Der beste Kauf seit langem...

Alles zu Themen wie Mastering, Schalldämmung, etc.
Fragen zu Hardware Problemen bitte ins Mac OS, PC oder Hardware Forum!

Moderatoren: Tim, metalfish, bmc desgin, Mods

Antworten
D.Jonas
Tripel-As
Beiträge: 178
Registriert: 01 Nov 2002 - 15:20
Logic Version: 0
Wohnort: Aachen

Der beste Kauf seit langem...

Beitrag von D.Jonas » 07 Apr 2016 - 0:59

Hallo,

ich habe mir die FOCAL ALPHA 65 gekauft. (und die Marke kannte ich bis heute nicht)
Nach ca. 2 Stunden hören verschiedener Speaker sind das die Teile, die in Preis und Leistung das beste Verhältnis darstellen.
Gute Raumanpassung möglich. Sehr klarer Sound, super Stereobild. Beim leisen Hören auch sehr sehr gute differenzierte Wiedergabe.
Subwoofer wird nicht gebraucht.

Ich habe immer das gleiche Stück laufen lassen und bestimmte Stellen im Loop und zwischen den einzelnen Speaker geschaltet. Alles was Rang und Namen hat getestet und die FOCAL ALPHA 65 hat den 1. Rang bekommen.

Mensch macht das Spaß, die Teile zu hören.
MUSIK MACHT SPAß!
MBP 15, 9.1,mid 2012, 2,3GHZ, 16 GB RAM, mattes Display, LP 9, LPX., MS 3...., Focusrite USB 6 I 6 O, Apogee Duett 1, OSX 10.14.3 MOJAVE

https://soundcloud.com/user-716224749
Benutzeravatar
focusonsound
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1805
Registriert: 26 Mai 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Pforzheim
Kontaktdaten:

Re: Der beste Kauf seit langem...

Beitrag von focusonsound » 07 Apr 2016 - 8:23

Willkommen in der Focal Welt (clap) (hallo
Super Invest, endlich einer der's Verstanden hat!!!
_________________________________________________________
focusonsound audio advertisement - https://www.focusonsound.de
BDC IT Solutions - https://www.bdc-it.de
Benutzeravatar
Axel
Stamm User
Beiträge: 3347
Registriert: 25 Nov 2002 - 18:11
Logic Version: 0
Wohnort: Hamburch

Re: Der beste Kauf seit langem...

Beitrag von Axel » 07 Apr 2016 - 8:24

Glückwunsch, Jonas! Die hab ich damals nicht in der Auswahl gehabt- hast du die auch gegen die kleinen Neumänner gehört?
Producer | Writer | war nicht bei 3 aufm Baum | axel[äd]germanwahnsinn.de
JP_
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1947
Registriert: 29 Jun 2010 - 19:12

Re: Der beste Kauf seit langem...

Beitrag von JP_ » 07 Apr 2016 - 8:26

Im Musikshop?

Will nicht den Spielverderber spielen, aber die Methodik halte ich für sehr wenig zielführend. Die Monitore beeinflussen sich alle gegenseitig und die unterschiedliche Aufstellung lässt keinen fairen Vergleich zu. Mehr als zwei Pärchen kann man so eigentlich nie sinnvoll miteinander vergleichen.
Besser ist es, sich ein paar Kandidaten ins Studio zu holen, möglichst individuell optimal zu platzieren und mit jedem mal ne Testmischung fahren.
Wenn man LS in fremder Umgebung testet, hat sich zumindest für mich ein Procedre ua als sinnvoll erwiesen; individuelle Test-CD mit eigens zusammengestellten Tracks; zb mit einzelnem Fokus auf S-Lauten, Härten, Räumlichkeit, Transienten, Verzerrungen, Dynamik, Bass usw. Und dann zu schauen, welcher LS was aus diesen Phänomenen macht. Da gibts deutliche Unterschiede. Ein transparenter LS nimmt alle klangliche Eigenheiten an, ein untransparenter verschleiert und schleift. Nach Schön/Gut/Besser-klang zu wählen, halte ich für einen grossen Fehler. Ebenso Loops zu hören und umzuschalten. Das kann zu keiner aussagekräftigen Bewertung führen.

Trotzdem viel Spass mit den neuen Speakern. Letzendlich entscheidet sowieso die Zeit und das individuelle Lernvermögen über die Tauglichkeit und nicht der erste Eindruck.

Focal ist im übrigen einer der grössten LS-Hersteller der Welt, seit langem...
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 11711
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Der beste Kauf seit langem...

