...roland wacht auf...

Die gute alte Hardware! Audio Interfaces, Synthesizer, usw.

Moderatoren: Tim, Mods

Benutzeravatar
teloy
Mega User
Beiträge: 5349
Registriert: 08 Jan 2007 - 13:26
Logic Version: 0
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

...roland wacht auf...

Beitrag von teloy »

...scheint als wäre roland endlich aufgewacht und will es korg gleichtun in sachen die eigene, ruhmreiche vergangenheit neu aufzulegen....

gestern auf debug entdeckt...

http://de-bug.de/musiktechnik/archives/7930.html

von einer neuen 808 erwarte ich aber ne menge....

muss genauso fett klingen wie die alte and way beyond....
volle drumsynthese....volle sampling option....
alle standard effekte tweakable pro instrument...
single outs....
komplette hands on und fernsteuerung aller parameter...
cv out, cv in....midi out midi in....
sonst noch was....?
...SHARE MUSIC FROM HAND TO HAND AND EAR TO EAR...
....coincidence is code.....RAW RUMBLE CODE.
Benutzeravatar
hugoderwolf
Moderator
Beiträge: 6489
Registriert: 22 Feb 2003 - 14:10
Logic Version: 0
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: ...roland wacht auf...

Beitrag von hugoderwolf »

AIRA steht für "AIRA isnt really analog". ;)
Benutzeravatar
Axel
Stamm User
Beiträge: 3424
Registriert: 25 Nov 2002 - 18:11
Logic Version: 0
Wohnort: Hamburch

Re: ...roland wacht auf...

Beitrag von Axel »

mit der 303 würden sie mehr reißen, wenn ich mal originalpreis und aktueller straßenpreis vergleiche...
Producer | Writer | war nicht bei 3 aufm Baum
Benutzeravatar
hugoderwolf
Moderator
Beiträge: 6489
Registriert: 22 Feb 2003 - 14:10
Logic Version: 0
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: ...roland wacht auf...

Beitrag von hugoderwolf »

Naja, Korg hat das ja vor 'nem Jahr alles schon gemacht. ;)
Benutzeravatar
teloy
Mega User
Beiträge: 5349
Registriert: 08 Jan 2007 - 13:26
Logic Version: 0
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: ...roland wacht auf...

Beitrag von teloy »

.... die gerüchte verdichten sich, das roland DOCH NICHT AUFGEWACHT ist, nichts von korg gelernt hat...nur abgeschaut....

scheint als würde das doch allen ernstes NICHTS ALS eine reine digitalmaschine mit modeling sounnd werden...ein bisschen 909 ist auch drin...oh wie schön....und alles klingt wieder nach plastik....

wenn dem so ist, das der wolf mal wieder recht hat und aira tatsächlich für isn't real analog steht und nicht einmal kik und snare ECHT sind, dann sollten bei roalnd einige entwickler köpfe rollen...denn dann ist diese kiste so sinnlos wie bauchweh und wird auch kein wirklicher erfolg....

wollen die uns ernsthaft in diesen zeiten den 8000sendsten digital aufguss in einem schicken plastikkarton verkaufen...!?

roland hat warscheinlich NICHTS gecheckt, wieder mal....
...SHARE MUSIC FROM HAND TO HAND AND EAR TO EAR...
....coincidence is code.....RAW RUMBLE CODE.
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 12456
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: ...roland wacht auf...

Beitrag von Stephan S »

wollen die uns ernsthaft in diesen zeiten den 8000sendsten digital aufguss in einem schicken plastikkarton verkaufen...!?
Natürlich. Klappt doch in allen anderen Sparten auch.

Roland hat gelernt, schon seit Jahren: Billiger Mist verkauft sich viel besser.
Entwicklerköpfen sind Trendanalysten vorgesetzt. Rollende Köpfe sind nicht zu erwarten. Spotify wird Marktführer. Fürs Image ist das Marketing zuständig.

Wir sollten zur Kenntnis nehmen, dass wir aus der Zielgruppe herausgewachsen sind...
‹(•¿•)›
Benutzeravatar
teloy
Mega User
Beiträge: 5349
Registriert: 08 Jan 2007 - 13:26
Logic Version: 0
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: ...roland wacht auf...

