Klark Clones werden verramscht

Alles zu Themen wie Mastering, Schalldämmung, etc.
Fragen zu Hardware Problemen bitte ins Mac OS, PC oder Hardware Forum!

Moderatoren: Tim, metalfish, bmc desgin, Mods

Antworten
Benutzeravatar
maerkl
Tripel-As
Beiträge: 201
Registriert: 14 Aug 2003 - 0:06
Logic Version: 10
Wohnort: Gengenbach
Kontaktdaten:

Re: Klark Clones werden verramscht

Beitrag von maerkl » 30 Sep 2018 - 0:52

Auch beim 1176-KT gab es bereits Varianten. Meiner hat z.B. anderes VU-Meter (mit Logo), als man es auf vielen Fotos sieht. Für mich sah es so aus, als hätte man aus rechtlichen Gründen den Namen ändern müssen. Da die Namensänderung aber bereits vor dem Preissturz war, muss das ja nicht zwingend auch mit Änderungen unter der Haube zu tun haben. Die Specs scheinen identisch zu sein, zumindest laut den Manuals...

Der Sound ist jedenfalls wirklich gut und wenn der Output nicht über 12 Uhr wandert, dann bleibt der Noisefloor unter -85dB RMS.

Auch nicht zu vernachlässigen: Klark Teknik gibt bei Registrierung mittlerweile satte 10 Jahre Garantie!
MP Quad 2,8GHz, OS 10.13.6 / 15" MBP Quad 2GHz, OS 10.13.6 / G5 Dual 2GHz, OS 10.5.8 / MotU HD192 (2), 2408mk3 / Metric Halo 2882-3D (2) / Logic Pro X, Wavelab Pro 9.5, SpectraFoo Complete 4...
Benutzeravatar
Markiman
Foren As
Beiträge: 96
Registriert: 03 Mär 2005 - 10:29
Logic Version: 0
Wohnort: Bodensee

Re: Klark Clones werden verramscht

Beitrag von Markiman » 02 Okt 2018 - 16:32

Muki hat recht, Ihr seid grausam!!
Ich war glücklich und zufrieden bis ich diesen Thread gelesene habe (auch noch hinterhältig unter Studio Know How platziert) ... jetzt sind die nächsten Wochen 6 Rackgeräte auf dem Weg zu mir ... aber dann bin ich garantiert glücklich und zufrieden (uiuiui)
Immer locker bleiben!
mo
König
Beiträge: 839
Registriert: 19 Aug 2002 - 9:34
Logic Version: 10
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Klark Clones werden verramscht

Beitrag von mo » 02 Okt 2018 - 16:34

(auch noch hinterhältig unter Studio Know How platziert)

sorry ;-)
iMac 3,2 Intel Core i5, RME FF 400, Genelc 1032; Logic Pro X

www.moritzmaier.net
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 3516
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: Klark Clones werden verramscht

Beitrag von muki » 04 Okt 2018 - 1:43

@maerkl

danke fuer den kleinen bericht
gut zu wissen, dass der sound gut ist :-)

@Markiman

6 rackgeraete
gleich alle drei und das doppelt? sterephonie?

ja: grausam grausam dieser thread

...und die irren in der algorithmus-szene stimmen sich schon auf kuerbis-feiern ein...
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2470
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Klark Clones werden verramscht

Beitrag von Geheimagent » 04 Okt 2018 - 5:04

muki hat geschrieben:
04 Okt 2018 - 1:43
@maerkl

danke fuer den kleinen bericht
gut zu wissen, dass der sound gut ist :-)

@Markiman

6 rackgeraete
gleich alle drei und das doppelt? sterephonie?

ja: grausam grausam dieser thread

...und die irren in der algorithmus-szene stimmen sich schon auf kuerbis-feiern ein...
Während des Wartens auf die ersehnten Geräte kann man dann Kürbiskerne knabbern. (uiuiui)
Benutzeravatar
lonely
Haudegen
Beiträge: 584
Registriert: 09 Apr 2004 - 17:18
Logic Version: 9
Wohnort: Deutschland

