Logic 7.2.3 und mehr unter OSX Lion?

Pro / Express

Moderatoren: d/flt prod., Mods

Antworten
Benutzeravatar
urbanit
Doppel-As
Beiträge: 106
Registriert: 07 Nov 2006 - 11:03
Logic Version: 7
Wohnort: Berlin und Nürnberg

Logic 7.2.3 und mehr unter OSX Lion?

Beitrag von urbanit » 20 Mai 2012 - 10:00

Hallo Forum,
Derzeit nutze ich Logic 7.2.3 und auch die Korg KLC unter OSX 10.6.8.
Laufen diese beiden Programme auch unter Lion oder sollte ich lieber bei meinem jetzigen OS bleiben?

Hintergrund:

Da Mobile.me nun ausläuft, werden mein Kalender, das Adressbuch usw nicht mehr synchronisiert, was unendlich nervt :hm_angry: .
Diese Synchronisation ist nur noch über iCloud und Lion möglich :hm_veryangry: .
Also was tun???

Beste Grüße,

urbanit
iMac i7 (2.8 GHz), MacBook Pro 15" (2,2 GHz), 2x Logic Pro 7, Logic Pro 9, t.c. electronic PowerCore Firewire...
saitenhieb
Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 22 Okt 2009 - 19:19
Logic Version: 10
Wohnort: Berlin

Re: Logic 7.2.3 und mehr unter OSX Lion?

Beitrag von saitenhieb » 01 Jun 2012 - 9:06

Hallo urbanit,

schau mal in der Info-Box zu Logic nach: wenn da ganz oben unter Art "Programm (Universal)" steht, sollte deine Version auch unter Lion laufen.

Von Logic 7 gab es ab ca. Anfang 2006 auch eine Version, die sowohl unter Power PC wie auch - ohne Rosetta - unter Intel-Prozessor läuft, und dafür steht die Bezeichnung "Universal".

Zu Korg: ist das eine Software? Wenn ja, gilt das Gleiche. Und falls in der Info-Box "Programm (Intel)" steht, isses erst recht unter Lion lauffähig.

Gruß

saitenhieb
iMac, 2,5 GHz Intel Core i5
MacBook Pro, 2,6 GHz Intel Core 2 Duo
Mac OS X 10.6.8 + 10.13.6
Logic Pro 9.1.8 + 10.4.4
Audio: Presonus Inspire 1394
MIDI: Edirol UM-1
Benutzeravatar
MarkDVC
Super Tweaker
Beiträge: 11065
Registriert: 25 Sep 2003 - 10:05
Logic Version: 10
Wohnort: St. Tönis bei Krefeld

Re: Logic 7.2.3 und mehr unter OSX Lion?

Beitrag von MarkDVC » 01 Jun 2012 - 10:10

Logic Versionen ab 7.2 bis 9.1 waren Universal Binary, das heisst, laufen Native auf Intel Macs, die eine OSX Version am laufen haben, welches PPC Code durch Rosetta unterstützen, wie z. B. OSX 10.6.

Seit Lion ist Rosetta nicht mehr da. Es ist zwar prinzipiell möglich dass 7.2.3 unter Lion läuft. Bei mir tut es so. Allerdings ist es davon auszugehen dass Logic 7 (und auch Logic 8) nicht von Apple unter Lion getestet worden sind. Wenn unerwartetes passiert, wird es wohl keine Bugfixes für Logic 7 geben ....

Die KLC Läuft bei mir soweit in Logic 9.1.7 unter Lion. Ich glaube nicht dass ich die in Logic 7 in Lion ausprobiert habe.

Ich habe 10.7.4 installiert.

Übrigens, da Du laut Sig. 3 Macs hast, wie wäre es wenn Du eins davon nimmst und es einfach ausprobierst? Wenn Du es ganz sicher machen willst, System auf eine externe Festplatte clonen, Clone upgraden und damit arbeiten.

Gruß

Mark
MacPro 5.1 6 Core 3.33, 16 GB, 10.14.4, ULN 8, MCU,XT,C4,MCC,2MCM|Utr, AMT|MBP 15" i7 16GB 10.14.4, 2882|LPX 10.4.4|Audioease, Waves, PSP, Snlksis, Ohm, UAD, Poco, Snx, NI, SToys, SpSonics, U-he, FbFilt, iZotope, Mldyne, Nuendo, W'lab
Benutzeravatar
urbanit
Doppel-As
Beiträge: 106
Registriert: 07 Nov 2006 - 11:03
Logic Version: 7
Wohnort: Berlin und Nürnberg

Re: Logic 7.2.3 und mehr unter OSX Lion?

Beitrag von urbanit » 01 Jun 2012 - 16:10

Erstmal vielen Dank an Saitenhieb und Mark für die Antworten.
:hm_big_smile: :hm_big_smile:

Ich habe jetzt tatsächlich Marks Rat befolgt und auf einem meiner Macs Lion installiert. Siehe da, Logic läuft ohne zu mucken :mrgreen: .
ABER die Korg Legacy Collection konnte ich nicht testen, sie lässt sich nur auf einem(!) Rechner installieren...
iMac i7 (2.8 GHz), MacBook Pro 15" (2,2 GHz), 2x Logic Pro 7, Logic Pro 9, t.c. electronic PowerCore Firewire...
deOmair
Grünschnabel
Beiträge: 1
Registriert: 30 Dez 2014 - 7:25

Re: Logic 7.2.3 und mehr unter OSX Lion?

Beitrag von deOmair » 30 Dez 2014 - 7:43

thanks this is helpful..
Are you interested in 640-554itil? Get our self paced c4090-451 - realccna and passguide itil study packages to pass your 1z0-051 - exam collectionwithout any difficulty in www.usuhs.mil lsat.
Antworten