Logic 7 Absturz beim Start

Pro / Express

Moderatoren: d/flt prod., Mods

Benutzeravatar
lonely
Haudegen
Beiträge: 574
Registriert: 09 Apr 2004 - 17:18
Logic Version: 9
Wohnort: Deutschland

Re: Logic 7 Absturz beim Start

Beitrag von lonely » 15 Jun 2010 - 12:12

...und noch ein Nachbrenner:

Habe mittlerweile Logic 7.2 (.DMG) & Content erhalten (wie wohl!!!???) und installiert-hehe, lalala-einfach installieren gedrückt-hab ja den Key und bezahlt is auch alles!
Geht aber nicht! Macht er nicht, der Sack-Mac-immer noch 7.1.1 nach Zeitaufwendigem Installations-Ritual.
Tja, dann mit einer Spezial-Waffe ran gehen: Pazifist. Die SW ermöglicht das Installieren von Inhalten eines Paketes, naja-egal; wen´s interessiert soll recherchieren (bitte).
OK-nochmal Zeit.............
Dann endlich-Logic 7.2 startet, mein Arbeitsblatt wird wie früher, anno-ääääh,,,, wann war das nochmal...also alles in Butter! Und SW-Aktualisierung macht auch brav Update.
Echt ein Witz: Nuuuuuuun muß ich feststellen: Kein Logic 9 mehr!!!! Der Hammer-so ein Drecksack (Ja, ich rede mit HAL)-
Also Logic 9 wieder herzerren-100 KG schwarzer Block-Install-DVD-Jam Pack 1, 2, 3 - additional Content... Zeit, Zeit, Zeit-wer zahlt mir das? Naja, selbst zahlen-Lehrgeld...aber, aber-ich wollte doch nur ÜBERFLÜSSIGE Files löschen-Platz schaffen auf der HD-es reichen ja heutzutage nicht mal mehr 200 GB-Mann, wie lief eigentlich Notator überhaupt auf´m Atari STe??? Mit 1 MB Diskette!!! Außerdem kommt mir das so vor, wie wenn damals das Timing tighter war...oder ist das nur das "Früher-war-alles-besser"-Syndrom???
OK, Logic 9 bootet wieder-alles gut; und SW-Aktualisierung sucht grad....(Tip-Tip-Tip-Zeeeeiiiiiiiiit.........)-zack, jetzt: 2 Updates werden grad installiert.
Mal nachsehen, was Logic 7 macht...ooooooohhhhh!!!!!!!!!!!!!! Mein netter HAL hat Logic 7 zurückverwandelt in 7.1.1-nach Installation von Logic 9.
Tja, Leute-keiner kann mich retten-ich drifte ohne Versorgungsleine ins Weltall von dannen-hört mich jeeeemaaaand,Hiiiiiilfeeeeeeeee, HALLOOOOOOOO00000000000ooooooooo>>>> (decrescendo...pppppp )

Verzweifelte Schreie aus dem Weltall der die Macht über HAL, äähh Mac verloren hat,

Commander Michael Bowman
http://www.garemu.de/ "Weltgrößtes, schönstes, lustigstes aber trotzdem teuerstes, bestriechendstes, ältestes (gegr. anno 735 AD) Studio."
Benutzeravatar
spocintosh
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1523
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster

Re: Logic 7 Absturz beim Start

Beitrag von spocintosh » 15 Jun 2010 - 12:32

Auch wenn ich weiß, wie du dich fühlst - da ist irgendwas schiefgelaufen, das auf jeden Fall nicht an den Apple-Installern liegt.

Logic 9-Installer verwandeln nicht mal so einfach ein vorhandenes 7.2 zurück in 7.1.1.
Auch die Software-Aktualisierung nicht oder irgendwas anderes.
Dieser Fehler sitzt definitiv VOR dem Computer.
Und, naja, in Cupertino, weil da die Bedürfnisse, diesen 9er-Unrat installieren zu wollen, ja nunmal generiert werden.

Aaaaaber - ein Logic 7-Installer zersägt keine 9er Installation oder umgekehrt.
Allenfalls gehen in beiden Fällen mal ein paar IR's oder exs-Instrumente verloren - aber nicht mehr.
Der Fehler liegt also woanders.
Vor allem auch darin, daß du, obwohl schon klar ist, daß da irgendwas bei dir grad total uncool ist, nicht mal anfängst, von jedem Status Backups zu machen, auf die du zurückgreifen könntest, wenn was schiefläuft.

Abgesehen davon - ich hab's lustigerweise grad mehrmals hier geschrieben:
Man muß Logic 7.2.3 nicht installieren. Man kann es auch von einer Backup-Platte oder vom PowerBook oder von nem Kumpel einfach rüberziehen !
Wenn deine L9-Installation vollständig läuft, öffne einfach das L7-Installer-Paket (du kennst dich ja mit Pacifist aus) und zieh dir das 7.2.3 da raus, falls du es nicht auf irgendeiner anderen Platte hast. Alle exs, IR's, Loops etc, die Logic braucht, sind dann ja durch die L9-Installation eh schon da. Nur darauf achten, daß bei der L9-Installation der Legacy-Content mit ausgewählt ist. Das ist nämlich der originale L7-Content.

