GEMA und der Online CD Verkauf

Im Archiv können keine neuen Beiträge erstellt werden.

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Tim
Site Admin
Beiträge: 7484
Registriert: 15 Mai 2002 - 12:55
Logic Version: 10
Wohnort: Darmstadt / Erzhausen
Kontaktdaten:

GEMA und der Online CD Verkauf

Beitrag von Tim » 03 Aug 2004 - 15:20

Wer schön wenn ihr mir mal bei einer GEMA Rechtlichen Frage helfen könntet.
Es geht darum Musikstücke (sowohl GEMA pflichtig, wie auch frei) über das Internet zu verkaufen.

Punkt 1:
CDs per Online Shop, hier bei müsste ja derjenige an die Gema zahlen der die CDs Herstellt, da ich sie nur verkaufe habe ich damit nichts zu tun, oder?

Punkt 2:
Einzelne Songs als Download verkaufen, hierbei gibt es ja kein Tonträger der erstellt wird, wer zahlt hier an die GEMA?
Und was? Pauschal, pro verkauften Song?

Punkt 3:
Wenn es eine Preview Funktion gibt, was weiß ich, 10 sek. Vom Titel, ist das Promo oder auch Gemapflichtig?

Zu allen Punkten:
Bei den GEMA freien Songs müsste ich doch allen machen können zu dem der Künstler / Urherber einverstanden ist, ohne irgendwas an irgendwen zu zahlen.
• iMac i7 • 32 GB RAM • FD • Logic Pro X • RME FireFace • Macbook Pro 15" • I7 2,3 GHz • 16 GB RAM, SSD
HeiMedia
Benutzeravatar
Tim
Site Admin
Beiträge: 7484
Registriert: 15 Mai 2002 - 12:55
Logic Version: 10
Wohnort: Darmstadt / Erzhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Tim » 03 Aug 2004 - 15:54

Oh je,
die GEMA schickt mir jetzt 2 "Bücher" wo alles drin steht :?

Wenn einer von euch trotzdem noch was weiß, immer brav posten :wink:
• iMac i7 • 32 GB RAM • FD • Logic Pro X • RME FireFace • Macbook Pro 15" • I7 2,3 GHz • 16 GB RAM, SSD
HeiMedia
Benutzeravatar
projectreality
König
Beiträge: 759
Registriert: 20 Apr 2004 - 13:58
Logic Version: 0
Wohnort: Augschburg
Kontaktdaten:

Beitrag von projectreality » 04 Aug 2004 - 12:43

auch Bücher will!!!! :cry:

aber nix bezahlen wollen!!! :lol:

kosten die??

MfG
Gruß Chris

-------------------------------------------------------
Tausche einen leicht gebrauchten Leberfleck gegen ein Stück aus der Schallmauer...
Benutzeravatar
Tim
Site Admin
Beiträge: 7484
Registriert: 15 Mai 2002 - 12:55
Logic Version: 10
Wohnort: Darmstadt / Erzhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Tim » 04 Aug 2004 - 13:27

Die "Bücher" sind im PDF Format und kosten nichts.
Ich maile Sie dir gern wenn ich sie erhalten habe.

Wenn das genaus lange dauert wie meine GEMA Anmeldung... . :roll:
• iMac i7 • 32 GB RAM • FD • Logic Pro X • RME FireFace • Macbook Pro 15" • I7 2,3 GHz • 16 GB RAM, SSD
HeiMedia
Benutzeravatar
Amper
König
Beiträge: 857
Registriert: 12 Aug 2002 - 20:41
Logic Version: 0
Wohnort: Erde

Beitrag von Amper » 04 Aug 2004 - 15:10

Mir auch mailen tun??

:)
Benutzeravatar
bmc desgin
Stamm User
Beiträge: 4614
Registriert: 19 Jun 2003 - 11:56
Logic Version: 99
Wohnort: Berlin, Germany

Beitrag von bmc desgin » 04 Aug 2004 - 23:38

mir auch mailen....
habe wollen...


weiss nur soviel, dass man generell gema abführen muss, da öffentliche aufführung in form von music-download bzw. music-on-demand. hier gibts sowohl pauschalen, als auch tarife. Gilt nicht für den reinen CD-Verkauf, allerdings benötigt man hierfür ein Vertriebsgewerbe oder ähnliches...
soll der CD-Verkauf auch für die Charts gewerten werden, ist die Anmeldung bei Phononet (für Deutschland zumindest) erforderlich.

