Mono-to-Stereo-Plugs in Logic?

Logic Audio Platinum, Gold

Moderatoren: metalfish, Mods

Antworten
paulcezanne
Eroberer
Beiträge: 57
Registriert: 23 Dez 2004 - 21:06

Mono-to-Stereo-Plugs in Logic?

Beitrag von paulcezanne »

Hallo miteinander,
kann man in Logic nicht - wie in Protools ein Plug-in als "mono-to-stereo" einbinden? Das kann doch nicht sein, oder? Möchte gerne ein Mono-Plugin auf den Master legen, der in Logic nur in der Plugin-Liste der Mono-Plugs erscheint. In Protools erscheint es aber auch in der Rubrik "mono-to-stereo". Gibt es sowas nicht, oder funktioniert nur folgender Woraround:
Signal auf zwei Mono-Aux routen mit dem jeweiligen Plug-In und dann zum Stereo-Master routen.

Hilfe?
Gruß, paulcezanne.
Benutzeravatar
SFriedrich
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1650
Registriert: 12 Sep 2003 - 15:01
Logic Version: 0
Wohnort: Wien

Beitrag von SFriedrich »

Das was du beschreibst, ist ja nicht mono -> stereo, sondern stereo -> mono.
Danach wäre dein kompletter Mix mono.
Willst du das wirklich?

Wenn ja, dann kannst du einfach mit einem mono-Output arbeiten.
"Man muß sehr viel von einer Sache verstehen, um begreifen zu können, daß man von dieser Sache eigentlich doch kaum was versteht."
paulcezanne
Eroberer
Beiträge: 57
Registriert: 23 Dez 2004 - 21:06

Beitrag von paulcezanne »

Hallo SFriedrich,
nee, da haben wir uns falsch verstanden. Ich will den "Analog Channel" auf die StereoSumme legen, der aber nur Mono zur Verfügung steht. Deswegen kann ich ihn nicht auf die Stereosumme legen und so suche ich eine Möglichkeit zwei Mono-Aux-Wege mit jeweils einem "Analog Channel" zu bestücken (gepannt hard left und right) und dann auf die Stereo-Summe zu schicken. So könnte ich die Summe mit jeweils einem Mono-Plugin, das Bandsättigung simuliert für einen StereoMaster nutzen. Doch lieber wäre mir der schnelle Weg wie in Protools, wobei meines Wissens kein Monosignal entsteht, sondern einfach das Mono-Plugin protoolsintern zweifach verwendet wird. Ich werde es aber gleich nochmal nachchecken. Aber Mono würde natürlich keinen Sinn machen.

Gruß, paulcezanne.
Benutzeravatar
SFriedrich
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1650
Registriert: 12 Sep 2003 - 15:01
Logic Version: 0
Wohnort: Wien

Beitrag von SFriedrich »

Hallo PC,
ich denke, da hast du was falsch verstanden.
mono -> stereo bedeutet, daß aus einem mono-Signal ein Stereosignal gemacht wird, etwa wenn du eine mono-Klampfe durch einen Stereophaser schickst o.ä.o.a.n.
Für deine Anwendung wären dann tatsächlich hart LR- gepannte mono-Kanäle das richtige.

Grüße:
Sigi
"Man muß sehr viel von einer Sache verstehen, um begreifen zu können, daß man von dieser Sache eigentlich doch kaum was versteht."
Antworten