Einbinden via Rewire

Forum für alle Ableton Live Versionen

Moderatoren: Robse, Mods

Antworten
Benutzeravatar
atomik
Tripel-As
Beiträge: 168
Registriert: 25 Mai 2003 - 23:28
Logic Version: 0
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Einbinden via Rewire

Beitrag von atomik »

Hi, hat wer erfahrung mit dem?

Wie schauts aus mit der Systemauslastung?

Die Loops rennen überableton mit wrap usw schon fett und einfach. Nix mehr mit VST's die nur einen Loop spielen hehe
Kein Wavelab davor zum tempo anpassen ;-)


greetz
___________________________________
AMD 2,8 Lap,ProToolsHD24,Microwave XTC,Pulse,NordL3,Supernova2,2xYamaha02v,VirusKC,JP8080,EvolverV2,MicroKorg,MS20,ML303, TB303,Juno60,Jupiter8,Q,UAD1,2xRME+Multiface,pcm80,,PSP84,ES2,EXS24,Absynth1&2,Atmosphere,
Benutzeravatar
Robse
Moderator
Beiträge: 4245
Registriert: 05 Jun 2002 - 11:11
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Robse »

Hi, hat wer erfahrung mit dem?
Arbeite zwar erst 4 Tage mit dem Teil aber Live über ReWire mit Logic war bis jetzt kein Problem bei mir, zwar nicht die riesen Setups aber scheint stabil zu laufen. Ebenso wie Reason mit Logic.
Wie schauts aus mit der Systemauslastung?
Das wird wie bei Reason sein. Kommt drauf an wieviel Du über den Kanal jägst. Bis jetzt ist mir allerdings nix nennenswertes aufgefallen.

Grüsse
Robse
Benutzeravatar
atomik
Tripel-As
Beiträge: 168
Registriert: 25 Mai 2003 - 23:28
Logic Version: 0
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von atomik »

macht es sinn paralell zu arrangieren. Es ist schon angenemeher die ganzen loops im ableton zu machen weils in Sachen Audiosequenzing gegenüber logic die Nase vorn hat. zumindest bei den beats. Das mit der Tempoanpassung ist schon sehr nett :wink:

greetz
___________________________________
AMD 2,8 Lap,ProToolsHD24,Microwave XTC,Pulse,NordL3,Supernova2,2xYamaha02v,VirusKC,JP8080,EvolverV2,MicroKorg,MS20,ML303, TB303,Juno60,Jupiter8,Q,UAD1,2xRME+Multiface,pcm80,,PSP84,ES2,EXS24,Absynth1&2,Atmosphere,
Benutzeravatar
Robse
Moderator
Beiträge: 4245
Registriert: 05 Jun 2002 - 11:11
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Robse »

Ich behaupte mal kommt drauf an wie Du arbeitest? Wenn Du Sample/Loop basierte Mucke machst sicherlich sinnvoll. Ich brauche das Teil eher mehr um Samples usw zu basteln bzw Collagen zu erstellen. Da lohnt es sich eher getrennt zu arbeiten.

Yo Tempoanpassung ist sehr nett. Die Tonhöhenkorrektur finde ich auch geil - eigentlich das ganze Clipkurven Handling. Wäre eine Sache die Logic sicherlich auch gut steht!

Grüsse
Robse
Benutzeravatar
atomik
Tripel-As
Beiträge: 168
Registriert: 25 Mai 2003 - 23:28
Logic Version: 0
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von atomik »

AmericanPsycho hat geschrieben:Yo Tempoanpassung ist sehr nett. Die Tonhöhenkorrektur finde ich auch geil - eigentlich das ganze Clipkurven Handling. Wäre eine Sache die Logic sicherlich auch gut steht!

Grüsse
Robse
JA das wär was!!!!!!!!!!!!!!!!11

greetz
___________________________________
AMD 2,8 Lap,ProToolsHD24,Microwave XTC,Pulse,NordL3,Supernova2,2xYamaha02v,VirusKC,JP8080,EvolverV2,MicroKorg,MS20,ML303, TB303,Juno60,Jupiter8,Q,UAD1,2xRME+Multiface,pcm80,,PSP84,ES2,EXS24,Absynth1&2,Atmosphere,
hazelmike
Grünschnabel
Beiträge: 1
Registriert: 23 Dez 2014 - 14:20

Re: Einbinden via Rewire

Beitrag von hazelmike »

so jetzt bin ich auch mal "Neuling" :lol:

Habe mir letzte Woche Live 3 gekauft und arbeite mich nun seit 4 Tagen drauf ein - geiles Konzept muss ich schon sagen!
bmc desgin
Stamm User
Beiträge: 4615
Registriert: 19 Jun 2003 - 11:56
Logic Version: 99
Wohnort: Berlin, Germany

Re: Einbinden via Rewire

Beitrag von bmc desgin »

mach ausschließlich alles was loops angeht mit live und logic in kombination - läuft alles tadellos...
die cpu-anzeige in logic sagt zwar 250% aber das interessiert weder logic noch live - läuft ohne Probleme - und ich bin noch mit nem MBA mit Dual Core haste nicht gesehen unterwegs ;-)


cheers
DU - BIST LOGICUSER.DE
Antworten