homerecording-hilfe mit mastering-service

Alles zu Themen wie Mastering, Schalldämmung, etc.
Fragen zu Hardware Problemen bitte ins Mac OS, PC oder Hardware Forum!

Moderatoren: Tim, metalfish, bmc desgin, Mods

Benutzeravatar
Audiomiditweaker
Stamm User
Beiträge: 3859
Registriert: 03 Jun 2002 - 19:46
Logic Version: 9
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

homerecording-hilfe mit mastering-service

Beitrag von Audiomiditweaker » 27 Jan 2003 - 23:10

homerecording-hilfe mit mastering-service

Der Musiker-Beratungs-Service homerecording-hilfe.de macht auf eine Erweiterung seines Service-Angebotes aufmerksam.

Ab sofort können Musiker auch Mastering und Demo-Analyse in Anspruch nehmen. Für € 13,- plus MwSt. können Sie Demos auf Herz und Nieren nach den Gesichtspunkten Produktion, Komposition und Markt-Chancen überprüfen lassen, bevor sie die Titel an Plattenfirmen verschicken. Neukunden erhalten bei der Erstberatung eine Viertelstunde Beratung gratis.
(auszug aus dem Keyboards newsletter)


Was haltet Ihr davon, bzw. hat da jemand mit http://www.homerecording-hilfe.de/ erfahrung?
AMT
http://www.tweakfest.ch

MacBookJoe 2.8Ghz, 4gb Ram | OSX 10.6, Logic9, Live8, TraktorPro | t.c. PowercoreFW, M-Audio ProjectMix, Akai APC40, Radium49, AudiophileFW, Novation ReMote SL & Nocturn49, KorgMS20L
Benutzeravatar
Amper
König
Beiträge: 857
Registriert: 12 Aug 2002 - 20:41
Logic Version: 0
Wohnort: Erde

Beitrag von Amper » 27 Jan 2003 - 23:20

Über genau sowas hab ich letztlich noch Witze gemacht 8O

Also ich brauchs nich hehehe...und für bezahlen würde ich bestimmt nicht :lol:
Benutzeravatar
Icebreaker
Routinier
Beiträge: 461
Registriert: 18 Dez 2002 - 3:48
Logic Version: 0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Icebreaker » 27 Jan 2003 - 23:37

Also das is ja ma echt ne dreiste Art Geld zu machen. Ich checke und beurteile Eure Bänder für nur 10 Euro pro Tape. Na, wer unterbietet :twisted: ?

ICE
Aufnahmen bestätigen den Pegel !
Casanovas347

Beitrag von Casanovas347 » 28 Jan 2003 - 0:24

gehört in den Witze-Thread!

Obwohl ich sagen muss....echt schlau!
Benutzeravatar
Audiomiditweaker
Stamm User
Beiträge: 3859
Registriert: 03 Jun 2002 - 19:46
Logic Version: 9
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Audiomiditweaker » 28 Jan 2003 - 1:19

Und vorallem, was sind ihre Credits? (Sicher SAE studenten *lol* :mrgreen:)
Ne im ernst, lassen die da das Mp3 durch n plug-in analyzer laufen? Wie wollen die wissen obs im Markt ankommt oder nicht? So ala wenn du nach Britney tönst hast du chancen? :roll:
AMT
http://www.tweakfest.ch

MacBookJoe 2.8Ghz, 4gb Ram | OSX 10.6, Logic9, Live8, TraktorPro | t.c. PowercoreFW, M-Audio ProjectMix, Akai APC40, Radium49, AudiophileFW, Novation ReMote SL & Nocturn49, KorgMS20L
Casanovas347

Beitrag von Casanovas347 » 28 Jan 2003 - 1:23

Hit-Fizierungnizer als VST / MAS / RTAS Plug erhältlich...für alle
Benutzer von TIM X kostenlos zum download.....

fragt den geek :wink:
Benutzeravatar
Tim
Site Admin
Beiträge: 7477
Registriert: 15 Mai 2002 - 12:55
Logic Version: 10
Wohnort: Darmstadt / Erzhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Tim » 28 Jan 2003 - 8:11

Haha,
es gibt tatsächlich ein Programm Namens Tim, ist ein Lernprogramm für Kinder :lol:

Bild
• iMac i7 • 32 GB RAM • FD • Logic Pro X • RME FireFace • Macbook Pro 15" • I7 2,3 GHz • 16 GB RAM, SSD
HeiMedia
Benutzeravatar
RobAcid
Haudegen
Beiträge: 703
Registriert: 02 Jul 2002 - 11:06
Logic Version: 0
Wohnort: koeln
Kontaktdaten:

Beitrag von RobAcid » 28 Jan 2003 - 9:40

naja, warum nicht...wenn man tatsächlich gute Tips bekommen würde, und niemanden kennt der sich die sachen sonst anhören würde........

