Sound in Ableton Live klingen beschissen!

Forum für alle Ableton Live Versionen

Moderatoren: Robse, Mods

Antworten
CJNewhouse
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 15 Sep 2006 - 15:26
Logic Version: 0
Wohnort: Aalen

Sound in Ableton Live klingen beschissen!

Beitrag von CJNewhouse » 14 Okt 2009 - 21:48

Hallo,

ich hab mir letztens das Ableton 8 gekauft. Ich wollte es eigentlich als Live Sequenzer einsetzten, aber die Sounds sind ja zum davon laufen!!
Also ich hoff ich stell mich sehr blöd an, denn wenn das alles ist, was ich bisher da gefunden habe geb ich das Programm wieder zurück und bleib lieber im Studio mit Logic...

Die Drums sind alle samt sehr besch...
Die Strings und Brasses haben keine Power...
Die Pianos... was soll das??

Gibts unter euch jemand der das Ableton 8 hat und sich damit besser auskennt?
Ich dachte ehrlich gesagt schon, dass die Qualität der Intrumente gleich ist mit Logic. Ist offenbar nicht so

Viele Grüße,

CJ
Benutzeravatar
MikeSilence
Stamm User
Beiträge: 3042
Registriert: 01 Dez 2003 - 9:53
Logic Version: 10
Wohnort: Zwischen Köln und Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Sound in Ableton Live klingen beschissen!

Beitrag von MikeSilence » 15 Okt 2009 - 8:10

Na ja... ein bisschen schrauben musst Du schon am Klang. Tip: schau mal bei Youtube nach Ableton 8 tutorials, da gibts ne Menge Leute die Sachen nachbauen, zeigen wie man Sounds programmiert usw. Ist ganz interessant.
http://www.silentbeat.de
http://www.mm-medienservice.de
Equipment:
Mac Mini 2012, 2,3GHz i7, 16GB RAM / UAD Apollo Duo / ADA8000 / MCU / APC40
Tannoy Ellipse 8 / KRK6000 / B2092A
Logic 7-X / Live 10 / Komplete 11 Ultimate
AKG Solidtube
CJNewhouse
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 15 Sep 2006 - 15:26
Logic Version: 0
Wohnort: Aalen

Re: Sound in Ableton Live klingen beschissen!

Beitrag von CJNewhouse » 15 Okt 2009 - 22:51

Hi,

ok besten dank das hat mir schon ein bisschen geholfen... jetzt frag ich mich aber immer noch, wieso sind da nur so wenig Sounds dabei? Also ich wollte das Ding eigentlich für House/Electronic music nutzen, weil mir jemand erzählt hat Ableton sei das Non-Plus-Ultra fürs Live-Dejaying. Jetzt hab ich aber insgesamt nur 6 verschiedene elektronische Bässe von denen ich 4 eigentlich nur als Effektbass nutzen kann.
Ich mein es is ja toll, dass man Audio Samples auf ne Tastatur legen kann, aber ich hatte ehrlich gesagt eine große Libary mit Sounds und Instrumenten erwartet..., ich könnt mir die Patterns auch auf Logic Programmieren und dann als Audio abspielen (das ist mir schon klar). Das ist aber nicht das was ich wollte. Wie gesagt ich dachte ich hätte eine große Auswahl an virtuellen und guten Instrumenten zur Verfügungl (ähnlich wie bei Logic).
Frage: Suche ich das jetzt vergeblich oder bin ich zu blöd es zu finden? ;-)

Danke fürs helfen!
Greetz
Benutzeravatar
meista
Tripel-As
Beiträge: 220
Registriert: 29 Mai 2008 - 2:06
Logic Version: 9
Wohnort: Hamburg

Re: Sound in Ableton Live klingen beschissen!

Beitrag von meista » 15 Okt 2009 - 23:25

CJNewhouse hat geschrieben:ich hatte ehrlich gesagt eine große Libary mit Sounds und Instrumenten erwartet..
Nur Logic hat die ungeschlagene Monster-Library! 8) Bei Ableton kann man die nach Bedarf nachkaufen.
https://www.ableton.com/shop-instruments
Die Instrumente sind auch nur in der Ableton Live Suite vollständig. Halte die auch nicht für den Oberhammer,
mit Freeware bekommt man, behaupte ich jetzt einfach mal, die gleichen Sounds hin. Aber die lassen sich halt
geil einbinden, genauso wie die Effekte. Hab zwar nur die Lite-Version und mag das patternorientierte Produzieren
mit Live nicht, aber im Grunde ist es ein tolles Programm. Du kannst komplexer damit arbeiten, als du vielleicht
jetzt noch vermutest. :wink:
Benutzeravatar
putte
Stamm User
Beiträge: 3253
Registriert: 25 Feb 2003 - 23:39
Logic Version: 0
Wohnort: stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Sound in Ableton Live klingen beschissen!

Beitrag von putte » 15 Okt 2009 - 23:53

es macht doch aber so viel spass sich den schotter selbst zu basteln. :)
Benutzeravatar
MikeSilence
Stamm User
Beiträge: 3042
Registriert: 01 Dez 2003 - 9:53
Logic Version: 10
Wohnort: Zwischen Köln und Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Sound in Ableton Live klingen beschissen!

