TV-mischungen in 3.0

Alles zum Thema Foto & Video, Synchronisation, AC3, DVD, Cameras, Photoshop, Final Cut, iMovie, iPhoto etc.

Moderatoren: Tim, Mods

Antworten
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4450
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

TV-mischungen in 3.0

Beitrag von reiztrigger »

künftig müssen wir beim sender beiträge -selbst bei den news- für 3.0 audio vorbereiten
bzw. -falls man selber vertont und mischt- gleich 3.0 mischungen erstellen.
das macht alles komplizierter, v.a. wegen der clean-versionen für's archiv.

weiss jemand dazu folgendes:
-macht 3.0 nicht erst sinn, wenn der zuschauer den center (sprache) selber regeln kann?
-gibt es eigentlich schon tv-stationen, die echtes 3.0 senden?
-da bräuchte es doch auch entsprechende tv-geräte, die das erlauben, richtig?
-würde der zuschauer das überhaupt "checken" bzw. nutzen? gibt's da erfahrungen?
Benutzeravatar
fuzzfilth
Tripel-As
Beiträge: 165
Registriert: 24 Feb 2020 - 12:56

Re: TV-mischungen in 3.0

Beitrag von fuzzfilth »

Höre ich hier grad zum ersten mal, ist aber grundsätzlich insofern beim Empfänger problemlos umsetzbar solange er nicht nur einen Röhrenfernseher von 1974 hat.

Im Dolby Digital Stream können sechs Audiokanäle transportiert werden und der Receiver (entweder im Fernseher, im Receiver oder im nachgeschalteten DD-fähigen Audioverstärker) kann daraus je nach vorhandenen Boxen 2.0, 2.1, 3.0, 4.0, 5.0 oder 5.1 zusammenfalten. Der Zuschauer muss den Center nicht selber regeln können, die meisten verbinden Mehrkanal-Audio eh nur mit Bumms ausm Subwoofer und Geschwurbel aus den Surrounds.

Gesendet wird DD seit zwanzig Jahren, die Akzeptanz draußen im Markt ist mäßig. Überleg mal wieviele von deinen Bekannten (k)eine 5.1 Anlage am Fernseher dran haben, das ist dann schon einigermaßen repräsentativ...
Christian Obermaier

Clicke hier für persönliches Logic-Setup, Training und Problemlösung via Skype, Zoom oder Teamviewer

1 x MacPro 6core 2010 24Gb RAM
2 x MacBookPro i7 2012 16Gb RAM
OSX.13.6 High Sierra - Logic X.4.4
Benutzeravatar
milchstrasse7
Stamm User
Beiträge: 4943
Registriert: 24 Jun 2003 - 12:46
Logic Version: 10
Wohnort: Unterföhring
Kontaktdaten:

Re: TV-mischungen in 3.0

Beitrag von milchstrasse7 »

Beim ZDF wird idR in Stereo gesendet. Ab und an werden die zusätzlichen Kanäle für Original-Ton (-Sprache) verwendet.

Von 3.0 hör ich zum ersten mal. Meine Produktionen liefere ich in Stereo ab, Geräusche L-R & Musik L-R.
Im Sender wird noch die Sprache (Kommentar) draufgemischt. Aber auch da alles in Stereo.
hier herrscht permanenter Aufnahmezustand
http://www.toersiep.com
Benutzeravatar
focusonsound
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1827
Registriert: 26 Mai 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Pforzheim
Kontaktdaten:

Re: TV-mischungen in 3.0

Beitrag von focusonsound »

Also unsere Kunden aus Funk und TV wollen bislang auch nur 2.0 haben. Von 3.0 hat hier noch nie jemand gesprochen.
3.0 machen wir nur ab und zu mal für Kinowerbung, hier klingt 3.0 meistens professioneller als 2.0.
_________________________________________________________
focusonsound audio advertisement - https://www.focusonsound.de
BDC IT Solutions - https://www.bdc-it.de
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4450
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: TV-mischungen in 3.0

Beitrag von reiztrigger »

mein sender befindet sich grad in ner grösseren umstellung.
der sport arbeitet bereits auf 3.0 und die news -meine abteilung- sollen in ein paar monaten folgen.
mir ist aber noch nicht mal klar, ob wir (beim sport) bereits effektiv 3.0 senden, oder ob das erst die "vorbereitungsphase" ist.
bin das am abklären, meld mich wieder.
Benutzeravatar
milchstrasse7
Stamm User
Beiträge: 4943
Registriert: 24 Jun 2003 - 12:46
Logic Version: 10
Wohnort: Unterföhring
Kontaktdaten:

Re: TV-mischungen in 3.0

Beitrag von milchstrasse7 »

News? Ich hab schon ein paar Sachen von Dir in Kulturzeit gesehen das war eher nicht „news“.

