Waveburner Bug Report

Soundtrack Pro / Waveburner in allen Versionen

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

drumoman
Grünschnabel
Beiträge: 4
Registriert: 16 Feb 2005 - 19:16

und noch einer.....

Beitrag von drumoman » 16 Feb 2005 - 19:22

:( moin jungs,


12 tracks heute gemastered ....

habe nach dem ich das dingen fetig gemacht hatte, die diek komplett gebounced ( mit regions sollen zu tracks umgewandelt werden und auch ohne )

feststellung:

nach dem brennen der cd mit toast 6 auf den inhalt überprüft und festgestellt, das die orginal-file-namen anstelle der titel-namen übernommen worden sind -

krasser bug, aber hallo -

nicht sehr zufriedenstellend !!!
alaaf

danny
pooz
Eroberer
Beiträge: 51
Registriert: 11 Jan 2005 - 12:38

Beitrag von pooz » 23 Mär 2005 - 2:49

Waveburner startet nicht.


Hallo,

hab komplet frisches System aufgesetzt mit L 7.0.0 aber Waveburner will nicht starten.


(gibts villeicht ein Starten im Safemode?

LG Pooz
Benutzeravatar
Tim
Site Admin
Beiträge: 7507
Registriert: 15 Mai 2002 - 12:55
Logic Version: 10
Wohnort: Darmstadt / Erzhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Tim » 23 Mär 2005 - 10:09

pooz hat geschrieben:Waveburner startet nicht.


Hallo,

hab komplet frisches System aufgesetzt mit L 7.0.0 aber Waveburner will nicht starten.


(gibts villeicht ein Starten im Safemode?

LG Pooz
Hallo,
das ist aber mit Sicherheit kein Bug !
Da das Programm ja bei anderen startet :wink:

Probleme bitte in einen extra Beitrag posten, hier ist der Bugreport.
• iMac i7 • 32 GB RAM • FD • Logic Pro X • RME FireFace • Macbook Pro 15" • I7 2,3 GHz • 16 GB RAM, SSD
HeiMedia
gerda0815
Jungspund
Beiträge: 17
Registriert: 15 Jan 2005 - 22:48
Logic Version: 0
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von gerda0815 » 07 Apr 2005 - 23:09

waveburner findet nach verschieben der session auf firewire platte und wieder zurück die files nicht mehr
stürtzt alle nase lang ab, zu und weg
liest keine wb os9 sessions

geht gar nicht, mist, mist, mist!!!!!!!
g4 dual 1,25 1,7 gb ram, pro tools hd 3, pro tools 6.7 logic 7 osx 10.3.7, div. digi plugs, native: atmosphere, trilogy, sample tank, amplitube, t-rex sowie ein tchibo toaster
Benutzeravatar
Tim
Site Admin
Beiträge: 7507
Registriert: 15 Mai 2002 - 12:55
Logic Version: 10
Wohnort: Darmstadt / Erzhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Tim » 08 Apr 2005 - 8:13

Der Waveburner erhält mit dem Logic 7.1 Update ja auch ein Update, da bleibt nur hoffen...
• iMac i7 • 32 GB RAM • FD • Logic Pro X • RME FireFace • Macbook Pro 15" • I7 2,3 GHz • 16 GB RAM, SSD
HeiMedia
K2vp
Routinier
Beiträge: 317
Registriert: 28 Dez 2003 - 0:56
Logic Version: 9
Wohnort: Augsburg

Beitrag von K2vp » 06 Mai 2005 - 11:36

Hi,
Wavburner 1.1 läßt sich eine Region entgegen dem Manual nicht im >edit-Menü> löschen, sondern nur mit der >Entf-Taste>



Ansonsten läßt sich mit der neuen Version schon ganz anständig arbeiten.

Gruß, Markus
MBP i7 2,3 GHz, 16GB, 510 GB SSD, Logic Pro 9.1.8, Logic 10.4.4, OSX 10.13.6 - Euphonix MC Mix - Mobile I/O 2882/3d
Benutzeravatar
hugoderwolf
Moderator
Beiträge: 6464
Registriert: 22 Feb 2003 - 14:10
Logic Version: 0
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von hugoderwolf » 07 Mai 2005 - 12:38

Erfreulich: Waveburner 1.1 läuft jetzt auch auf meinem G3. Zumindest spielt er die Regions ab, 1.0 ist dabei abgestürzt.
Benutzeravatar
Kobi
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 19 Sep 2003 - 15:37
Logic Version: 0
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Kobi » 08 Mai 2005 - 12:55

Logic 7.1 - Waveburner 1.1 - OSX 10.3.9

Ich schneide unter anderem meine DJ Mix CD´s in Waveburner - sprich ich füge die Trackübergänge ein. Am Schluß noch einen Fade-Out und das wars auch schon.

Seit Waveburner 1.1 auf meinem Rechner ist, fängt er jedesmal vor dem brennen einer CD an, die ganze Session zu bouncen. Das dauert eine halbe Ewigkeit für ca. 70 Minuten obwohl ich kein einziges Plug verwendet habe.

Und wenn er dann fertig ist, brennt er die CD zwar fehlerfrei, aber wenn ich die gleiche CD noch einmal brennen möchte, fängt der Sch.. wieder von vorne an!

Deep respect.
| PowerMac Dual 2,7 | PowerBook 1,5 | 20" TFT | OSX 10.4.3 | MOTU Traveler | Logic Pro 7 | AMT 8 | Edirol PCR-50 | Yamaha P120 | Waldorf microQ | Waldorf Pulse | C-Control | Rode NT1000 | AKG Solidtube | KRK V6 | Vicinius Custom Main Monitor |
Benutzeravatar
MrFixMille
Doppel-As
Beiträge: 138
Registriert: 22 Jan 2004 - 17:16
Logic Version: 0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Numerische editierung??

