Bandmaschine? Ab wann interessant?

Alles zu Themen wie Mastering, Schalldämmung, etc.
Fragen zu Hardware Problemen bitte ins Mac OS, PC oder Hardware Forum!

Moderatoren: Tim, metalfish, bmc desgin, Mods

Benutzeravatar
RobAcid
Haudegen
Beiträge: 703
Registriert: 02 Jul 2002 - 11:06
Logic Version: 0
Wohnort: koeln
Kontaktdaten:

Beitrag von RobAcid »

Benutzeravatar
Rinsing
Tripel-As
Beiträge: 232
Registriert: 08 Aug 2005 - 11:06
Logic Version: 0
Wohnort: Wien

Beitrag von Rinsing »

@zinzin)
wir haben damals dann eine bandmaschine vom österr.rundfunk genommen, bei der hats dann gepasst.
also kann ich dir leider nicht sagen, wieviel das ca. kostet.
bei euch in D weiss ichs schon gar nicht.

@andreasoberholz)
drums gleich direkt aufs band aufnehmen bringt noch mehr -> transienten
hr.biegr
Haudegen
Beiträge: 712
Registriert: 11 Okt 2004 - 2:22
Logic Version: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von hr.biegr »

und hier meine a807:

Bild


das ist ne high speeed version, die auch mit 30 ips laufen kann. das wäre mir sehr wichtig, da 15 ips einfach schon zu viele details verschwimmen lässt und auch nen schlechteren rauschabstand hat.

ansonsten: als tape nutze ich ebenfalls gp9.

ich geh aus dem pult über den pendulum ocl-2 auf die maschine drauf. und dann nehm ich die tapes zum mastering mit, wo dann erstmal schön analog bearbeitet wird, und dann per lavry gold schließlich a/d gewandelt.

klingt super. :D
Benutzeravatar
Freezer
König
Beiträge: 865
Registriert: 01 Aug 2002 - 12:18
Logic Version: 9
Wohnort: Soltau und HH
Kontaktdaten:

Beitrag von Freezer »

@thedi
WL Wagner im Sandkrug HH Wandsbek kennt sich noch sehr gut mit Bandmaschinen aus und hat auch noch viele Ersatzteile für verschiedene Typen da.
Unter Umständen bekommst Du dort auch ne gute gebrauchte Maschine...
5.5.1/ Pro 8, Logic Control + 2XTs, AMD 3400+,Toshiba Satellite Notebook, Powerbook 17" 1,3GHz, 2x Powercore, 2x UAD-1, RME Hammerfall DSP, FL Producer 8, Sequoia 10, Cubase 4, Final Cut Studio...
Benutzeravatar
zinzin
König
Beiträge: 921
Registriert: 19 Feb 2007 - 10:09
Logic Version: 0

Beitrag von zinzin »

im moment würde mich eine revox b77 interessieren. hab mich inzwischen ein bisserl schlau gemacht, da es ja unzählige modelle gibt. die 2-spur high speed b77 wär dann wohl ein gute wahl, denke ich.

was wäre besser: NAB oder IEC entzerrt? das hängt von den bändern ab, oder?

ich würde zugern manchmal die bandprobe mittels 8 mics, mixer und bandmaschine aufnehmen. für rauh, rotzige, vintage demos.
THE SHEA - New album out now!
https://theshea.bandcamp.com/
Benutzeravatar
thedi
Kaiser
Beiträge: 1011
Registriert: 27 Jan 2004 - 10:47
Logic Version: 10
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Beitrag von thedi »

Freezer hat geschrieben:@thedi
WL Wagner im Sandkrug HH Wandsbek kennt sich noch sehr gut mit Bandmaschinen aus und hat auch noch viele Ersatzteile für verschiedene Typen da.
Unter Umständen bekommst Du dort auch ne gute gebrauchte Maschine...
Und wir wollten uns noch zum Bier trinken treffen! Kann man vielleicht mal kombinieren! :)
andreasoberholz

Beitrag von andreasoberholz »

Hier wird euch auch geholfen.
Der Mann kann alles, und weiß auch alles.

http://www.hilpert-audio.de/
Eisfux
Jungspund
Beiträge: 23
Registriert: 10 Apr 2006 - 18:59
Logic Version: 0
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Eisfux »