bei freien gema-werken ist die gema-abgabe selbstverständlich nicht erforderlich, deshalb ja auch gema-frei (sehr beliebt im regional-fernsehen)...


cheers
:D
DU - BIST LOGICUSER.DE
Benutzeravatar
tom fuse
Ehrenmitglied
Beiträge: 398
Registriert: 29 Jun 2003 - 23:01
Logic Version: 0
Wohnort: Büdingen bei FFM
Kontaktdaten:

Beitrag von tom fuse » 04 Aug 2004 - 23:45

lieber tim.... viel spass beim lesen +grins
das wird eine schöne rechnerei und leserei

normalerweise muss der auftraggeber der pressung die gema abführen, das kann er selbst machen, oder aber das presswerk beauftragen.

meiner meinung nach, sind kurze previews von titeln kostenbefreit.
aber hier möchte ih mich nicht festlegen.

btw. auf der gema seite konnte man das alles mal downloaden
apfel mit 1,25 doppelkernen, 1,5 GB hubraum, mies klingende audiosoftware 6.4.1, 2xmotu 2408mk1, logic control, amt8, unitor 8, virus b, snovaIIXX, pulse, micro q,Tannoy monitore.....backup G4 867DP
Benutzeravatar
bmc desgin
Stamm User
Beiträge: 4614
Registriert: 19 Jun 2003 - 11:56
Logic Version: 99
Wohnort: Berlin, Germany

Beitrag von bmc desgin » 04 Aug 2004 - 23:57

previews bis 45sek sind meines erachtens kostenfrei, danach muss bezahlt werden...


cheers
:D
DU - BIST LOGICUSER.DE
Benutzeravatar
bmc desgin
Stamm User
Beiträge: 4614
Registriert: 19 Jun 2003 - 11:56
Logic Version: 99
Wohnort: Berlin, Germany

Beitrag von bmc desgin » 05 Aug 2004 - 0:00

achso...

bei den downloads und der pauschale sind glaub ich nur 25 Stück in einem Jahr, bei dem man ein mal alle Stücken austauschen kann enthalten (sprich 50 Stück = 25 EUR oder so)...

kann aber sein, dass das schon wieder geändert worden ist, bin leider nicht mehr auf dem neuesten...

deswegen mail mir bitte unbedingt die beiden bücher....
e-mail adresse bekommst du gegen pm...


danke und cheers
:D
DU - BIST LOGICUSER.DE
Benutzeravatar
Tim
Site Admin
Beiträge: 7484
Registriert: 15 Mai 2002 - 12:55
Logic Version: 10
Wohnort: Darmstadt / Erzhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Tim » 05 Aug 2004 - 8:32

meiner meinung nach, sind kurze previews von titeln kostenbefreit.
aber hier möchte ih mich nicht festlegen.
Also das habe ich schon am Telefon geklärt, für ein Preview muß man was abdrücken :cry:

Oh je, ich sehe schon das mein neustes Projekt auf Grund der GEMA gar nicht erst starten wird :cry:
• iMac i7 • 32 GB RAM • FD • Logic Pro X • RME FireFace • Macbook Pro 15" • I7 2,3 GHz • 16 GB RAM, SSD
HeiMedia
Olli:STUDIO:
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 16 Jun 2004 - 8:31

GEMA usw.

Beitrag von Olli:STUDIO: » 05 Aug 2004 - 12:53

Hallo,

die GEMA ist zuständig für den Schutz des Urhebers eines Werkes vor unberechtigter Veröffentlichung bzw. für einen (un)gerechten finanziellen Ausgleich bei Veröffentlichungen von Werken. Dazu gehört auch die Press-GEMA, die vom Presswerk angemeldet wird.

Beim CD-Verkauf ist für die Verteilung des "Kuchens" das Label zuständig. Hier hat die Oberaufsicht die GVL (der Verein ist noch zäher als die GEMA, klingt komisch, iss aber so :) Wir haben 1 Jahr gebraucht, bis wir unser Label hatten). Allerdings ist von diesem Kuchen nichts mehr vorgesehen für den Urheber, sondern nur noch für den Produzenten, Vertrieb und die Künstler.

Aber wie funktioniert das bei E-commerce? Ist das nun eine "Veröffentlichung" oder aber "Vertrieb" an den Endkunden? Das weiß ich leider auch nicht, würde mich aber brennend interessieren. Hängt vielleicht von der Art des Zugangs ab (kostenloser Download oder aber Pay-to-Play).

