Mastern

Alles zu Themen wie Mastering, Schalldämmung, etc.
Fragen zu Hardware Problemen bitte ins Mac OS, PC oder Hardware Forum!

Moderatoren: Tim, metalfish, bmc desgin, Mods

Benutzeravatar
ms70
Haudegen
Beiträge: 687
Registriert: 15 Okt 2002 - 18:22
Logic Version: 0
Wohnort: Planet Earth
Kontaktdaten:

Beitrag von ms70 » 29 Nov 2002 - 18:12

Auf der RME Seite gibt es einen kostenlosen Analyzer, der besser anzeigt als z.B. der von Wavelab oder Pinguin. Leider aber nur fuer PC und RME-Kartenbesitzer :-(
http://www.rme-audio.de/analyzer/totalyser.htm
Aber wat weiss ich.. greetz - ms70

PC : P4/E (XP) - LAP 5.5.1 - RME
Mac: G5 (OSX) - Logic Pro 7.x.x - PT HD

"Bigamy is having one wife too many. Monogamy is the same". (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Tim
Site Admin
Beiträge: 7497
Registriert: 15 Mai 2002 - 12:55
Logic Version: 10
Wohnort: Darmstadt / Erzhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Tim » 29 Nov 2002 - 18:56

Ja cool, habe mir ja gerade eine DSP mit Multiface für den PC geholt.
Werde das Teil gleich mal antesten !!!
• iMac i7 • 32 GB RAM • FD • Logic Pro X • RME FireFace • Macbook Pro 15" • I7 2,3 GHz • 16 GB RAM, SSD
HeiMedia
geminy
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1595
Registriert: 23 Jun 2002 - 20:32

Beitrag von geminy » 01 Dez 2002 - 21:59

für diejenigen, die nicht professionell mit teurer hardware abeiten lohnt es sich sicherlich wenigstens ein analyzer-plugin zu kaufen.
dort kann man wenigstens grob sehen was im mix grundsätzlich schon verkehrt läuft beispeilsweise wenn die bässe mulmig sind und die frequenzen über 10kHz zu deftig sind und der song auf den boxen im wohnzimmer besch... klingt.
zbs. hilft da steinberg wavelab fürs erste. man hat visuell eine "ahnung" wo und wie man schrauben müsste. wie gesagt - kein professioneller anspruch - aber eine grosse hilfe für den anfang.
Benutzeravatar
ms70
Haudegen
Beiträge: 687
Registriert: 15 Okt 2002 - 18:22
Logic Version: 0
Wohnort: Planet Earth
Kontaktdaten:

Beitrag von ms70 » 02 Dez 2002 - 23:28

Anmerkung zu Software-Analyzern
  • Bei fast allen Software-Analyzer muss man beachten, dass diese i.d.R. nach dem FFT-Prinzip (Fast Fourier Transform) arbeiten. Dieses Prinzip zeigt m.E. kein brauchbares Abbild des Frequenzvorkommens.

    Der einzige (mir bekannte) Software-Analyzer, der eine gehoerrichtige Filterung der einzelnen Frequenzbaender besitzt (so wie die Hardware-Analyzer), ist der von RME.

    Unten ist ein Vergleich zwischen RME (oben) und dem Wavelab-Analyzer.
    Beide zugleich mit dem selben Rosarauschen gespeist.
    Im Rosarauschen (Pink noise) sind alle Frequenzen gleich laut vertreten.

    Man kann deutlich sehen wie der Wavelab-Analyzer Schwaechen im Tieftonbereich zeigt und einen kontinuirlichen Abfall zum Hochtonbereich produziert.
    Das entspricht nicht dem, was unsere Ohren hoeren.