Also ich habe mal eine Fostex R8 benutzt um Drumloops auf 8 Spuren ein wenig mehr Dreck zu verleihen. Es kommen auch spannende Sounds zustande, wenn mann nur das Übersprechen einer BD von einer Spur auf eine ander aufnimmt. Ich habe damit auch mal 2 Spuren aufgenommen und insgesamt 4 Spuren wieder abgespielt. Das klang schön rotzig und fätt.
Macbook 2Ghz 2Gb Ram, Logic 7.2, Motu828MkII, SmAudio PR8MKII, Mindprint Di-Port, Adam p11a
Benutzeravatar
Klangfaktur
Tripel-As
Beiträge: 190
Registriert: 17 Jan 2003 - 2:08
Logic Version: 0
Wohnort: Zürich / Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Klangfaktur »

Ich hab mit einer R8 begonnen (nach ersten PingPong-Versuchen mit der A77 vor fast (schluck) 30 Jahren) - und die ist, wie der Bundeskanzler bereits erwähnt hat, das Homerecording-Teil der 80er. Für Experimente ist die sicher gut, aber die kann man auch mit jedem anderen Schrottteil vom Flohmarkt machen. Die A77 haben wir noch immer als Deko im Studio, dazu eine Tascam 85B (16 Spur) und eine Studer E36.
Wenn Du mit Band wirklich arbeiten willst, würde ich eine grosse Studer Mastermaschine o.ä. kaufen, wie gerade ein paar vorgestellt wurden. Die kosten auf Ebay € 1000.– bis 2000.–, alles andere ist gut für Gags, aber eher rausgeschmissenens Geld (meine persönliche Meinung).
Grüsse Kriz
http://www.klangfaktur.ch
LAP 7/8, Mac Pro 8Core, RME MADI, Apogee, MacBookPro 2.4GHz/4GB
hr.biegr
Haudegen
Beiträge: 712
Registriert: 11 Okt 2004 - 2:22
Logic Version: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von hr.biegr »

was zu dem thema noch zu sagen bleibt: es gibt kaum einen besseren summenkompressor als master-tape. mit ner bandmaschine ist es kein problem, nen mix mit -13 db fs (ohne weitere summenbearbeitung) abzuliefern. und es ist nicht nur laut, es klingt auch wie MUSIK. man fragt sich gar nciht erst, ob es gut klingt, weil es das einfach tut.

eigentlich schade, dass tape nur noch so eine geringe rolle spielt. glaube, die musik würde insgesamt gewinnen, wenn mehr mit tape gearbeitet würde. man mag den sound einfach.
Djordji
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1675
Registriert: 01 Feb 2003 - 13:28

Beitrag von Djordji »

Benutzeravatar
Audiomiditweaker
Stamm User
Beiträge: 3859
Registriert: 03 Jun 2002 - 19:46
Logic Version: 9
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Audiomiditweaker »

@thedi, du musst noch ein paar sachen beachten bei den Revox dingern...
http://www.logicuser.de/forum/viewtopic ... ight=revox
AMT
http://www.tweakfest.ch

MacBookJoe 2.8Ghz, 4gb Ram | OSX 10.6, Logic9, Live8, TraktorPro | t.c. PowercoreFW, M-Audio ProjectMix, Akai APC40, Radium49, AudiophileFW, Novation ReMote SL & Nocturn49, KorgMS20L
rmike
Tripel-As
Beiträge: 165
Registriert: 03 Jul 2006 - 18:26

Beitrag von rmike »

Djordji hat geschrieben:Kennt jemand das Teil schon?
ANAMOD AT-1 ANALOG TAPE MODELLER

Bild

http://www.anamodaudio.com/
für die kohle kannst du dir aber eine der simmulierten bandmaschinen kaufen- warten und einmessen lassen. aber ansonsten sicher super :wink:
Djordji
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1675
Registriert: 01 Feb 2003 - 13:28

Beitrag von Djordji »

rmike hat geschrieben:
für die kohle kannst du dir aber eine der simmulierten bandmaschinen kaufen- warten und einmessen lassen. aber ansonsten sicher super :wink:
Wie teuer ist denn das Gerät? Ich konnt kein Preis finden.
rmike
Tripel-As
Beiträge: 165
Registriert: 03 Jul 2006 - 18:26

Beitrag von rmike »

Antworten