Komplete Audio 6 unter Mojave

Die gute alte Hardware! Audio Interfaces, Synthesizer, usw.

Moderatoren: Tim, Mods

Antworten
Taipan
Jungspund
Beiträge: 23
Registriert: 08 Apr 2009 - 14:43
Logic Version: 9

Komplete Audio 6 unter Mojave

Beitrag von Taipan » 15 Nov 2018 - 19:47

Hallo!

Wenn ich mich im Netz umschaue, scheine ich der einzige zu sein, der das Native Instruments Komplete Audio 6 unter macOS Mojave nutzen möchte. Der Treiber scheint nicht kompatibel zu sein, und von NI gibt es nicht allzu viele Infos.
Hat jemand hier andere Erfahrungen oder weiß mehr?

Danke!
Benutzeravatar
spocintosh
Kaiser
Beiträge: 1490
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster

Re: Komplete Audio 6 unter Mojave

Beitrag von spocintosh » 16 Nov 2018 - 3:32

Richte dich schon mal vorsichtig darauf ein, dass NI dich einfach eiskalt im Regen stehen lassen werden… Vielleicht noch nicht jetzt aber früher oder später ganz sicher. Ebenso sicher kannst du davon ausgehen, dass du im Falle, dass für dich tatsächlich Schicht im Schacht ist, niemals eine Antwort von denen bekommen wirst. Für die bist du dann nämlich so tot wie Elvis. Unnützer Kunde halt. Und dazu auch noch anstrengend.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
Benutzeravatar
digichild
König
Beiträge: 953
Registriert: 26 Mär 2004 - 15:55
Logic Version: 0
Wohnort: Berlin

Re: Komplete Audio 6 unter Mojave

Beitrag von digichild » 16 Nov 2018 - 8:23

Taipan hat geschrieben:
15 Nov 2018 - 19:47
Hallo!

Wenn ich mich im Netz umschaue, scheine ich der einzige zu sein, der das Native Instruments Komplete Audio 6 unter macOS Mojave nutzen möchte. Der Treiber scheint nicht kompatibel zu sein, und von NI gibt es nicht allzu viele Infos.
Hat jemand hier andere Erfahrungen oder weiß mehr?

Danke!
Ich habe immer gute Erfahrungen mit dem Telefon Support von N.I. gemacht
‭030 56838218‬
Mo-Fr: 11-17
Macbook Pro14,3 - macOS 10.4.4 - Logic 10.4 - Minitaur - Sub Phatty - Audient ID 22 - DIY DAC - GSSL Buscompressor - KH 120A - Temblor T10
http://soundcloud.com/andreas-pfeiffer
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2304
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Komplete Audio 6 unter Mojave

Beitrag von Geheimagent » 16 Nov 2018 - 9:50

Seit Tagen lese ich die Überschrift, denke jedesmal das muss auf Grund der Versionsnummer was anderes sein, als das von Native Instruments. Heute wollte ich es dann doch mal wissen und ich kann es kaum glauben.
Ich würde Dir ein Update vorschlagen:
https://www.native-instruments.com/en/p ... 2/pricing/
199€ sind nun nicht die Welt

Plug-Ins wie den Pro-53 wirst Du zwar nicht unter Moave mit einem Installer installieren können, da 32bit, wenn Du das auf einem anderen Rechner installiert hast kannst Du das mit https://www.soundradix.com/products/32-lives/ nutzen.

Einige Produkte werden nicht mehr weiterentwickelt, so auch der Pro-53, dass es eine zukünftige Lauffähigkeit nicht garantiert ist.

