"Allround"-Mikro für ca 150 Euro?

Alles zu Themen wie Mastering, Schalldämmung, etc.
Fragen zu Hardware Problemen bitte ins Mac OS, PC oder Hardware Forum!

Moderatoren: Tim, metalfish, bmc desgin, Mods

Antworten
Benutzeravatar
Boomerangman
Doppel-As
Beiträge: 109
Registriert: 30 Jan 2003 - 12:54
Logic Version: 0
Wohnort: München

"Allround"-Mikro für ca 150 Euro?

Beitrag von Boomerangman » 06 Feb 2003 - 16:23

Hallöle!

Ich richte mir gerade ein einfaches Homerecording-Studio ein. Nachdem sich meine Frage nach einem Kopfhörer hier durch einen anderen Posting-Thread bereits beantwortet hat, würde ich gerne wissen, ob es "Allround"-Mikro gibt, das zu empfehlen ist. Wie gesagt, es geht mir nicht um High-End-Geschichten. Ich möchte eine vernünftige Gesangsstimme aufnehmen können und vielleicht auch mal eine akustische Gitarre o.ä. Was würdet Ihr empfehlen?

Danke für jeden Tip!


Boomerangman
Casanovas347

Beitrag von Casanovas347 » 06 Feb 2003 - 16:32

Hallöle.....(he des isch ja lustig! :lol: )

http://www.oktava.net. ..MK319 / MK219 so heissen die beiden, welche teuer aussehen, teurer klingen und spottbillig sind
oder das AKG C2000B, ebenfalls n'heisser Tipp

schau Dich nach einem guten Kondensator-Mik um..... :wink:


Tschüss!
Paco
Benutzeravatar
micmac
Doppel-As
Beiträge: 111
Registriert: 27 Dez 2002 - 19:53
Logic Version: 0
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von micmac » 06 Feb 2003 - 17:19

Nun da gibt es auch die günstigen Großmembran Mikros von Thomann und Musikstore und natürlich Behringer. Ich habe ein t.Bone SC450 und das klingt ganz vernünftig. Die sind auch erschwinglich!

Tests gibt es z.B. unter:
http://www.memi.com/makers/hwsw/article ... ikros.html

http://www.amazona.de/content/musictool ... iedene.htm
Grüße
micmac / Wolfgang

Powermac G5 2x2 1.5 Gb RAM, Mackie Spike, Midisport 4x4
Logic 5.5->6.3->7.1 Cubase SX2
Antworten