btw werde ab märz MASTERING anbieten..... :roll: :wink:
Chris T.
Tripel-As
Beiträge: 221
Registriert: 27 Dez 2002 - 12:36
Logic Version: 0
Wohnort: Kiel

Beitrag von Chris T. » 28 Jan 2003 - 12:44

Ich spiele meine Sachen immer Freunden vor. Die hören ja eher als Konsument zu und konnten schon so manche Anregung geben
Tyrion
König
Beiträge: 761
Registriert: 20 Dez 2002 - 13:56
Logic Version: 0
Wohnort: Berlin*Mitte

Beitrag von Tyrion » 28 Jan 2003 - 14:23

:idea: :idea: :idea: :idea:
Sollte Ihr Demo von herausragender Qualität sein, werden wir Ihnen gerne ein direktes Angebot für eine mögliche Veröffentlichung unterbreiten.
wirklich coole Sache. Studio x oder Producer y bekommt sowieso jeden Tag Unmengen von Demos...
Warum fürs lästige Durchhören nicht auch noch bezahlt werden...

@Audiomiditweaker
Tatsächlich gehört das SAE Diplom zu den Credits...


Link
http://www.subdivide.de/start.htm

Na ja, ...
Benutzeravatar
Geek
Ehrenmitglied
Beiträge: 35
Registriert: 15 Mai 2002 - 12:55
Logic Version: 0
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag von Geek » 28 Jan 2003 - 15:29

Tim hat geschrieben:Haha,
es gibt tatsächlich ein Programm Namens Tim, ist ein Lernprogramm für Kinder :lol:

Bild
Leider koennen wir Ihnen fuer Ihre Version von TIM 7.0 kein update Angebot unterbreiten, da diese Version noch VOR der Uebernahme
von Äppol 8) gekauft wurde. Sie koennen jedoch mit unserem Vertieb Kontakt aufnehmen um eventuell ueber eine verguenstigte
Version zu verhandeln.

MFG,
Ihr Sopport Team von TIM X
--
Greets from the Geek
Technical Service
Benutzeravatar
antidigital
Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 20 Jan 2003 - 13:39
Logic Version: 0
Wohnort: Heiner
Kontaktdaten:

Beitrag von antidigital » 28 Jan 2003 - 17:05

das kann doch nicht funktionieren. dei könne bei homerec info ja nicht für jede musik richtung einen sitzen haben der das checkt. wenn ich da sitzen würde und jemand würde mir ein schranz tune vorspielen würde ich immer sagen das er sich scheiße anhört denn .....musik ist geschmackssache.....
---> hardcore (mac)drum addicts
Chris T.
Tripel-As
Beiträge: 221
Registriert: 27 Dez 2002 - 12:36
Logic Version: 0
Wohnort: Kiel

Beitrag von Chris T. » 28 Jan 2003 - 19:53

Was soll das ganze eigentlich sein? Produzentenarbeit für Arme :?:
Bevor irgendjemand solchen Kaufleuten ihr Geld in den Rachen schmeißt, gibt es ja auch unser Soundforum, wo gewiß die eine oder andere Kritik einem weiterhlfen könnte :!: :lol:
Stefan C.
Grünschnabel
Beiträge: 1
Registriert: 30 Jan 2003 - 10:14
Logic Version: 0
Wohnort: Essen

Beitrag von Stefan C. » 30 Jan 2003 - 10:46

Ich muss hier mal zur Abwechslung was Positives über homerecording-hilfe sagen: Ich habs letzte Woche mal ausprobiert midder Demoanalyse (2 Techno-Traxx) und fands ziemlich gut. Die Leute sind ziemlich nett, und was die über das Demo abgelassen haben, hatte absolut Hand und Fuß. Klar ist Musik Geschmacksache, aber grundsätzlich sollten Profis auch nen Underground-Track treffsicher beurteilen können. Die haben mir sogar ein Label samt Adresse, Telnr. und Ansprechpartner empfohlen. Das Ganze hat mich schlappe 7,54 EUR gekostet 8O . Is ja wohl mal besser als die üblichen Blindeinsendungen bei Plattenfirmen, wo man eh nichts mehr von hört, oder? :D
Tyrion
König
Beiträge: 761
Registriert: 20 Dez 2002 - 13:56
Logic Version: 0
Wohnort: Berlin*Mitte

Beitrag von Tyrion » 30 Jan 2003 - 10:56

@ Stefan C., es ist Dein erstes Posting, hast Dich heute morgen angemeldet, so ein Zufall, aber :idea: das klingt verdächtig nach Werbung für den Laden... :!: :?:

das ist definitiv Werbung!
Antworten