Re: Klark Clones werden verramscht

Beitrag von lonely » 04 Okt 2018 - 11:22

MS hat den Preis für den Klark Teknik 76-KT geringfügig erhöht; könnte an der Nachfrage liegen ... 8)
http://www.garemu.de/ "Weltgrößtes, schönstes, lustigstes aber trotzdem teuerstes, bestriechendstes, ältestes (gegr. anno 735 AD) Studio."
Benutzeravatar
Markiman
Foren As
Beiträge: 96
Registriert: 03 Mär 2005 - 10:29
Logic Version: 0
Wohnort: Bodensee

Re: Klark Clones werden verramscht

Beitrag von Markiman » 04 Okt 2018 - 12:13

@mo
Entschuldigung angenommen ;-)

@muki
ich konnte der Grausamkeit dieses Threads nur mit einer Vernunftsentscheidung entgegentreten :mrgreen:
Ehrlich gesagt war ich mir nur bei den 2x 76-KT etwas unsicher, aber die entgültige Entscheidung fällt nach dem Test im Studio.
Immer locker bleiben!
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 3516
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: Klark Clones werden verramscht

Beitrag von muki » 04 Okt 2018 - 14:40

> MS hat den Preis für den Klark Teknik 76-KT geringfügig erhöht

ich sehe da nochimmer und nachwievor (stand: 4.10. 14:35) 199,-
so wie immer

> ich mir nur bei den 2x 76-KT etwas unsicher

soweit ich sehe, sind die 76er nicht stereofaehig, bzw haben keinen link
vs klark-2A vs WA (WarmAudio) versionen

also, wenn die brav originalgetreu ge-coned sind, sollte es dann beim stereobetrieb
unsauberkeiten geben...
Benutzeravatar
Markiman
Foren As
Beiträge: 96
Registriert: 03 Mär 2005 - 10:29
Logic Version: 0
Wohnort: Bodensee

Re: Klark Clones werden verramscht

Beitrag von Markiman » 04 Okt 2018 - 16:53

soweit ich sehe, sind die 76er nicht stereofaehig, bzw haben keinen link
vs klark-2A vs WA (WarmAudio) versionen

also, wenn die brav originalgetreu ge-coned sind, sollte es dann beim stereobetrieb
unsauberkeiten geben...
genau das ist ein Grund meiner Unsicherheit.
Deshalb musste ich dann die stereofähigen Klark-2A kaufen um sie dann dahinter zu setzen (uiuiui)
Immer locker bleiben!
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2470
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Klark Clones werden verramscht

Beitrag von Geheimagent » 04 Okt 2018 - 17:03

Markiman hat geschrieben:
04 Okt 2018 - 16:53
soweit ich sehe, sind die 76er nicht stereofaehig, bzw haben keinen link
vs klark-2A vs WA (WarmAudio) versionen

also, wenn die brav originalgetreu ge-coned sind, sollte es dann beim stereobetrieb
unsauberkeiten geben...
genau das ist ein Grund meiner Unsicherheit.
Deshalb musste ich dann die stereofähigen Klark-2A kaufen um sie dann dahinter zu setzen (uiuiui)
Ne das macht kein Sinn, da gerade der 1176 heftiger zupackt oder zupacken kann, also wäre es schon sinnvoll zwei 1176 zu linken, oder einen 1178 zu kaufen, ob es da einen Clone gibt weiß ich nicht.

