Pumpeffekt

Soundtrack Pro / Waveburner in allen Versionen

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Antworten
Benutzeravatar
X-Mac
Foren As
Beiträge: 80
Registriert: 31 Mai 2004 - 10:36
Logic Version: 0
Wohnort: Mittenindeutschland
Kontaktdaten:

Pumpeffekt

Beitrag von X-Mac » 28 Sep 2008 - 14:02

Hallo in die Runde!

Habe von diesem Effekt schon einmal etwas gelesen – nur nicht beim Mastern. Einer von 10 Titeln kommt in Wavebourner vom Sound anders herüber. Es ist (bis auf die Vocals) Elektronik. Die Synthies bewegen sich sozusagen im Drum-Rhythmus nach hinten, als ob ich einen entsprechenden Effekt gebastelt hätte.

An einigen Stellen sind sie sicher auch etwas zu laut. Ich habe einen Limiter in Logic entfernt und in Wavebourner erst am Limiter herumggeschraubt und dann ganz weggelassen. Das Ergebnis ist nun besser. Würde ich die Instrumente noch mehr zurücknehmen, würde der Effekt sicher verschwinden. Das ist mir dann aber zu dünn und mir fehlt es an Breite.

Wisst Ihr einen Ausweg?

Beste Grüße aus Tangermünde – und wer bei diesem schönen Wetter vor dem Rechner sitzt, ist selbst Schuld ;-)
intuitiv kreativ > www.new-color.de
Benutzeravatar
X-Mac
Foren As
Beiträge: 80
Registriert: 31 Mai 2004 - 10:36
Logic Version: 0
Wohnort: Mittenindeutschland
Kontaktdaten:

Re: Pumpeffekt

Beitrag von X-Mac » 28 Sep 2008 - 16:44

Irgendwie haben sich mehrere dynamische EQ`s eingeschlichen so während der Arbeit am Song. An einigen Stellen habe ich eine Pseudo-Kickdrum. Das muss diesen Effekt ergeben haben. Habe es also hinbekommen.

Oh – und immer noch so ein tolles Wetter, wenn ich durchs Fenster schaue …
intuitiv kreativ > www.new-color.de
Antworten