnet. Da kann man gar nichts vergessen oder falsch machen. Der Export klingt immer wie der Mix. Ich finde es echt nervig, jedesmal beim Bouncen den kompletten Song hören zu müssen :oops:
Yo - einserseits ja....aber ich habe die erfahrung gemacht, daß mir dann doch noch auffiel, daß die snare zu leise ist oder.......oder ich hatte den hall abgeschnitten....weiß der geier was noch....da ich immer erst ne runde pinkeln geh oder nen kaffee koche ehe ich bounce ist das nochmal so der letzte take den ich höre.
für mich ist das der moment wo ich mich mit ner zigarette im mundwinkel in meinen ledersessel fallen lasse und nochmal genau hinhör - das tut man nämlich nicht wenn man das alles nur in die datengrütze haut....(ich jedenfalls nicht - ist ne gute domina für mich :wink: )
und ich weiß genau - ehe ich wavelab öffne und logic geschlossen habe - das alles so ist wie ich es wollte und nicht wieder alles neu hochfahren muss und nochmal anfange.
Antworten