korg minilogue

Die gute alte Hardware! Audio Interfaces, Synthesizer, usw.

Moderatoren: Tim, Mods

Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4574
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: korg minilogue

Beitrag von muki »

> das für 500€

was???

wo???

beim T ist er auf 599,-
also schaetzomativ 600,-

lg
muki
muki
A&F
König
Beiträge: 890
Registriert: 03 Dez 2008 - 17:14

Re: korg minilogue

Beitrag von A&F »

Ich kann's halt absetzen .. ergo ohne Mwst. -> ca 500
.
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4574
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: korg minilogue

Beitrag von muki »

>Ich kann's halt absetzen .. ergo ohne Mwst. -> ca 500

alles klar: netto

und?
wie ist er…eigentlich "sie" (kylie) ?

magst audioin/out checken?
wuerd mich interessieren, wie der filter zum saettigen geht


lg
muki
muki
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4427
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: korg minilogue

Beitrag von reiztrigger »

A&F hat geschrieben:ich hab das gute stück jetzt endlich hier...
cool.
mach doch mal was damit und poste dann hier.
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4574
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: korg minilogue

Beitrag von muki »

teardown + screwdriver time!

markus fuller hat zugeschlagen:

https://www.youtube.com/watch?v=ra76YaZqjaI

lg
muki
muki
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4574
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: korg minilogue

Beitrag von muki »

>mach doch mal was damit und poste dann hier.

na…A&F scheint ja recht viel spass zu haben mit kylie
...solange wir hier warten ;-)

in der zwischenzeit hat amazon jetzt einen testbericht gebracht:

https://www.amazona.de/test-korg-minilo ... nthesizer/

lg
muki
muki
Benutzeravatar
alexander
Hardcore User
Beiträge: 7078
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 10
Wohnort: Wien

Re: korg minilogue

Beitrag von alexander »

kann ja einiges, das teil. aber der sub 37 hat mir trotzdem mehr getaugt. klanglich halt. ich denke da bringt auch der verzerrer viel..
Mac Mini 3,2GHz i7/32GB/10.15, Logic Pro X, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
A&F
König
Beiträge: 890
Registriert: 03 Dez 2008 - 17:14

Re: korg minilogue

Beitrag von A&F »

soo, die erste phase der euphorie ist bereits vorbei .. das ging schnell ..
das teil ist ganz nett, klingt auch nicht schlecht aber vom hocker reißt das auch niemanden mehr.
zumindest mich nicht .. brot und butter sounds gehen natürlich gut, die größe ist herrlich wenn man damit auch live auftreten will und der sequencer/arpeggiator ist auch nice.
ich komme einfach nicht dazu was aufzunehmen .. frühstens am wochende.
.
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4574
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: korg minilogue

Beitrag von muki »

soda: jetzt auch seit freitag hier bei mir: kylie in da house! :-)

sehr cheezy und billig irgendwie, aber auch nett

2 groebere problemzonen sind mir da schon aufgefallen

spiel mich noch ein bisschen mit ihr - werde dann berichten


lg
muki
muki
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4574
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: korg minilogue

Beitrag von muki »

ok: das mit cheezy und billig nehm ich wieder zurueck:
ist er nicht! :-)

ich hatte da abhoer-inkompatibilitaeten mit
unterschiedlichen kopfhoerern (k240, k271, k518),
die verwirrung stifteten

mehr spaeter - macht soviel spass damit zu spielen…

in der zwischenzeit hat marc doty begonnen ihn zu untersuchen
(auch "more to follow"…tag fuer tag)

https://www.youtube.com/user/AutomaticGainsay/videos

und nick batt hat ihn auch seit
einer woche und 3 undokumentierte features herausgefunden:

http://www.sonicstate.com/news/2016/02/ ... iniligue-/

und bei gearslutz gibts nen nitpicks thread:

https://www.gearslutz.com/board/electro ... hread.html

lg
muki
muki
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4574
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: korg minilogue

Beitrag von muki »

muki
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4574
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: korg minilogue

Beitrag von muki »

und jetzt gibt es die nick batt review:

http://www.sonicstate.com/news/2016/03/ ... ue-review/
muki
Benutzeravatar
Mister P
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1957
Registriert: 01 Mai 2003 - 12:48
Logic Version: 9
Wohnort: Spain - Switzerland - Taiwan - Aruba - Hong Kong
Kontaktdaten:

Re: korg minilogue

Beitrag von Mister P »

Danke für euren Input ! Interessantes Teil !
iMac 4.2GHz Quad Intel Core i7/16GB Ram ,OSX 10.14.6,Logic X , Raven, Novation BassStation, Korg Triton, Moog Little Phatty, Korg MS-20 mini , Roland AIRA and Boutiques,UAD 2x Apollos, Elektron Digitone, NI Maschine, Squarp Pyramid Sequencer
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4574
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: korg minilogue

Beitrag von muki »

korg usa hat den gesammten review/test artikel
der aktuellen SOS ausgabe online gestellt:

http://www.korgusa.com/downloads/press_ ... Review.pdf

lg
muki
muki
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4574
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: korg minilogue

Beitrag von muki »

tut sich ein bisschen was:

einen sound librarian gibt es jetzt
etwas simpel gehalten, aber schint zu funktionieren

was mir abgeht: ein editor

aber vielleicht schaffen sie das auch noch…

und zum librabian gibt es einen neuen weitere soundset
minilogue/Sound Packs vol.1 "UK Producer Set"

http://www.korg.com/de/products/synthes ... ntents.php
http://www.korg.com/us/support/download ... /544/3004/

und seit ein paar stunden gibt es eine
neue firmware: v1.21

http://www.korg.com/us/support/download/product/0/544/

- Added LATCH to the arpeggiator.
- Corrected some CC number assigns.
- Fixed other minor bugs.

New and updated manuals, including revised MIDI implementation

MIDI implementation chart in txt format hier:
http://www.korg.com/us/support/download ... /544/2890/

werde da nicht 100% ganz schlau, aber
es sieht so aus, als gaebe es endlich sysex (dokumentiert)
und irgendwo lese ich auch etwas bez LSB/MSB, kann aber nichts
spezielleres ueber NRPN lesen…?

auf jeden fall toll, dass die urspruengliche komplett unsinnige
MIDI CC implementation korrigiert wurde

ich wollte ja schon laengst einen lemur editor basteln,
aber es war ansich eine frage der zeit dass sie das haben aendern muessen...

und was imho zumindest ein wenig hoffnung macht:
sysex wird jetzt auch im manual zumindest als vorhanden erwaehnt

will meinen: da koennte vielleich frueher oder spaeter jemand einen
editor basteln...

lg
muki
muki
Antworten