Jedenfalls würde ich mich auch über die PDFs in meinem Postfach freuen! Vielleicht gibts die ja auch zum Download?
Benutzeravatar
milchstrasse7
Stamm User
Beiträge: 4743
Registriert: 24 Jun 2003 - 12:46
Logic Version: 10
Wohnort: Unterföhring
Kontaktdaten:

Beitrag von milchstrasse7 » 05 Aug 2004 - 13:00

Jedenfalls würde ich mich auch über die PDFs in meinem Postfach freuen! Vielleicht gibts die ja auch zum Download?
würd ich mich auch drüber freuen.
hier herrscht permanenter Aufnahmezustand
http://www.toersiep.com
outface
Tripel-As
Beiträge: 228
Registriert: 18 Mai 2004 - 20:12
Logic Version: 0
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von outface » 05 Aug 2004 - 15:29

Wenn keine Umstände dann bitte auch an: info@silverstation.net

Thx & Lg,
OuTfAcE
Stephan Deutsch
http://www.myspace.com/stevetwain
G5 Dual 2.0, Metric Halo 2882, many Hard N Softsynths,...
Benutzeravatar
DaWill
Tripel-As
Beiträge: 174
Registriert: 06 Mär 2004 - 0:10
Logic Version: 0
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von DaWill » 05 Aug 2004 - 15:34

Jajaaa die GEMA !!

Alsooo... Wenn du CDs pressen lässt musst du Lizenzgebühren Zahlen pro hergestellte CD. Der Preis sinkt ja beim Presswerk je mehr CDs du pressen lässt, die GEMA Gebühren pro CD bleiben allerdings gleich. Die Lizenzgebühren fallen an, egal ob du deine CDs verkaufst oder als Promotion rausshaust. Für verkäufe kenn ich jetzt die Gebühren nicht sondern nur für Promo. Sie sollten allerdings ungefähr gleich ausfallen.

Für Promotionträger (Mindestlizenzierung)

- Maxi CD (bis 21 Min) = ca. 0,26 €
- LP (bis 80 Min.) = ca. 0,63 €

Wenn du jetzt selber Komponist, Texter usw. bist, und hast CDs selber gepresst (am Computer oder mit Roboter), kannst du nach einer Freistellung der Gebühren bei der GEMA anfragen.

Anmerkungen für Lizenzen :

- Der Auftraggeber haftet für die Lizenzen
- Lizenzen Steuern = 7 %

Wenn du jetzt im Internet Songs anbieten willst, musst du diesen Service bei der GEMA anmelden !
Es hängt davon ab ob du deine Songs/Previews als Streaming oder als Download anbieten willst. Dafür gibt es anfallende Gebühren bzw. Tariffe.

Wenn du es als Streaming anbietest, bekommst du für einen betimmten Preis, eine Anzahl an MBs die gestreamt werden dürfen (z.B. 5000 MB / Monat).

Wenn du Downloads anbietest wird es entweder per "Anklicken" des Downloads oder per MB gerechnet.

Es gibt auch eine Beschränkung (soweit ich mich richtig erinnere) die besagt dass ein Song nur eine bestimmte länge haben darf. Ab z.B. 5 Min. (fiktive Zahl), wird doppelt abkassiert. Muahahahaaaa...

Für CDs die du verkaufst, werden vom HAP (Händler Abgabe Preis) 11,25% an die GEMA gezahlt.

HAP für Maxi : ca. 4,10 €
HAP für LP : ca. 12 €

Sooo...das sollte doch reichen oder ? Bei den Preisen von den Lizensen und Streaming bin ich mir sicher, bei der Downmload Abrechnung allerdings nicht. Schaut lieber mal selber nach.

8) Viva la GEMA 8)

Will



:hm_devil: The GEMA is everywhere !! :hm_devil:
Zuletzt geändert von DaWill am 05 Aug 2004 - 16:21, insgesamt 1-mal geändert.
Olli:STUDIO:
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 16 Jun 2004 - 8:31

Beitrag von Olli:STUDIO: » 05 Aug 2004 - 16:08

DaWill hat geschrieben:Für verkäufe kenn ich jetzt die Gebühren nicht sondern nur für Promo. Sie sollten allerdings ungefähr gleich ausfallen.
...
Für CDs die du verkaufst, werden vom HAP (Händler Abgabe Preis) 11,25% an die GEMA gezahlt.
Na, da kennst du sie ja doch. Die 11,25% sind die Press-GEMA. Die kassieren ja nicht zweimal, obwohl es ihnen durchaus zuzutrauen ist. Es ist dabei übrigens wurscht, ob die CDs tatsächlich verkauft werden oder aber im Keller verstauben, weil sie niemand will.
Antworten