Das, was du da versuchst, ist im Normalfall in ein paar Sekunden erledigt, wenn man ein Backup hat. Und wenn nicht, braucht es maximal 2 Stunden, wenn man L7 und L9 von Null an installieren muß. Und niemals zerschießt eine Installation die andere.
Bei dir ist was anderes faul, das sich aber, ohne vor deinem Rechner zu sitzen, naturgemäß nicht erschließt.
Zuletzt geändert von spocintosh am 15 Jun 2010 - 12:49, insgesamt 2-mal geändert.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
Benutzeravatar
lonely
Haudegen
Beiträge: 574
Registriert: 09 Apr 2004 - 17:18
Logic Version: 9
Wohnort: Deutschland

Re: Logic 7 Absturz beim Start

Beitrag von lonely » 15 Jun 2010 - 12:36

Ok, Freunde des ausgeprägten Chaos. Neuigkeiten im Fall (meiner) Odyssee im Macraum...

Logic 7.2.1 ist aufgetaucht (ich geb niemals auf, grrr)-war im Logic Ordner, den man allerdings erst aufkriegt, wenn man
Control-Klick auf´s Icon von Logic 7.1.1 macht-Paketinhalt anzeigen.
Hat das OS die neuinstallierte 7.2.1 einfach vor mir versteckt-Frechheit!
Jetzt hol ich das Icon von 7.2.1 raus und wenn dann nochmal irgendwas nicht funzt-zieh ich die Versorgungsmodule aus HAL raus-Hänschen klein, ging allein, lalalalalalala

Tschüß,

Tutto-Chaoto-Bowman-Telecaster :x
http://www.garemu.de/ "Weltgrößtes, schönstes, lustigstes aber trotzdem teuerstes, bestriechendstes, ältestes (gegr. anno 735 AD) Studio."
Benutzeravatar
lonely
Haudegen
Beiträge: 574
Registriert: 09 Apr 2004 - 17:18
Logic Version: 9
Wohnort: Deutschland

Re: Logic 7 Absturz beim Start

Beitrag von lonely » 15 Jun 2010 - 12:45

Achso Spocintosh-sorry, nicht gelesen! Du bist echt eine treue Seele-typisch Hamburger (!!!???)
Vielen herzlichen Dank-jemand ist da! You are not alone-lalalalala!!

Das einzige, was mich nach-wie-vor stört:

Ich hab jetzt 5 (FÜNF) Logics druff auf der HD und 3 Nodes, mann, hab zwar grad ne 500 GB HD bestellt und mehr RAM, aber
Junge, warum hast du nichts gelernt-guck dir den Dieter an...
Aber dermaßen verängstigt trau ich mich jetzt nicht mehr, irgendwas zu löschen :roll:

Und wenn die neue HD kommt, wie krieg ich alles nur druff 1:1-Mann, ich hab schon so viel gelesen, aber nen Plan - also richtig fundiert weiß das scheinbar niemand-da wird gerätselt-Time Machine-Image mit Festpl-Dienst-PRG usw...
Puh, jetzt geh ich erstmal Kacken.

Tschüß
http://www.garemu.de/ "Weltgrößtes, schönstes, lustigstes aber trotzdem teuerstes, bestriechendstes, ältestes (gegr. anno 735 AD) Studio."
Benutzeravatar
spocintosh
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1523
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster

Re: Logic 7 Absturz beim Start

Beitrag von spocintosh » 15 Jun 2010 - 12:55

lonely hat geschrieben:Achso Spocintosh-sorry, nicht gelesen! Du bist echt eine treue Seele-typisch Hamburger (!!!???)
Vielen herzlichen Dank-jemand ist da! You are not alone-lalalalala!!
:hm_angel:
lonely hat geschrieben: Und wenn die neue HD [...] also richtig fundiert weiß das scheinbar niemand
Doch. Mach ich mindestens einmal in der Woche. Die Platte muß geklont werden - mit Carbon Copy Cloner oder SuperDuper.

Die Frage ist nur, ob man ein System, das soviel Mist baut, wie du es da hast, wirklich 1:1 rüberretten sollte, oder ob du nicht die Gelegenheit nutzt, es frisch anzulegen.
Vorher natürlich trotzdem unbedingt ein Backup machen !

Hilfe könnte ich anbieten, falls du hier in der Nähe sein solltest.
EDIT: Naja, NÄHE ist wohl nicht...vielleicht findet sich ja wer anders, der näher dran ist als 1000km.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
Benutzeravatar
lonely
Haudegen
Beiträge: 574
Registriert: 09 Apr 2004 - 17:18
Logic Version: 9
Wohnort: Deutschland

Re: Logic 7 Absturz beim Start

Beitrag von lonely » 16 Jun 2010 - 12:41

Hi Spocintosh,

100000 Dank immer wieder :D

CCC hab ich mir geschnappt-also "einfaches Backup aller Objekte", nä? Nicht inkrementell, schon klar.
Vorher mit Time Machine backuppen, gell!?

Dann kann ich ja weiterhin wüten! :mrgreen:

Falls ich mal behilflich sein kann-gerne. Und der Cafe ist versprochen, vorzugsweise in der Schanze.

Tschüß & Gruß,

Michael

P.S.: Wann kommen endlich neue Mac Pro.....
http://www.garemu.de/ "Weltgrößtes, schönstes, lustigstes aber trotzdem teuerstes, bestriechendstes, ältestes (gegr. anno 735 AD) Studio."
Antworten