Jedenfalls würdest Du beide Seiten getrennt bearbeiten, und der LA-2A würde nur das veränderte Stereobild bearbeiten, der kennt ja nicht das Stereobild vor dem 1176.
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 3516
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: Klark Clones werden verramscht

Beitrag von muki » 04 Okt 2018 - 18:29

> Deshalb musste ich dann die stereofähigen Klark-2A kaufen um sie dann dahinter zu setzen

was soll das bringen?

also: wenn "vorne" 2 unaghaengige 76er leicht unterschiedlich arbeiten (was sie auch sollen)
kannst du das "hinten" mit nem 2a nicht mehr korrigieren

hauptproblem ist phasenlage - und die ist sicher bei 2x76 verschoben
das kannst nicht mehr korrigieren
entsprechend vernudelte transienten
und der weitere gesammtverlauf

deswegen sind die WA ja auch stolz auf ihren stereolink
dass das phasen-sauber ueber die buehne geht

wenn du glaubst, der 2a koennte was korrigieren, auch mal eingeworfen:
wie soll ein gemuetlicher/verschlafener 20ms 2a einen ultraschnellen 76er attack abfangen?
das ist der 76er schon im release, wenn am 2a der attack erst einmal aufwacht :-)

und ja:
an der 78er hab ich auch schon gedacht
da gibt es komischerweise keinen nachbau/clone, oder?
Benutzeravatar
lonely
Haudegen
Beiträge: 584
Registriert: 09 Apr 2004 - 17:18
Logic Version: 9
Wohnort: Deutschland

Re: Klark Clones werden verramscht

Beitrag von lonely » 04 Okt 2018 - 19:49

muki hat geschrieben:
04 Okt 2018 - 14:40
ich sehe da nochimmer und nachwievor (stand: 4.10. 14:35) 199,-
so wie immer
https://www.musicstore.de/en_EE/EUR/Kla ... 012818-000

200,70 Teuros :|
http://www.garemu.de/ "Weltgrößtes, schönstes, lustigstes aber trotzdem teuerstes, bestriechendstes, ältestes (gegr. anno 735 AD) Studio."
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2470
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Klark Clones werden verramscht

Beitrag von Geheimagent » 04 Okt 2018 - 20:09

lonely hat geschrieben:
04 Okt 2018 - 19:49
muki hat geschrieben:
04 Okt 2018 - 14:40
ich sehe da nochimmer und nachwievor (stand: 4.10. 14:35) 199,-
so wie immer
https://www.musicstore.de/en_EE/EUR/Kla ... 012818-000

200,70 Teuros :|
HaHa, das eine ist englisch das andere Deutsch:
https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Kla ... 012818-000
Das ist vermutlich der Wechselkurs.
Benutzeravatar
lonely
Haudegen
Beiträge: 584
Registriert: 09 Apr 2004 - 17:18
Logic Version: 9
Wohnort: Deutschland

Re: Klark Clones werden verramscht

Beitrag von lonely » 04 Okt 2018 - 20:13

Geheimagent hat geschrieben:
04 Okt 2018 - 20:09
HaHa,
Gut, nä? :mrgreen:
http://www.garemu.de/ "Weltgrößtes, schönstes, lustigstes aber trotzdem teuerstes, bestriechendstes, ältestes (gegr. anno 735 AD) Studio."
Benutzeravatar
Markiman
Foren As
Beiträge: 96
Registriert: 03 Mär 2005 - 10:29
Logic Version: 0
Wohnort: Bodensee

Re: Klark Clones werden verramscht

Beitrag von Markiman » 04 Okt 2018 - 20:23

Da hab ich mich wohl zum falschen Smiley hinreißen lassen, sorry!
Der falsche Kaufgrund war eigentlich ironisch gemeint 😉

Ich war mir (ohne Ironie) wegen des fehlenden Stereolinks unsicher, aber ich hoffe noch auf einen DIY-Nachrüstsatz, da sich der 76-KT scheinbar wie warme Semmeln verkauft (würde sich also lohnen) und es ja grundsätzlich zu funktionieren scheint. Siehe hier: http://www.zenproaudio.com/klark-teknik ... inked-pair
Immer locker bleiben!
Antworten