Welche DB Zahl ist richtig beim Bouncen?

Alles zu Themen wie Mastering, Schalldämmung, etc.
Fragen zu Hardware Problemen bitte ins Mac OS, PC oder Hardware Forum!

Moderatoren: Tim, metalfish, bmc desgin, Mods

Chris T.
Tripel-As
Beiträge: 221
Registriert: 27 Dez 2002 - 12:36
Logic Version: 0
Wohnort: Kiel

Beitrag von Chris T. » 09 Jan 2003 - 23:44

Jetzt verstehe ich Dein Problem nicht mehr; wenn alle Parts gleich laut klingen und im Mix gut klingen, ist doch alles in Ordnung, oder nicht?

Da ist doch die Anzeige völlig egal :oops:
Tyrion
König
Beiträge: 761
Registriert: 20 Dez 2002 - 13:56
Logic Version: 0
Wohnort: Berlin*Mitte

Beitrag von Tyrion » 10 Jan 2003 - 0:44

Also ist es nach dem normalisieren so, dass Der Refrain immer die 0DB Grenze erreicht und der Rest weit drunter liegt!

WARUM?

Normalisieren heisst, den Song/Audioauswahl "einfach nur digital so laut zu drehen (per Knopfdruck)", das die Peaks OdB* erreichen, es verändert nichts an der Gesamtstruktur.
(* oder einen von Dir festgelegten Wert)
Marvin
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 04 Jan 2003 - 19:45
Logic Version: 0
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Marvin » 10 Jan 2003 - 15:22

Lasst es mich nochmal erklären:

Die Instrumentalversion ist oft so, dass der Refrain an 0Db herankommt und dort der höchste Ausschlag ist...
Die Strophen (zwischenparts) liegen meistens 3-4 DB drunter...
Obwohl es von der Lautstärkeregelung untereinander stimmt! (Einzelne Instrumente) Dies alles sieht so aus wenn man die Wellenform anschaut!´
Refrain wellenformausschlag gross! Zwischenparts wellenausschlag klein?

Normal muss doch der Ausschlag überall gleich sein oder?

Hört man den Song klingen die Zwischenparts nicht leiser...

Warum ist Der Refrain dann an 0DB Grenze und der Rest weit drunter?

WARUM?
_________________
-----Christian Music Nr.1-----
Tyrion
König
Beiträge: 761
Registriert: 20 Dez 2002 - 13:56
Logic Version: 0
Wohnort: Berlin*Mitte

Beitrag von Tyrion » 14 Jan 2003 - 14:41

Normal muss doch der Ausschlag überall gleich sein oder?
Nein!!, auf keinen Fall, es gibt ja auch so etwas wie Dynamik...
solltest Du diese nicht wollen :
loudness maximizer, wie z.B. den L1 von Waves benutzen
(dann hast Du im Extremfall als Wellenform nur noch einen schwarzen Kasten...das sieht zwar hübsch und gleich aus, klingt aber garantiert scheisse!!!)!

verlass Dich bitte mehr auf Deine Ohren, denn Augen...und wenn die sagen, du hörst einen gelungenen Mix, wird das für den Moment auch stimmen...die Wellenformen haben da keine grosse Aussagekraft...
Antworten