Beitrag von Stephan S » 07 Apr 2016 - 10:49

Jedenfalls hat Focal in jedem Preissegment sehr konkurrenzfähige Produkte. Glückwunsch- so ganz verkehrt war die Wahl sicherlich nicht.
Und mit mehr als doppelt so teuren Neumännern müssen sie nicht standhalten können.
‹(•¿•)›
D.Jonas
Tripel-As
Beiträge: 178
Registriert: 01 Nov 2002 - 15:20
Logic Version: 0
Wohnort: Aachen

Re: Der beste Kauf seit langem...

Beitrag von D.Jonas » 07 Apr 2016 - 22:40

Axel hat geschrieben:Glückwunsch, Jonas! Die hab ich damals nicht in der Auswahl gehabt- hast du die auch gegen die kleinen Neumänner gehört?
Nur kurz, war jetzt für mich nicht das doppelte Wert, wobei ich auch nicht den Preis zahlen wollte und auch nicht Objektiv beurteilen kann (subjektives Empfinden)
Stephan S hat geschrieben:Jedenfalls hat Focal in jedem Preissegment sehr konkurrenzfähige Produkte. Glückwunsch- so ganz verkehrt war die Wahl sicherlich nicht.
Und mit mehr als doppelt so teuren Neumännern müssen sie nicht standhalten können.
Richtig war die Wahl, und auch die Yamaha HS 8 getestet, ist mir zu höhenlastig und Bassöffnung hinten, nahe Wandposition nichts für mich, stehen auf dem Schreibtisch neben Monitor..... werde die LS noch ca. 100 mm höher setzen und besser zur Tischplatte entkoppeln.
JP_ hat geschrieben:Im Musikshop?

Im Musikstore

Will nicht den Spielverderber spielen, aber die Methodik halte ich für sehr wenig zielführend. Die Monitore beeinflussen sich alle gegenseitig und die unterschiedliche Aufstellung lässt keinen fairen Vergleich zu. Mehr als zwei Pärchen kann man so eigentlich nie sinnvoll miteinander vergleichen.
Besser ist es, sich ein paar Kandidaten ins Studio zu holen, möglichst individuell optimal zu platzieren und mit jedem mal ne Testmischung fahren.
Wenn man LS in fremder Umgebung testet, hat sich zumindest für mich ein Procedre ua als sinnvoll erwiesen; individuelle Test-CD mit eigens zusammengestellten Tracks; zb mit einzelnem Fokus auf S-Lauten, Härten, Räumlichkeit, Transienten, Verzerrungen, Dynamik, Bass usw. Und dann zu schauen, welcher LS was aus diesen Phänomenen macht. Da gibts deutliche Unterschiede. Ein transparenter LS nimmt alle klangliche Eigenheiten an, ein untransparenter verschleiert und schleift. Nach Schön/Gut/Besser-klang zu wählen, halte ich für einen grossen Fehler. Ebenso Loops zu hören und umzuschalten. Das kann zu keiner aussagekräftigen Bewertung führen.
Den Spielverderber spielst du nicht. Ich habe mir deine Internetseite angehört und stelle fest, dass du Fachkompetenz besitzt und du auch
sehr gute Arbeit ablieferst. Ich verlass mich auf meine Ohren und weiss wie sich Musik anhören muss. Als Song habe ich mir aus dem Store von Shirley Horn
Hit the Road Jack (als Loop laufen lassen) Kontrabass, Drums, Becken usw. und genau gehorcht was da Sache ist... Gitarren- und Saxsolo usw.
Noch erwähnenswert, die LS die ich gekauft habe, standen nicht zum Hören bereit. Ich habe die kleinen 5 Zöller gehört und wollte die dann kaufen, jedoch nur als B-Stock. Dann habe ich halt die größeren gekauft.

Trotzdem viel Spass mit den neuen Speakern. Letzendlich entscheidet sowieso die Zeit und das individuelle Lernvermögen über die Tauglichkeit und nicht der erste Eindruck.
Deswegen habe ich viel Spass mit den neuen Speakern und zu Lernen haben wir alle noch was.

Focal ist im übrigen einer der grössten LS-Hersteller der Welt, seit langem...
Und nachdem ich mir dann heute die Testberichte über diese Speaker mal reingezogen habe..... habe ich wohl alles richtig gemacht.
Gute Songs und Gute Mixe wünsch ich Euch
MUSIK MACHT SPAß!
MBP 15, 9.1,mid 2012, 2,3GHZ, 16 GB RAM, mattes Display, LP 9, LPX., MS 3...., Focusrite USB 6 I 6 O, Apogee Duett 1, OSX 10.14.3 MOJAVE

https://soundcloud.com/user-716224749
Antworten