Beitrag von MrFixMille » 15 Mai 2005 - 3:10

Laut Anleitung soll man Parameter wie Tracklänge etc. auch numerisch editieren können. Hat das jemand mal hinbekommen? Bei Doppelklick auf einen Eintrag in die Region- oder Track-Liste lässt sich seit dem neuen Application-Support Update wenigstens was reinschreiben... Passieren tut aber nix. Völliger Schrott das ganze!
Ohne Plan nützt die beste Technik nix.
Benutzeravatar
artes
Haudegen
Beiträge: 513
Registriert: 02 Mär 2003 - 20:36
Logic Version: 50
Wohnort: Norddeutschland

Beitrag von artes » 16 Mai 2005 - 15:53

Waveburner stürzt bei mit schon beim Laden ab.
Deswegen kann ich auch keine bugs posten.
logic pro 7.1, osx 10.3.9.
Apple iBook 13" 2018, 16GB RAM, 1TB PCI, logic X
Benutzeravatar
Axel
Stamm User
Beiträge: 3357
Registriert: 25 Nov 2002 - 18:11
Logic Version: 0
Wohnort: Hamburch

Beitrag von Axel » 29 Mai 2005 - 19:12

durch die liste mit den track-id's kann man eigentlich prima mit den pfeiltasten navigieren- löscht man aber einen eintrag, wird die auswahl aufgehoben. richtig wäre doch, die auswahl springt auf den nächstliegenden eintrag.
logic pro 7.1, osx.3.8
Producer | Writer | war nicht bei 3 aufm Baum | axel[äd]germanwahnsinn.de
Benutzeravatar
avguru
Eroberer
Beiträge: 65
Registriert: 22 Mai 2003 - 16:32

Audio CD Import Bug

Beitrag von avguru » 31 Mai 2005 - 8:45

wenn man Audio CD TRacks direkt per Drag'n'Drop in die RegionList von WB 1.1 zieht, sind die Tracks nciht mehr numerisch geordnet sonder haben ein wirrwar an Reihenfolge. Benutzt man indes die Funktion Import in der Region List, ist alles ok !
Hubsi
Tripel-As
Beiträge: 193
Registriert: 18 Sep 2003 - 14:00
Logic Version: 0
Wohnort: Olching
Kontaktdaten:

Beitrag von Hubsi » 27 Jun 2005 - 16:03

Mein Sony Oxfort EQ/Filter wird regelmäßig aus der AU Liste rausgeschmissen wenn ich versuche einen TRack zu scheiden in dem dieses Plug in verwendet wird.
Erst nach einer Neuinstalation kann man das AU wieder Validisieren und verwenden. Die Einstellungen sind natürlich weg.

Keine Möglichkeit die Audiodateien zu verschieben. Hab leider mal vom CD-Rom Tracks eingelesen und zu bearbeiten begonnen, werde es nie wieder tun.

Wenn man Plug Ins von der UAD und Powercore benutzt hat man am Anfang des ersten Songs einen Knackser.

Und die Stabilität ist scheiße mal ganz ehrlich gesagt.
****ein jeder knopf der einzustellen erhöht die zahl der fehlerquellen*****

Mac Pro 6x3,33 10 GB RAM/2xFireface 800/1xUADQuad/Powercore/Pro 8/Melodyne
UA 4110/UA LA-610SE/Mackie d8b/SPL Goldmic/Kultube/DBX 160/Neumann M7/2xBrauner Phantom/4x KM 184
Benutzeravatar
avguru
Eroberer
Beiträge: 65
Registriert: 22 Mai 2003 - 16:32

manuell eingesetzte Tracks werden namentlich nicht in die

Beitrag von avguru » 08 Jul 2005 - 16:29

MasteringNotes übernommen. da erscheint nur "Untiteld Track " = Käse und viel zusätzliche arbeit. Com'on Guys wo ist 1.2 ?
Benutzeravatar
HSDesign
Jungspund
Beiträge: 11
Registriert: 28 Jan 2005 - 12:52
Logic Version: 0
Wohnort: Schweiz

Beitrag von HSDesign » 13 Jul 2005 - 9:32

Kobi hat geschrieben:Logic 7.1 - Waveburner 1.1 - OSX 10.3.9

Seit Waveburner 1.1 auf meinem Rechner ist, fängt er jedesmal vor dem brennen einer CD an, die ganze Session zu bouncen. Das dauert eine halbe Ewigkeit für ca. 70 Minuten obwohl ich kein einziges Plug verwendet habe.

Und wenn er dann fertig ist, brennt er die CD zwar fehlerfrei, aber wenn ich die gleiche CD noch einmal brennen möchte, fängt der Sch.. wieder von vorne an!

Deep respect.
Hallo, das mit dem bouncen ist normal bzw. schon in der OS9 Vers. ist zudem auch besser wenn er zuerst bounced (mit oder ohne PugIns) die Tracks und anderes material ist dann schneller verfügbar. Für weitere CD's zu brennen, kannst du (wenn du die Bounce Datei abspeicherst) diese öffnen und dann die CD's brennen und er wird nicht mehr bouncen zuerst.

Gruss aus der Schweiz.
G5 Dual 2,5 GHzPPC, 4,5GB, OSX 10.4.10, MOTU828MKII, Mackie U. Control & Ext., BigKnob, Brauner Velvet, SPL Ch.1, Jünger d02, Korg Synth's inkl. Legacy Col. Alles von NI, Hafler TRM8 &10, Blade E-G.,Taylor Acc. G., Logic7.2.2 Pro. Logic Pro8
Antworten