Beitrag von MikeSilence » 16 Okt 2009 - 8:19

Und die meisten basteln sich die Sounds halt selber...

http://www.youtube.com/results?search_q ... arch_type=
http://www.silentbeat.de
http://www.mm-medienservice.de
Equipment:
Mac Mini 2012, 2,3GHz i7, 16GB RAM / UAD Apollo Duo / ADA8000 / MCU / APC40
Tannoy Ellipse 8 / KRK6000 / B2092A
Logic 7-X / Live 10 / Komplete 11 Ultimate
AKG Solidtube
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 5927
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Sound in Ableton Live klingen beschissen!

Beitrag von Saxer » 16 Okt 2009 - 9:47

hier gucken kann auch nicht schaden: http://www.sascha-kloeber.de/forum/
Sammeln Sie Playback-Punkte?
teloy
Mega User
Beiträge: 5243
Registriert: 08 Jan 2007 - 13:26
Logic Version: 0
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Sound in Ableton Live klingen beschissen!

Beitrag von teloy » 16 Okt 2009 - 10:28

jo ho....

selbst ist der mann....das ma grundsätzlich...

und auch wenn ableton sich ganz langsam zur allgemeingültigen daw mausert bleibt die kernkompetenz erstma...electronic producer....

nicht mal die suite bietet dir einen derartigen rundumschlag wie logic....

aber in ableton, wie eigendlich auch überall sonst, ist das schrauben eigener klänge pflicht!!!

und werde erstma warm mit dem programm....denn gerade bässe kann man in ableton sehr schön aus dem blödesten PIEPS schrauben...und zwar amtlich und fett....

du musst, wie auch in logic, die sachen im verbund sehen....der pieps wird erst zum bass wenn du anfängst effekt ketten zu bauen und die klassischen audiotricks anwendest.....und das kann nicht flexibler gestaltet werden als in live....
und wenn du das erste mal auf der bühne damit warst seid ihr auch für immer freunde...

zurückgeben ist eh nicht.... :wink:
...SHARE MUSIC FROM HAND TO HAND AND EAR TO EAR...
....coincidence is code.....RAW RUMBLE CODE.
spoc
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 09 Jun 2005 - 12:01
Logic Version: 0
Wohnort: Karlsruhe

Re: Sound in Ableton Live klingen beschissen!

Beitrag von spoc » 16 Okt 2009 - 10:34

Du kannst doch nicht einem Programm nicht die Schuld geben, wenn Du
nicht Fähig bist dich vorher richtig zu informieren.

Es gibt ja auch ne Trial-Version, 14 Tage testen...

Was für deinen Kumpel funktioniert, bedeutet noch lange nicht dass es für dich
so sein muß.
Vielleicht hättest Du dir die ganze Sache bei deinem Kumpel erst ansehen sollen,
wie er es macht.

Ich arbeite seit Jahren mit Ableton und habe mir immer im Studio fette Patterns
gebaut, die ich dann in Live eingesetzt und kombiniert habe.
Erst recht zum Djaying...
G5 Dual 2.0, 2.5 GB| Logic Pro 7.1 | Ableton Live 6 | Reason 3 | Cubase 4 | Melodyne Studio | PC P 2,6 GH, 1 GB, Win XP Home Sp1 | Labtop PC 1,73 Centrino, 1 GB | Motu 828mkII FW |
Benutzeravatar
MikeSilence
Stamm User
Beiträge: 3042
Registriert: 01 Dez 2003 - 9:53
Logic Version: 10
Wohnort: Zwischen Köln und Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Sound in Ableton Live klingen beschissen!

Beitrag von MikeSilence » 16 Okt 2009 - 10:56

Ja ja... alles muss direkt klingen wie das Zeug in den Charts (wobei das auch zu 85% auch nicht wirklich doll klingt)... bloss keine Arbeit reinstecken. :mrgreen:
http://www.silentbeat.de
http://www.mm-medienservice.de
Equipment:
Mac Mini 2012, 2,3GHz i7, 16GB RAM / UAD Apollo Duo / ADA8000 / MCU / APC40
Tannoy Ellipse 8 / KRK6000 / B2092A
Logic 7-X / Live 10 / Komplete 11 Ultimate
AKG Solidtube
CJNewhouse
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 15 Sep 2006 - 15:26
Logic Version: 0
Wohnort: Aalen

Re: Sound in Ableton Live klingen beschissen!

Beitrag von CJNewhouse » 16 Okt 2009 - 15:03

Servus @all... also da war ich wohl etwas vor schnell.

Ich geb zu ich hatte anfangs etwas andere Erwartungen, aber danke für die Tipps und Videohinweise. Ich nehm das mit dem beschissenen Klang definitiv zurück. Da lag ich sehr daneben.
Werd mich die Tage mal ein bisschen durch die Videos sehen - und das nächste mal nicht gleich los maulen ;-)

Vielen Dank für eure Posts

schönes WE
Antworten