So wie spocintosh würde ich es nicht sehen, denn die Entwickler müssen sich ja auch auf die Entwicklung neuer Betriebssysteme einstellen. Da müssen die natürlich auch sich Grenzen setzen. Doch sie sehen Dich nicht so tot wie Elvis, es besteht noch Hoffnung Dich wiederzubeleben. Und ich denke das genau wird in einem Telefonat passieren, schließlich willst Du ja weiterleben. Und das ganze nur zum halben Preis des Beitrages bei der AOK.
Benutzeravatar
eiermann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1689
Registriert: 27 Okt 2003 - 20:57
Logic Version: 10
Wohnort: bodensee
Kontaktdaten:

Re: Komplete Audio 6 unter Mojave

Beitrag von eiermann » 16 Nov 2018 - 12:51

digichild hat geschrieben: Ich habe immer gute Erfahrungen mit dem Telefon Support von N.I. gemacht
kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen
LX | macmini i7 | mbpro i7 | macpro 4.1
d/flt prod.
Moderator
Beiträge: 5483
Registriert: 01 Jan 2004 - 17:28
Logic Version: 9
Wohnort: berlin

Re: Komplete Audio 6 unter Mojave

Beitrag von d/flt prod. » 16 Nov 2018 - 13:55

Geheimagent hat geschrieben:
16 Nov 2018 - 9:50
Seit Tagen lese ich die Überschrift, denke jedesmal das muss auf Grund der Versionsnummer was anderes sein, als das von Native Instruments. Heute wollte ich es dann doch mal wissen und ich kann es kaum glauben.
Ich würde Dir ein Update vorschlagen:
https://www.native-instruments.com/en/p ... 2/pricing/
199€ sind nun nicht die Welt

Plug-Ins wie den Pro-53 wirst Du zwar nicht unter Moave mit einem Installer installieren können, da 32bit, wenn Du das auf einem anderen Rechner installiert hast kannst Du das mit https://www.soundradix.com/products/32-lives/ nutzen.

Einige Produkte werden nicht mehr weiterentwickelt, so auch der Pro-53, dass es eine zukünftige Lauffähigkeit nicht garantiert ist.

So wie spocintosh würde ich es nicht sehen, denn die Entwickler müssen sich ja auch auf die Entwicklung neuer Betriebssysteme einstellen. Da müssen die natürlich auch sich Grenzen setzen. Doch sie sehen Dich nicht so tot wie Elvis, es besteht noch Hoffnung Dich wiederzubeleben. Und ich denke das genau wird in einem Telefonat passieren, schließlich willst Du ja weiterleben. Und das ganze nur zum halben Preis des Beitrages bei der AOK.
naja...

https://www.native-instruments.com/de/p ... e-audio-6/ ist schon was anderes als komplete. und ob das update auf die neueste komplete-version hilft, wage ich zu bezweifeln.

allerdings wird auf der seite mojave (neuestes update) als system-vorraussetzung angegeben. sollte also eigentlich funktionieren.
Benutzeravatar
hugoderwolf
Moderator
Beiträge: 6448
Registriert: 22 Feb 2003 - 14:10
Logic Version: 0
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Komplete Audio 6 unter Mojave

Beitrag von hugoderwolf » 16 Nov 2018 - 16:43

Das Ding ist doch class-compliant und sollte demnach ohne Treiber laufen. Ich selbst betreibe eins an 'nem Raspberry Pi unter Linux. Kann es später mal ans Macbook stöpseln und schauen ob's unter Mojave noch geht. Mir fällt aber kein Grund dagegen ein.
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2304
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Komplete Audio 6 unter Mojave

Beitrag von Geheimagent » 16 Nov 2018 - 18:27

d/flt prod. hat geschrieben:
16 Nov 2018 - 13:55
naja...

https://www.native-instruments.com/de/p ... e-audio-6/ ist schon was anderes als komplete. und ob das update auf die neueste komplete-version hilft, wage ich zu bezweifeln.

allerdings wird auf der seite mojave (neuestes update) als system-vorraussetzung angegeben. sollte also eigentlich funktionieren.
Oh je, ich hatte mich dann wohl auch noch durch den Satz: "scheine ich der einzige zu sein, der das Native Instruments Komplete Audio 6 unter macOS Mojave nutzen möchte" und den Beitrag von spocintosh komplett in die Irre leiten lassen. Das würde ja wohl eher darunter passen, als dies aktuelle Interface, welches ich überhaupt nicht auf dem Schirm hatte. Ich bitte vielmals um Entschuldigung.

