Dithering und Noise Shaping

Alles zu Themen wie Mastering, Schalldämmung, etc.
Fragen zu Hardware Problemen bitte ins Mac OS, PC oder Hardware Forum!

Moderatoren: Tim, metalfish, bmc desgin, Mods

Antworten
Benutzeravatar
TWC
Routinier
Beiträge: 275
Registriert: 10 Sep 2002 - 2:14
Logic Version: 0
Wohnort: Kamen
Kontaktdaten:

Dithering und Noise Shaping

Beitrag von TWC » 14 Nov 2002 - 1:03

Habe nen Track in Logic 5.3 komplett mit 24 Bit gemacht und gebounced.
Nun will ich dem Rohdiamanten noch den letzten Feinschliff in Wavelab 4.0 geben.Wenn ich meist nen Track(24Bit) bearbeitet habe,habe ich ihn dann einfach meist nach dem Mastern als 16 Bit abgespeichert.Naja,glaube einfach das das nicht so gut von mir ist,und ich ihn hätte bestimmt gleich in 16 Bit machen können.
Nun kommen wir zur eigentlichen Frage!
Kennt jemand nen gut/sehr gutes PlugIn das sich gut fürs Dithering und Noise Shaping von 24 Bit Dateien eignet,welches ich in Wavelab nutzen kann?Gibts da auch was von Waves?????? L1???
Wäre super wenn ihr mir mal nen gutes PlugIn nennen könntet,und wenn`s nicht zuviel verlangt ist,so eure Einstellungen in dem PlugIn verratet.Damit sich die 24 Bit Geschichte wenigstens ein kleines bisschen lohnt.Wenn auch vielleicht nicht immer unbedingt hörbar.
Danke.
P4 3,2GHz,1 GB Twinx Corsair Ram,RME DIGI 96/8 PAD,Matrox G450,Logic Audio Platinum 5.5.1,Wavelab 5.0,Supernova II KB,Virus C,JP 8000,AKG C 2000 B,MX 2004 A,Genelec 1031 A,Diverse VST & DX PlugIns.
ApfelS
Foren As
Beiträge: 92
Registriert: 11 Sep 2002 - 9:57
Logic Version: 0
Wohnort: Rotterdam
Kontaktdaten:

Beitrag von ApfelS » 14 Nov 2002 - 10:30

Gibts da auch was von Waves?????? L1???
Ja, es gibt etwas von Waves, nennt sich U1, Dithert und Maximiert wunderbar.

Grz
Apple G4 466Mhz - Midiman Delta1010 - Delta1010LT - LAP 5.5 - TC Powercore und Atari2600; Meine Lieblingsband der Woche: Eternal Suffering
Benutzeravatar
Freezer
König
Beiträge: 865
Registriert: 01 Aug 2002 - 12:18
Logic Version: 9
Wohnort: Soltau und HH
Kontaktdaten:

Beitrag von Freezer » 14 Nov 2002 - 11:35

Der bereits angesprochene Waves L1 Ultramaximizer ist super, Dithering Shape auf Ultra, den Limiter Threshold nach Geschmack und Bedarf.
Die DirectX Version finde ich persönlich schöner vom Klang als die TDM Version.
Für Mac gibts das glaub ich als VST.
Den neuen L2 habe ich leider noch nicht gehört.


Und 24Bit während des Mix in den Einzelspuren zahlt sich so oder so aus, da das resultierende Master der Summe an Originalsignalen eher entspricht. Deswegen "klingt" eine grössere Wortbreite im Mix einfach besser.
5.5.1/ Pro 8, Logic Control + 2XTs, AMD 3400+,Toshiba Satellite Notebook, Powerbook 17" 1,3GHz, 2x Powercore, 2x UAD-1, RME Hammerfall DSP, FL Producer 8, Sequoia 10, Cubase 4, Final Cut Studio...
Benutzeravatar
TWC
Routinier
Beiträge: 275
Registriert: 10 Sep 2002 - 2:14
Logic Version: 0
Wohnort: Kamen
Kontaktdaten:

Beitrag von TWC » 14 Nov 2002 - 12:06

Alles klar.Danke euch.
Hab sie gerade auch gefunden Waves L1/L2.Die waren im Feld Dithern bei Wavelab seperat aufgeführt.Da kann ich auch lange bei meinen anderen PlugIns suchen.
Find ich aber klasse gedacht.
P4 3,2GHz,1 GB Twinx Corsair Ram,RME DIGI 96/8 PAD,Matrox G450,Logic Audio Platinum 5.5.1,Wavelab 5.0,Supernova II KB,Virus C,JP 8000,AKG C 2000 B,MX 2004 A,Genelec 1031 A,Diverse VST & DX PlugIns.
Benutzeravatar
PeeWee
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 21 Okt 2002 - 15:30
Logic Version: 0
Wohnort: bei Lüneburg
Kontaktdaten:

Beitrag von PeeWee » 18 Nov 2002 - 12:18

was ist denn mit der in wavelab 4.0 bereits enthaltenen dithering- und noise shaping funktion? oder mit der in logic? die wird doch im logic-schinken als führener professioneller POW-r algorithmus angepriesen, taugen die denn nichts?

ich versuche mich nämlich auch gerade, mit dem thema auseinanderzusetzen.

seitdem hat sich ein neues problem ergeben, aber ich durchsuche erstmal das forum und eröffne dazu dann ggf. einen neuen threat.

peewee
Wer gegen ein Minimum Aluminium immun ist, besitzt Aluminiumminimumimmunität.
Benutzeravatar
TWC
Routinier
Beiträge: 275
Registriert: 10 Sep 2002 - 2:14
Logic Version: 0
Wohnort: Kamen
Kontaktdaten:

Beitrag von TWC » 18 Nov 2002 - 12:42

Na klar sind die dithering- und noise shaping (pow-r)funktionen in Logic wirklich super,aber wenn man den Track danach nochmal in Wavelab bearbeiten will,bringt das runterdithern in Logic auf 16 bit nicht wirklich viel.
In meinem Fall sind die Spuren in Logic schon sehr gut ausgepegelt und bearbeitet,nur jetzt will ich zum guten schluss die Summe noch in Wavelab den letzten Feinschliff geben und dann runterdithern auf 16 Bit.
Also runterdithern steht mit an letzter Stelle des Producen.Ob du den Track nach Logic noch in Wavelab bearbeiten willst,ist entscheidend ob du es schon in Logic mit der dithering- und noise shaping (pow-r)funktionen fertigstellst oder eben nicht.Also zu den Standard PlugIns fürs dithering in Wavelab kann ich nichts sagen,hab mich auch gerade erstmal richtig mit dem Thema richtigt beschäftigt,und hab mir sagen lassen das die PlugIns von Waves L1/oder L2 wirklich super sein sollen für diese Aufgaben.
Da ich stolzer Besitzer dieser PlugIns bin 8) ,dither ich es nach der bearbeitung in Wavlab auf 16 Bit damit runter.
P4 3,2GHz,1 GB Twinx Corsair Ram,RME DIGI 96/8 PAD,Matrox G450,Logic Audio Platinum 5.5.1,Wavelab 5.0,Supernova II KB,Virus C,JP 8000,AKG C 2000 B,MX 2004 A,Genelec 1031 A,Diverse VST & DX PlugIns.
Antworten