Problem beim Bouncen !

Pro / Express

Moderatoren: d/flt prod., Mods

Antworten
RegenTag
Foren As
Beiträge: 91
Registriert: 29 Nov 2008 - 3:11

Problem beim Bouncen !

Beitrag von RegenTag » 24 Jan 2010 - 15:38

Hi Freunde,

ich habe ein Problem mit dem Bouncen.

Beispiel: Mein Lied fängt auf der 1. an (1. Takt, 1)

wenn ich jetzt bounce fängt mein in mp3-umgewandeltes-mp3 aber ca. 1 oder 2 Sekunde später an. z.B. wenn auf der 1. eine Crash ist, ist diese nicht im gebouncten Song drin, weil das Lied dann eben erst ein paar Sekunden später anfängt (Fängt fast auf der Snare an).

Jetzt ist meine Frage: Was muss ich machen, dass das Lied so anfängt wie ich es in Logic gemacht habe? Also so dass auch die 1. im gebounten Song drin ist?

Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen!

Viele Grüße
eighty
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 30 Dez 2007 - 23:15
Logic Version: 0
Kontaktdaten:

Re: Problem beim Bouncen !

Beitrag von eighty » 24 Jan 2010 - 22:06

hast du mal gecheckt, ob der start- und endpunkt fürs bouncen richtig gesetzt ist?

wenn du in dem "bounce-fenster" bist, wo du die einstellungen (mp3, wav ...) und den sicherungsort usw. angeben kannst, hast du links die felder "startposition" und "endposition". wenn bei start was anderes als "1 1 1 1 " steht, fängt der bounce NICHT mit beginn des ersten taktes an. du kannst das leicht definieren, indem du den teil, den du bouncen willst, mit cycle-markern begrenzt, sprich, in ne schleife setzt. die werte der cycle-start-, -end-marker werden von den bounce start- end-markern übernommen.
macbook 2 ghz 1 gbyte ram OS X 10.4.11 - focusrite saffire pro 26 i/o - logic pro 7.2
div. plugins u. outboard

http://www.eighty-music.com
http://www.d-night-studio.com
RegenTag
Foren As
Beiträge: 91
Registriert: 29 Nov 2008 - 3:11

Re: Problem beim Bouncen !

Beitrag von RegenTag » 30 Jan 2010 - 14:24

hi! danke für deine Hilfe!

Ja, leider ist es immer auf 1 1 1 1, und trotzdem gehts net.. :(

Wo kann ich denn den Cycle marker finden?

Grüße!
teloy
Mega User
Beiträge: 5237
Registriert: 08 Jan 2007 - 13:26
Logic Version: 0
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Problem beim Bouncen !

Beitrag von teloy » 30 Jan 2010 - 16:14

.....einen song auf der absoluten grid 1 anzufangen ist nie gut.....machen eigendlich nur die, denen selbst schlichte vier / viertel immer ein geheimnis bleiben werden....
brauchst du nicht....jeder takt wert kann deine 1 sein...

select all und rücke deinen kompletten song auf takt 5....und lass in zukunft immer die ersten vier takte frei....logic wirds dir danken....

und setz dann den bounce loop (der loop im taktlienal über die ganze länge des songs) so das ein paar schläge vor deinem absoluten song anfang der bounce losgeht...diesmal hörst du dein crash becken, versprochen......für hinten gilt das gleiche, sonst schneidest du eventuelle hallfahnen u.ä. ab......
...SHARE MUSIC FROM HAND TO HAND AND EAR TO EAR...
....coincidence is code.....RAW RUMBLE CODE.
RegenTag
Foren As
Beiträge: 91
Registriert: 29 Nov 2008 - 3:11

Re: Problem beim Bouncen !

Beitrag von RegenTag » 01 Feb 2010 - 16:34

Hi

ja danke, aber wenn ich das mache ist zu viel "Vorlaufzeit" ohne irgendetwas.. sprich; dann fängt das lied einfach paar sekunden später an.

ausserdem: die "Anfangs-Bounce-Klammer" kann ich zwar nach links schieben also in minus aber leider nicht wirklich nach rechts ins plus wo ran liegt das?

hm ich blick nicht durch :(

Danke für eure antworten trotzdem!

Grüße
teloy
Mega User
Beiträge: 5237
Registriert: 08 Jan 2007 - 13:26
Logic Version: 0
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Problem beim Bouncen !

Beitrag von teloy » 01 Feb 2010 - 19:46

....och jöö....dann fängt das lied später an und hat ein bißchen stille vorne weg....das sind wirklich unüberwindliche hindernisse zum hit.....

erst wenn du das master hast solltest du die stille zipfel vorne und hinten abschneiden...bis dahin tun sie gute dienste....

oder bist du doch einer der nicht auf vier zählen kann...?

und die klammern von denen du sprichst sind die anfangs und end marker der gesamtlänge deines grids (taktlineals)....daran fummelst du nur rum wenn mal nach hinten raus länger was dauern soll...vorne läßt du besser die finger weg....negativ offsets brauchst du wirklich nicht.....

gebounct wird immer innerhalb des taktlineal-loops!!!

das ist der loop den du im T A K T L I N E A L ! ! ! einstellst wenn du zum beispiel nur am refain arbeitest und den immer und immer wieder hören willst.....

wenn du das stattdessen über den ganzen song spannst, wird der ganze song gebounct...oh wunder der technik.

und sicherheitshalber noch ein RTFM! hinterher.....
...SHARE MUSIC FROM HAND TO HAND AND EAR TO EAR...
....coincidence is code.....RAW RUMBLE CODE.
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 11695
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Problem beim Bouncen !

Beitrag von Stephan S » 01 Feb 2010 - 20:15

Ist das mit dem Loop jetzt nur um die Einträge im Bounce-Dialog zu sparen oder hat das noch andere Gründe?
/Klugscheißer Modus:
Und überhaupt heißt das CYCLE - nicht dass sich der Ärmste noch im FM verirrt...
‹(•¿•)›
eighty
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 30 Dez 2007 - 23:15
Logic Version: 0
Kontaktdaten:

Re: Problem beim Bouncen !

Beitrag von eighty » 01 Feb 2010 - 22:16

wenn man seine start- und endtakte weiß, kann man sich das mit dem CYCLE :wink: glaub ich sparen. da ich dafür aber immer zu faul bin, setz ich immer die cycle-marker. ob man erst die marker setzt und sich dann im bounce-dialog nicht mehr drum kümmert oder keine schleifchen macht und dafür dann zahlen eintippt, ist meines wissens nach buggi.

RTFM musste ich zwar erst googlen, hab dann aber doch n bissl geschmuntzelt.
macbook 2 ghz 1 gbyte ram OS X 10.4.11 - focusrite saffire pro 26 i/o - logic pro 7.2
div. plugins u. outboard

http://www.eighty-music.com
http://www.d-night-studio.com
teloy
Mega User
Beiträge: 5237
Registriert: 08 Jan 2007 - 13:26
Logic Version: 0
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Problem beim Bouncen !

Beitrag von teloy » 02 Feb 2010 - 12:49

....asche auf mein haupt....es ist natürlich der cycle......ich kann mit deinem klugscheißermode sehr gut leben, stephan.....

dein ski lehrer 2011......
...SHARE MUSIC FROM HAND TO HAND AND EAR TO EAR...
....coincidence is code.....RAW RUMBLE CODE.
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 11695
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Problem beim Bouncen !

Beitrag von Stephan S » 02 Feb 2010 - 13:15

Ahem - Snowboard bitte :hm_cool:
‹(•¿•)›
Antworten