Also bei denen anrufen oder mailen. Der Support ist echt super.
Taipan
Jungspund
Beiträge: 23
Registriert: 08 Apr 2009 - 14:43
Logic Version: 9

Re: Komplete Audio 6 unter Mojave

Beitrag von Taipan » 18 Nov 2018 - 20:58

Sorry für die späte Antwort, hatte irgendwie erwartet, ich würde per Mail benachrichtigt, wenn es eine Antwort gibt...

Also ohne Treiber hat das bei mir noch nie funktioniert. Es gibt eine eigene Kernel Extension, die unter Mojave (zumindest bei mir) nicht geladen wird. Daher wundert mich die Aussage in den Systemvoraussetzungen auch etwas. Angeschrieben habe ich den Support, bisher noch ohne Antwort. Vielleicht muss ich tatsächlich mal anrufen.
Das letzte Treiber-Update ist von 2011, von daher bin ich nicht großer Hoffnung.

Danke für die Antworten!
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2304
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Komplete Audio 6 unter Mojave

Beitrag von Geheimagent » 19 Nov 2018 - 12:33

Taipan hat geschrieben:
18 Nov 2018 - 20:58
Sorry für die späte Antwort, hatte irgendwie erwartet, ich würde per Mail benachrichtigt, wenn es eine Antwort gibt...

Also ohne Treiber hat das bei mir noch nie funktioniert. Es gibt eine eigene Kernel Extension, die unter Mojave (zumindest bei mir) nicht geladen wird. Daher wundert mich die Aussage in den Systemvoraussetzungen auch etwas. Angeschrieben habe ich den Support, bisher noch ohne Antwort. Vielleicht muss ich tatsächlich mal anrufen.
Das letzte Treiber-Update ist von 2011, von daher bin ich nicht großer Hoffnung.

Danke für die Antworten!
Normalerweise sind die recht flott. Ich hatte eigentlich immer spätestens am nächsten Tag eine Mail, meistens noch am gleichen Werkstag. Und die sind echt klasse vom Support. Firmen die da schlampig sind gibt es eher selten, die gibt es in jedem Fall, sogar dass einem bei den Antworten die Ohren schlackern. Das kann sich heute aber keiner mehr erlauben. Was sein kann, das Du Dich und Dein Interface registrieren musst, das kann durchaus einen Unerschied machen, das weiß ich aber nicht, da ich bei NI seit ca. 2000 Kunde bin.
Taipan
Jungspund
Beiträge: 23
Registriert: 08 Apr 2009 - 14:43
Logic Version: 9

Re: Komplete Audio 6 unter Mojave

Beitrag von Taipan » 23 Nov 2018 - 16:26

Hm, ist mir ja etwas peinlich, aber ich habe das USB-Kabel gezogen und wieder eingesteckt, und jetzt geht's. Verstehe ich zwar nicht, weil ich das schon einmal versucht hatte und der Rechner auch schon mehrfach neugestartet wurde etc., aber soll mir recht sein. Interessanterweise ist die NIUSB Kernel Extension immer noch nicht geladen. Womöglch wird die doch gar nicht gebraucht.

Sorry für die Aufregung und danke für den Einsatz!
Taipan
Jungspund
Beiträge: 23
Registriert: 08 Apr 2009 - 14:43
Logic Version: 9

Re: Komplete Audio 6 unter Mojave

Beitrag von Taipan » 01 Dez 2018 - 15:40

Kleiner Nachtrag noch: Es scheint nach jedem Reboot wieder weg zu sein, bis ich es wieder ab- und anstöpsele. Aber da ich nicht so oft boote, kann ich damit leben.
Antworten