Beitrag von teloy »

...für einen korg mono tribe oder ms 20 mini ist man nie zu alt....
...und ein micro brute macht sogar wieder jung...

...für einen rhytmusapparat im tron design mit pcm und modelling best of kuschel bumms der letzten dreissig jahre....ganz bestimmt...

aber an irgendwas muss ja auch der nachwuchs lernen, das man besser nachhaltige, echte sachen kauft anstatt den nächsten cheasy cheapy fancy season schrott....
und jede wette, aira wird da hingehend dann einigen die augen öffnen...

und wo wir gerade bei nachhaltig und echt sind.....auch wenn wir hier von drums reden...mehr true analog funkyness als mit arturias micro brute gibts nirgendwo sonst...
...SHARE MUSIC FROM HAND TO HAND AND EAR TO EAR...
....coincidence is code.....RAW RUMBLE CODE.
Benutzeravatar
Helge Kautz
Forengott
Beiträge: 2226
Registriert: 21 Okt 2004 - 13:27
Logic Version: 0
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: ...roland wacht auf...

Beitrag von Helge Kautz »

Wenn's nen TR-808 mini geworden wäre... gleiche analoge Schaltungen wie vor 150 Jahren, nur um 20% größenreduziert, Prinzip einfach blöd von Korg abgekupfert. Toll! Shut up and take my money!

Aber so... tendier ich doch tendenziell immer noch zu ette hier...
Omniscience & Tourette - just good friends.
Benutzeravatar
teloy
Mega User
Beiträge: 5349
Registriert: 08 Jan 2007 - 13:26
Logic Version: 0
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: ...roland wacht auf...

Beitrag von teloy »

....ich will einfach nicht glauben das diese spiessige firma sich nicht an der monotribe ein beispiel genommen haben soll....

dann muss wohl korg eine multitribe bauen um den vogel abzuschiessen...

roland...setzen...sechs....
...SHARE MUSIC FROM HAND TO HAND AND EAR TO EAR...
....coincidence is code.....RAW RUMBLE CODE.
Steve Crown
König
Beiträge: 847
Registriert: 13 Jan 2006 - 16:13
Logic Version: 0

Re: ...roland wacht auf...

Beitrag von Steve Crown »

Stephan S hat geschrieben: Roland hat gelernt, schon seit Jahren: Billiger Mist verkauft sich viel besser.
Man sollte sich hier auch bewusst sein, dass z.B. auch die originale TB-303 eigentlich billiger Mist war. Ein billiger Plastik-Bass-Synthesizer als Begleitung. Der Erfolg der Kiste war eher ein Unfall.

Ansonsten würde mich doch freuen, wenn die Musikwelt der 808 & Co. auch mal entwachsen könnte. Die Kisten und Sounds waren lustig, sie waren prägend, aber irgendwann ist auch mal Zeit für was neues... just my 50 Cent.. :mrgreen:
Benutzeravatar
Don Banane
Haudegen
Beiträge: 701
Registriert: 27 Feb 2012 - 9:15
Logic Version: 9
Wohnort: Bad Vilbel

Re: ...roland wacht auf...

Beitrag von Don Banane »

Das Thema von 808 und Co. ist einfach, das diese Teile zu Stil-Ikonen mutiert sind, die als amtliches Werkzeug gelten.
Und naja, vielleicht hat mancher in dieser Welt auch langsam einfach von Samples und PlugIns die Schnauze voll und sehnt sich nach den guten, alten Zeiten. :wink:
Amtliche Hardware gibt es genug eigentlich, sei es von Jomox, MFB, Vermona, Elektron oder (wenn man mit einem Lötkolben umgehen kann) Sonic Potions LXR...
Aber ich vermute das ist auch einfach eine Nostalgie Absahne. Und das dies funktionert zeigen uns Korg, Moog und wie sie auch alle heißen.

