Gitarrenaufnahme

Alles zu Themen wie Mastering, Schalldämmung, etc.
Fragen zu Hardware Problemen bitte ins Mac OS, PC oder Hardware Forum!

Moderatoren: Tim, metalfish, bmc desgin, Mods

Andreas
Jungspund
Beiträge: 21
Registriert: 01 Jul 2002 - 22:37
Logic Version: 0
Wohnort: Wiesbaden

Gitarrenaufnahme

Beitrag von Andreas » 28 Jan 2003 - 13:13

Hi Leute,
bin immer noch auf der suche nach meinem perfekten Gitarrensound.
Ich arbeite jetzt schon mit mehreren Preamps wie Yamaha DG 1000, Rocktron Pro G.A.P, Hughes&Kettner Tubeman und Tubeman plus, das ganze über H&K RedBox II /Pro und Marshall SE 100.
Aber irgendwie gefällt mir der Sound bei der Aufnahme immer noch nicht.
Es fehlt bei angezerrten Sound ein wenig die Klahrheit.
Bin jetzt am überlegen mir eine 2x20 Röhrenendstufe zuzulegen, die Leistung über den SE 100 zu verbraten und über dessen Boxensim aufzunehmen.
Über Mikro und Gitarrenamp keine Chance (Nachbarn)!!
Hat von euch jemand noch andere Ideen ?

Gruss
andreas :?
PIV 1.5GHz, 1024MB RAM, Win XP, Cubase SX, Midiman Delta 1010,2x Midiman Delta 410, Matrox G450 DH
Benutzeravatar
Wolle
Haudegen
Beiträge: 527
Registriert: 04 Jun 2002 - 11:53
Logic Version: 0
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Gitarrenaufnahme

Beitrag von Wolle » 28 Jan 2003 - 13:25

Andreas hat geschrieben:Hi Leute,
Hat von euch jemand noch andere Ideen ?
Hallo Andreas,

da auch ich sehr empfindliche Nachbarn habe, habe ich auch lange
gesucht um einen geilen Gitarren-Sound zu bekommen.
Da ich früher schon sehr gute Erfahrungen mit "direkt via BOSS-Effekte" in´s Pult hatte,
habe ich mir nun das BOSS GT-6 geholt
http://www.rolandus.com/products/detail ... did=GT%2D6
Und was soll ich sagen, dank der 30 verschiedenen Amp-Simulationen
bekomme ich fette und auch sehr klare Sounds hin und vieles vieles mehr...
Also ich kann dem Teil nur 10 von 10 Punkten geben !!

Grüße
Wolle
Casanovas347

Beitrag von Casanovas347 » 28 Jan 2003 - 13:28

vamp2 von Behringer...sieht zwar scheisse aus, ist aus Plastik und spottbillig...aber Hallo! Der Sound kann sich hören lassen.....

Wenn Du allerdings auf richtige Hardware stehst...versuche ein MesaBoogie Studio preamp (Bj irgendwann in den frühen '90er) aufzutreiben...gebraucht kannst Du die Dinger für knappe 400Euro finden......das is ein gutes Teil....oder eine brunetti-Vorstufe (name weiss ich nicht mehr)...Brunetti kommt von italien her (Vollröhre in Vollendung und doch bezahlbar).....der TubeFactor von H&K ist ebenfalls ne geile Sache, zumal Du ja schon ne Red-Box hast.....


greeetz
paco
Casanovas347

Beitrag von Casanovas347 » 28 Jan 2003 - 13:35

oder schmeiss dem Tubeman / Tubeman Plus (das 19" Teil) eine neue Röhre rein....Tipp: Ruby Tube RT030 12AX7 Highgrade (Millitary Version)
Preis: 20Euro...oder so...!

Ebenfalls beim Tubeman: Preamp IC (glaube N5532 gegen OP249GP )tauschen...Diodengegenkopplung doppelt ausführen....so was hat meinen alten Tubeman ordendlich aufgewertet...Details muss ich nachschauen....ist schon drei jahre her :wink:
Andreas
Jungspund
Beiträge: 21
Registriert: 01 Jul 2002 - 22:37
Logic Version: 0
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag von Andreas » 28 Jan 2003 - 13:39

Wie du schon richtig vermutest, bin ich Liebhaber "richtiger Hardware".
Bin schon seit längerem bei ebay auf der suche nach bezahlbaren Endstufen. Hatte die 2x 20 er von Marshall und Engl in nähere Auswahl gezogen, was aber leider wohl am Preis scheitern wird.
Mit welchen Effekten arbeitet ihr bei der Soundbearbeitung (jetzt ausser Hall, Chorus..... )?
Setzt ihr Kompressoren oder Gates etc. ein?
PIV 1.5GHz, 1024MB RAM, Win XP, Cubase SX, Midiman Delta 1010,2x Midiman Delta 410, Matrox G450 DH
Andreas
Jungspund
Beiträge: 21
Registriert: 01 Jul 2002 - 22:37
Logic Version: 0
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag von Andreas » 28 Jan 2003 - 13:41

Das mit dem Röhrenwechsel werde ich mal ausprobieren (wird sowieso langsam fällig)
PIV 1.5GHz, 1024MB RAM, Win XP, Cubase SX, Midiman Delta 1010,2x Midiman Delta 410, Matrox G450 DH
Casanovas347

Beitrag von Casanovas347 » 28 Jan 2003 - 13:49

eigendlich gar keine!