    Der RME-Analyzer dagegen zeigt das Pink Noise 'flat' und ist somit weitaus vertrauenswuerdiger.
  • Bild
  • Der leichte Abfall in den Tiefen beim REM liegt in der Natur des Rosarauschens. Pegelspitzen treten da seltener auf als in hoeheren Frequenzen. Ist auch beim Wavelab zu erkennen. Massgeblich sind die Peak holds.
Aber wat weiss ich.. greetz - ms70

PC : P4/E (XP) - LAP 5.5.1 - RME
Mac: G5 (OSX) - Logic Pro 7.x.x - PT HD

"Bigamy is having one wife too many. Monogamy is the same". (Oscar Wilde)
geminy
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1595
Registriert: 23 Jun 2002 - 20:32

Beitrag von geminy » 04 Dez 2002 - 10:39

kein bild zu sehen !
Benutzeravatar
ms70
Haudegen
Beiträge: 687
Registriert: 15 Okt 2002 - 18:22
Logic Version: 0
Wohnort: Planet Earth
Kontaktdaten:

Beitrag von ms70 » 04 Dez 2002 - 11:30

geminy hat geschrieben:kein bild zu sehen !
wenn's nie kommt, muss ich woanders hinlegen ... (?)
Aber wat weiss ich.. greetz - ms70

PC : P4/E (XP) - LAP 5.5.1 - RME
Mac: G5 (OSX) - Logic Pro 7.x.x - PT HD

"Bigamy is having one wife too many. Monogamy is the same". (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Nuuk
König
Beiträge: 913
Registriert: 06 Okt 2002 - 18:26
Logic Version: 0
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Nuuk » 08 Dez 2002 - 23:24

ms70 hat geschrieben:Auf der RME Seite gibt es einen kostenlosen Analyzer, der besser anzeigt als z.B. der von Wavelab oder Pinguin. Leider aber nur fuer PC und RME-Kartenbesitzer :-(
http://www.rme-audio.de/analyzer/totalyser.htm
wenn ich mir jetzt meinen logic-song analysieren lassen will, dann hab ich den ja eigentlich am ausgang der Karte anliegen... der Analysizer nimmt aber das signal am eingang unter die lupe..
hab ich jetzt was falsch verstanden, oder hat das ganze nen tiefgründigen sinn, den ich bis jetzt noch nicht verstehe, bis auf den dass ich das was gerade aufnehme analysieren kann... sinnvoll wär doch ne möglichkeit, die auch die ausgänge analysiert...? oder gibts die etwa schon?!?
Benutzeravatar
ms70
Haudegen
Beiträge: 687
Registriert: 15 Okt 2002 - 18:22
Logic Version: 0
Wohnort: Planet Earth
Kontaktdaten:

Beitrag von ms70 » 09 Dez 2002 - 1:41

ich benutz dazu meine 2. Soundkarte in die ich den Ausgang von Logic (ueber extern Mixer) wieder zurueckfuehre ..
Aber wat weiss ich.. greetz - ms70

PC : P4/E (XP) - LAP 5.5.1 - RME
Mac: G5 (OSX) - Logic Pro 7.x.x - PT HD

"Bigamy is having one wife too many. Monogamy is the same". (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Amper
König
Beiträge: 857
Registriert: 12 Aug 2002 - 20:41
Logic Version: 0
Wohnort: Erde

Beitrag von Amper » 09 Dez 2002 - 2:50

Benutze den auch total gerne...

Muss allerdings alles erstmal brennen oder so...um es dann digital reinzurouten :(

Falls RME Leute hier lesen....PLEASE macht einen Player rein...und desweiteren bietet die Möglichkeit beide Kanäle zu analysen ....THX :P

Dann wäre das Ding der Oberhammer !
Dabei würde es mir vollkommen ausreichen den Analyser nur benutzen zu können wenn der Rest der Karte (ASIO - Logic etc) nicht in Betrieb ist.
Benutzeravatar
Audiomiditweaker
Stamm User
Beiträge: 3859
Registriert: 03 Jun 2002 - 19:46
Logic Version: 9
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Audiomiditweaker » 09 Dez 2002 - 9:22

Das es da nichts brauchbares gibt softwaremässig (ausser RME) das auch noch im Standalone zu betreiben wäre, ist schon erstaunlich.....
AMT
http://www.tweakfest.ch