Gruß Don
Try harder - fail better ! - Samuel Beckett

Hackmetodeath Core i7 4 GHz, 16GB RAM, Focusrite Saffire Pro 40, Marian Adcon, Dynaudio BM5A MKII, AKG 271 MKII, Logic Control, Logic X 10.2.0, und immer mehr Zeug halt...
Benutzeravatar
Klangbieger
Postingminister
Beiträge: 2815
Registriert: 10 Jun 2008 - 18:17
Logic Version: 10
Wohnort: Palma

Re: ...roland wacht auf...

Beitrag von Klangbieger »

Don Banane hat geschrieben: Aber ich vermute das ist auch einfach eine Nostalgie Absahne.
Gruß Don
Jau, gerade in diesem Fall finde ich das auch ganz besonders! . Der Schuß ging/geht nach hinten los :? Aber der Microbute.....ja, das ist echt mal wieder was. Klang und Spielspaß pur. Kreativ Overdose bei schraubing ilike

Gruß
iMac i7 3.5 GHz FD, MP 5.1- 3.46 GHz Hex,24/32Gb Ram, OS 10.14.5,Saffire Liquid 56/Pro 40, Edirol UM 880, LPX
Nur die kleinen Geheimnisse müssen beschützt werden. Die großen werden von der Ungläubigkeit der Öffentlichkeit geheimgehalten (Marshall Mcluhen)
Benutzeravatar
Don Banane
Haudegen
Beiträge: 701
Registriert: 27 Feb 2012 - 9:15
Logic Version: 9
Wohnort: Bad Vilbel

Re: ...roland wacht auf...

Beitrag von Don Banane »

Jepp, der Microbrute. Der hat sich irgendwie ganz schnell bei mir oben auf die heilige Liste geschummelt. Wenn das mit den CVs jetzt auch noch zu meinem Modular-Projekt passt, werde ich nicht nein sagen können...

Gruß Don
Try harder - fail better ! - Samuel Beckett

Hackmetodeath Core i7 4 GHz, 16GB RAM, Focusrite Saffire Pro 40, Marian Adcon, Dynaudio BM5A MKII, AKG 271 MKII, Logic Control, Logic X 10.2.0, und immer mehr Zeug halt...
Benutzeravatar
teloy
Mega User
Beiträge: 5349
Registriert: 08 Jan 2007 - 13:26
Logic Version: 0
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: ...roland wacht auf...

Beitrag von teloy »

...das passt.

ich habe wirklich noch nie in meinem leben so gerne an einem synth rumgeschraubt wie am micro brute....

und ich werde nie wieder einen anderen analog mono synth brauchen als diesen....

und für eine 303 neuauflage ist es zu spät.....dennn acciiiiid ist eine der leichtesten übungen für einen microbrute....genaugenommen kann das ding das aus dem stand besser als alle devil fish 303 mods dieser welt zusammen....
und selbst aus ihrer kult kult kiste hat es roland ja schon geschafft irgendwelche heimorgel mätzchen neu aufzugiessen....
also lasst roland machen was sie mittlerweile am besten können....alleinunterhaltern ein bisschen fancy shit unter die nase reiben....

eat this, roland.....
...SHARE MUSIC FROM HAND TO HAND AND EAR TO EAR...
....coincidence is code.....RAW RUMBLE CODE.
aven
Routinier
Beiträge: 312
Registriert: 03 Okt 2002 - 20:15
Logic Version: 10
Wohnort: bei Lüneburg/Deutschland
Kontaktdaten:

Re: ...roland wacht auf...

Beitrag von aven »

das video lässt ja viel platz zum träumen. es steht eine 808, 909, 303 und ein sh 101 im "labor" und werden analysiert.
die platzhalter auf der aira sonderseite lassen also den wunsch (?) oder die vermutung zu, das roland eine:
- aira 808
- aira 909
- aira 303 und eine
- aira 101
auf den markt wirft. ob nun analog oder digital wird sich zeigen.
so richtig bin ich auf den preis gespannt...!

mfg Aven
mac mini 2018/i7 - 3,6GHz - 6 Core - 8. Gen./16GB/Logic X

http://www.aven-project.de
http://www.aven.de
Antworten