Da ich hauptsächlich so jazziges zeugs duddle, brauche ich nen guten CleanSound, den ich höchstens mit ein bisschen Hall und einem Kompressor "andicke"....ich liebe warme brilliante Sounds, die leicht komprimieren....wenn ich fusion / boogaloo / modern-blues / electro zeugs mache...dann darf es auch mal krachen....angezerrte Sounds können mit einem Pre-kompressor leicht mal zu Leadsounds werden, ein gate kommt nur bei speziellen Situationen zum Einsatz (brachial-Sounds)

mein Kram: Gibson ES-347 mit orig. PAF Pickups / AER alpha Amp / polytone mega-brute amp / selfmade- 20W Class A Röhrenamp / fender SuperReverb 4x10" (leihweise) / Behringer V-amp2

gruss
Andreas
Jungspund
Beiträge: 21
Registriert: 01 Jul 2002 - 22:37
Logic Version: 0
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag von Andreas » 28 Jan 2003 - 14:04

Ich spiele hauptsächlich Rock in Richtung ACDC, Allman, Cream etc.
Benutze eine Gibson SG und Hamer Californian.
Ich habe mir noch einen Behringer Magician 8-Kanal Tubeinterface zugelegt. Mal schauen was man mit dem noch für Feinheiten rausholen kann.
PIV 1.5GHz, 1024MB RAM, Win XP, Cubase SX, Midiman Delta 1010,2x Midiman Delta 410, Matrox G450 DH
Benutzeravatar
vacsy
Foren As
Beiträge: 91
Registriert: 01 Jul 2002 - 13:40
Logic Version: 0
Wohnort: Dingolfing

Nachbarn

Beitrag von vacsy » 28 Jan 2003 - 14:15

Hi,

mein Senf dazu: Johnson J-Station

Will meine Nachbarn auch nicht nerven und das Teil klingt so geil!!!
Hat nen Coax der wahlweise das trockene Signal oder auch das fertige Signal ausgibt. Außerdem hat er nen absolut tollen Windows-Editor.

Kombinier ich auch ab und zu mit nem Zoom 9002

Entschuldigung, aber da kann ein Warp VST abstinken

Gruß Vacsy
Andreas
Jungspund
Beiträge: 21
Registriert: 01 Jul 2002 - 22:37
Logic Version: 0
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag von Andreas » 29 Jan 2003 - 14:31

Hi,
habe gerade eine Marshall EL84 20/20 ersteigert.
Hoffentlich bringt das was.
Alles für den Gitarrensound !! Wo soll das noch hinführen??????
Ahhhh!!!!!!, mein armes Bankkonto
PIV 1.5GHz, 1024MB RAM, Win XP, Cubase SX, Midiman Delta 1010,2x Midiman Delta 410, Matrox G450 DH
Chris T.
Tripel-As
Beiträge: 221
Registriert: 27 Dez 2002 - 12:36
Logic Version: 0
Wohnort: Kiel

Beitrag von Chris T. » 25 Feb 2003 - 10:52

Hallo,

ich habe ein GT-3 von Boss für die nachbarfreundlichen Aufnahmen. Die cleanen Sounds sind recht annehmbar aber die verzerrten Sounds finde ich amateurhaft. Besonders die Leadsounds sind sehr schlecht und eigentlich nur zur Aufnahme von Ideen zu gebrauchen.
Wie klingt denn das GT-6? Behringer und POD habe ich noch nicht ausprobiert.
Benutzeravatar
fusilaeh
Tripel-As
Beiträge: 220
Registriert: 14 Feb 2003 - 13:57
Logic Version: 0
Wohnort: Herford
Kontaktdaten:

Beitrag von fusilaeh » 25 Feb 2003 - 13:15

hast du schonmal amplitube ausgecheckt?
spiel ein direct out clean in den rechner und dann forme den sound wie du willst.
gruss, fusilaehhhhh!
ich rette fliegen aus spinnennetzen. viele davon verleben dann eine schoene zeit...bis sie wieder in ein netz fliegen...:(
Chris T.
Tripel-As
Beiträge: 221
Registriert: 27 Dez 2002 - 12:36
Logic Version: 0
Wohnort: Kiel

Beitrag von Chris T. » 25 Feb 2003 - 13:54

ne, amplitude habe ich auch nicht. Aber ich habe die UAD-1 , da ist der Nigel Ampsimulator dabei. Mit einer aufgenommenen Halbakustik kann man doch sogar einen verzerrten Marshall Sound hinbekommen. Aber zu 100 Prozent bin ich davon auch nicht überzeugt.
Benutzeravatar
fusilaeh
Tripel-As
Beiträge: 220
Registriert: 14 Feb 2003 - 13:57
Logic Version: 0
Wohnort: Herford
Kontaktdaten:

Beitrag von fusilaeh » 25 Feb 2003 - 14:08

ich auch nicht. ich nutze den nigel gerne als effektsound.
gruss, fusilaehhhhh!
ich rette fliegen aus spinnennetzen. viele davon verleben dann eine schoene zeit...bis sie wieder in ein netz fliegen...:(
Chris T.
Tripel-As
Beiträge: 221
Registriert: 27 Dez 2002 - 12:36
Logic Version: 0
Wohnort: Kiel

Beitrag von Chris T. » 25 Feb 2003 - 14:22

Deshalb bin ich der Meinung, daß man für die Pre-Production solche Sachen benutzen kann. Wenn es dann aber zur "richtigen" Aufnahme kommt , auf die konventionellen Aufnahmetechniken (nicht-nachbarfreundlich) zurückgreifen sollte, ha ha . :lol:
Antworten