Und mir ist nicht klar was ausgerechnet so aktuelles Zeug oder Sport mit was anderem als stereo anfangen soll?

Wollen die jetzt, daß der Ball immer aus der Mitte kommt?
hier herrscht permanenter Aufnahmezustand
http://www.toersiep.com
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4450
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: TV-mischungen in 3.0

Beitrag von reiztrigger »

es geht um die sprachverständlichkeit.
entweder kann der zuschauer sprache dann selber nachregeln bzw gibt es dem sendezentrum wohl mehr möglichkeit,
"automatisch" eqs und ducker einzusetzen. was genau im vordergrund steht, klär ich -wie gesagt- derzeit ab.

und btw: beim sender gibt es -blöderweise- zwei editors mit exakt gleichem namen.
"kulturzeit" war wohl eher der andere; ausser die sendung hat was von einem newsmagazin übernommen…
sehr verwirrend, das alles…:-)
Benutzeravatar
milchstrasse7
Stamm User
Beiträge: 4943
Registriert: 24 Jun 2003 - 12:46
Logic Version: 10
Wohnort: Unterföhring
Kontaktdaten:

Re: TV-mischungen in 3.0

Beitrag von milchstrasse7 »

Das mit der Sprache hatte ich mir schon gedacht...(ist auch das einzige was wirklich halbwegs Sinn macht). Aber wie soll der einzelne das zu Hause regeln? Ich kann zwar am smart tv die hörbaren Kanäle auswählen aber nicht einzeln regeln.
Und ich glaube Ducking-Plugins sind noch in keinem Fernseher integriert.

Bin gespannt was Du rauskriegst.

Und 2 D.S. ? Wenn da malnicht aus versehen der Falsche mit auf Tour fährt.... :lol:
hier herrscht permanenter Aufnahmezustand
http://www.toersiep.com
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4450
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: TV-mischungen in 3.0

Beitrag von reiztrigger »

milchstrasse7 hat geschrieben: 21 Jul 2020 - 13:53 Und ich glaube Ducking-Plugins sind noch in keinem Fernseher integriert.
meinte damit eher die ausgabeseite des senders. denn -im prinzip- könnte dann ja selbst noch in "fertige 3.0 mixes" eingegriffen werden.
solange ein dezidierter sprach-kanal vorliegt, ist vieles möglich.
und offenbar soll es neuere tv-geräte geben, die sowas vorsehen.
wohl die ironie der sache:
hauptsächlich ältere personen haben probleme mit der sprachverständlichkeit.
hauptsächlich ältere personen haben alte geräte.
hauptsächlich ältere personen schnallen neuere technologien nicht.
hauptsächlich ältere personen schauen überhaut tv...

mal schaun', wie das weitergeht...
Benutzeravatar
Häschen
König
Beiträge: 933
Registriert: 16 Jan 2018 - 18:01

Re: TV-mischungen in 3.0

Beitrag von Häschen »

Hauptsächlich ältere Personen schauen überhaupt noch Fernsehen.
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4450
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: TV-mischungen in 3.0

Beitrag von reiztrigger »

eine sache hab ich inzwischen rausgefunden: SRF sendet noch gar nix in 3.0
was genau strategien und erwartungen diesbezüglich sind, hab ich bei der audio-chefin nachgefragt.
die ist aber noch bis ende monat in den ferien; mehr also hoffentlich bald.
cheeers
Benutzeravatar
eiermann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1806
Registriert: 27 Okt 2003 - 20:57
Logic Version: 10
Wohnort: bodensee
Kontaktdaten:

Re: TV-mischungen in 3.0

Beitrag von eiermann »

Häschen hat geschrieben: 21 Jul 2020 - 20:53 Hauptsächlich ältere Personen schauen überhaupt noch Fernsehen.
Dann betrifft es ja keinen LOGIC.USER :mrgreen:

Ich oute mich mal als <Ich glotz TV (alles so schön bunt hier)> und als Mitglied der betreffenden Zielgruppe wäre dieses 3.0 für Sprachverständlichkeit eine tolle Sache, da es die Tonverantwortlichen heutzutage nicht mehr auf die Reihe kriegen eine Serie oder Film homogen zu mischen. Actionszenen sacklaut und Dialoge so leise, dass sie kaum zu verstehen sind. Wird wohl auf oder für Handy oder Tablet abgemischt ... (mosh)

edit: betrifft hauptsächich Netflix und Amazon Prime, im TV ist es noch nicht so extrem.
LX | macmini i7 | mbpro i7 | macpro 5.1 getuned und mit spoiler
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4450
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: TV-mischungen in 3.0

Beitrag von reiztrigger »

eiermann hat geschrieben: 23 Jul 2020 - 19:15 eine Serie oder Film
ich denke, es geht hier eher um journalistisches; also news und sport.
bei filmen will/kann man ja die sprache nicht immer hammerhart center pannen.
Antworten