MacBookJoe 2.8Ghz, 4gb Ram | OSX 10.6, Logic9, Live8, TraktorPro | t.c. PowercoreFW, M-Audio ProjectMix, Akai APC40, Radium49, AudiophileFW, Novation ReMote SL & Nocturn49, KorgMS20L
Hendrik
Kaiser
Beiträge: 1266
Registriert: 05 Aug 2002 - 17:46
Logic Version: 0
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Hendrik » 09 Dez 2002 - 15:23

@ amper: Du kannst unter "Options - Settings" einstellen auf welche Kanäle er reagieren soll: Rechts + Links, R-L, nur rechts oder nur links...
Lieben Gruß

Hendrik
Benutzeravatar
Amper
König
Beiträge: 857
Registriert: 12 Aug 2002 - 20:41
Logic Version: 0
Wohnort: Erde

Beitrag von Amper » 09 Dez 2002 - 17:49

ups...thx Hendrik

Ich dachte aber eigentlich auch eher an die Darstellung beider Kanäle getrennt....wäre noch bissel schöner
:hm_santa:
Benutzeravatar
Audiomiditweaker
Stamm User
Beiträge: 3859
Registriert: 03 Jun 2002 - 19:46
Logic Version: 9
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Audiomiditweaker » 18 Dez 2002 - 17:49

ms70 hat geschrieben:Anmerkung zu Software-Analyzern
  • Bei fast allen Software-Analyzer muss man beachten, dass diese i.d.R. nach dem FFT-Prinzip (Fast Fourier Transform) arbeiten. Dieses Prinzip zeigt m.E. kein brauchbares Abbild des Frequenzvorkommens.

    Der einzige (mir bekannte) Software-Analyzer, der eine gehoerrichtige Filterung der einzelnen Frequenzbaender besitzt (so wie die Hardware-Analyzer), ist der von RME.
Was denkst Du von dem neuen AU teil?
http://www.elementalaudio.com/products/ ... index.html
AMT
http://www.tweakfest.ch

MacBookJoe 2.8Ghz, 4gb Ram | OSX 10.6, Logic9, Live8, TraktorPro | t.c. PowercoreFW, M-Audio ProjectMix, Akai APC40, Radium49, AudiophileFW, Novation ReMote SL & Nocturn49, KorgMS20L
Benutzeravatar
ms70
Haudegen
Beiträge: 687
Registriert: 15 Okt 2002 - 18:22
Logic Version: 0
Wohnort: Planet Earth
Kontaktdaten:

Beitrag von ms70 » 18 Dez 2002 - 19:58

Moin AMT,

kann ich nicht recht beurteilen, weil ich nur VST kann. Die verschweigen auch nach welchem Prinzip der Analyzer arbeitet.
Du kannst es aber selbst testen, wenn Du mal rosa Rauschen durchschickst. Wenn die Anzeige dann horizontalen Frequenzverlauf anzeigt, kommt er auch auf meine Empfehlungsliste - sonst nich ... :-)
Aber wat weiss ich.. greetz - ms70

PC : P4/E (XP) - LAP 5.5.1 - RME
Mac: G5 (OSX) - Logic Pro 7.x.x - PT HD

"Bigamy is having one wife too many. Monogamy is the same". (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
ms70
Haudegen
Beiträge: 687
Registriert: 15 Okt 2002 - 18:22
Logic Version: 0
Wohnort: Planet Earth
Kontaktdaten:

Beitrag von ms70 » 18 Dez 2002 - 20:00

--
Zuletzt geändert von ms70 am 18 Dez 2002 - 20:01, insgesamt 1-mal geändert.
Aber wat weiss ich.. greetz - ms70

PC : P4/E (XP) - LAP 5.5.1 - RME
Mac: G5 (OSX) - Logic Pro 7.x.x - PT HD

"Bigamy is having one wife too many. Monogamy is the same". (Oscar Wilde)
Antworten