Tipps für Progressive House

Alles zu Themen wie Mastering, Schalldämmung, etc.
Fragen zu Hardware Problemen bitte ins Mac OS, PC oder Hardware Forum!

Moderatoren: Tim, metalfish, bmc desgin, Mods

Antworten
sam3032
Jungspund
Beiträge: 22
Registriert: 16 Nov 2014 - 21:23

Tipps für Progressive House

Beitrag von sam3032 » 16 Nov 2014 - 21:29

Hallo Leute,
ich bin noch ein kAnfänger und ich wollte fragen ob vielleicht jemandem ein paar Tipps hat wie ich mit logic pro x anfangen kann progressive house TRacks zu produzieren. Zum beispie ein tutorial oder welche plug ins benutzen....

Vielen Dank
Benutzeravatar
mitomusi
Routinier
Beiträge: 351
Registriert: 23 Okt 2009 - 21:39
Logic Version: 0
Wohnort: Frankfurt am Meer

Re: Tipps für Progressive House

Beitrag von mitomusi » 17 Nov 2014 - 18:40

Super Antwort vom hiesigen Foren-Anwalt, man man man...


Logic ist natürlich auch bestens geeignet für Progressive House, oder andere Arten von EDM.
Wenn Du auf YouTube " Progressive House und Logic X eingibst findest Du sicher ne´Menge brauchbare Tutorials.
Hättest Du aber auch selber drauf kommen können ;-)

Das ganze geht natürlich auch mit den Logic-Internen Plugins
Beckhauscard ist Anwalts Liebling
Benutzeravatar
Rolle
Stamm User
Beiträge: 3332
Registriert: 16 Apr 2005 - 12:18
Logic Version: 0
Wohnort: Karlsruhe

Re: Tipps für Progressive House

Beitrag von Rolle » 17 Nov 2014 - 18:50

progressive house geht mit logic leider nicht. Ggf. kommt aber endlich ein update und dann gehts.
Ich warte nun schon seit Logic 7 auf die progressiv house Funktionen. Ich hab schon alles probiert aber progressive house geht einfach nicht. An mir kanns nicht liegen.
.
.
.
.
.
.
(Spaß)
es ist ein einfach ist das
sam3032
Jungspund
Beiträge: 22
Registriert: 16 Nov 2014 - 21:23

Re: Tipps für Progressive House

Beitrag von sam3032 » 23 Nov 2014 - 21:34

Naja, mein Problem ich weiss nicht genau wie man einen progressive house oder Melbourne bounce sound mit zb. massive hinbekomme, kennt ihr tutorial's für massive oder nutzt man auch pre-set's ?
Benutzeravatar
mitomusi
Routinier
Beiträge: 351
Registriert: 23 Okt 2009 - 21:39
Logic Version: 0
Wohnort: Frankfurt am Meer

Re: Tipps für Progressive House

Beitrag von mitomusi » 23 Nov 2014 - 22:15

Das habe ich bei Youtube eingegeben: melbourne bounce native instruments massive

Und das kommt dabei raus:

https://www.youtube.com/results?search_ ... ts+massive

Ist doch ganz einfach !!!
Beckhauscard ist Anwalts Liebling
A&F
König
Beiträge: 870
Registriert: 03 Dez 2008 - 17:14

Re: Tipps für Progressive House

Beitrag von A&F » 24 Nov 2014 - 1:19

sam3032 hat geschrieben:Naja, mein Problem ich weiss nicht genau wie man einen progressive house oder Melbourne bounce sound mit zb. massive hinbekomme, kennt ihr tutorial's für massive oder nutzt man auch pre-set's ?
evtl. erstmal mit klangsynthese beschäftigen? ...man, man, man.. oder ne..nimm presets.
das hat keine qualität und du verstopfst keine kanäle und ich kann in ruhe platten veröffentlichen :lol:
.
alexpen
Doppel-As
Beiträge: 144
Registriert: 12 Jan 2015 - 16:50

Re: Tipps für Progressive House

Beitrag von alexpen » 01 Apr 2015 - 13:57

Kostenlos - gib mal bei youtube "deadmau5 pluck logic" ein. Das ist eigentlich das, was die meisten Progressive House Anfänger wollen, oder? ;-)

Wenn Du bereit bist etwas Geld auszugeben ... Was das Thema EDM generell angeht, bietet dancemusicproduction.com meines Erachtens die besten tutorials dazu. Ich meine für progressive house gibt's auch eins.

Grüße
Antworten