Grafikimport (JPG)

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Antworten
roccomusic
Eroberer
Beiträge: 51
Registriert: 04 Okt 2009 - 11:54

Grafikimport (JPG)

Beitrag von roccomusic » 07 Jan 2014 - 13:36

Ich nutze schon ewig die Möglichkeit,Grafik (Noten aus Logic) einzuladen- dann ist mein Book auch Notenpult.
Optimal wäre der Direktimport von Logic !? Die Auflösung in MS ist aber so schlecht, dass man einzelne Notenlinien
teils nicht erkennt. Ich muss erst z.B. in Iphoto das Bild kräftiger machen,was auch nicht immer abgespeichert wird,und dann wieder importieren.
Wenn genügend User diese Funktion benutzen, würde sich eine bessere Auflösung doch lohnen!?

Gruß Rocco
Benutzeravatar
mistermoog
Tripel-As
Beiträge: 234
Registriert: 02 Okt 2003 - 19:46
Logic Version: 9
Wohnort: Oberthal

Re: Grafikimport (JPG)

Beitrag von mistermoog » 09 Jan 2014 - 9:03

Kannst du mir bitte mal beschreiben, wie du jpegs in Mainstage importierst. Das wäre nämlich zwecks Notendarstellung sehr interessant für mich. Habe keine Import-Funktion oder ähnliches in Mainstage gefunden.
Jörg
MacPro 2010 3.46 12 Core , MacOSX 10.13.6, Logic Pro 10.4, UA Apollo FireWire Quad, UAD-2 Duo, Focusrite Saffire Pro 14
roccomusic
Eroberer
Beiträge: 51
Registriert: 04 Okt 2009 - 11:54

Re: Grafikimport (JPG)

Beitrag von roccomusic » 09 Jan 2014 - 10:27

Jo,du gehst in´s Layout,Panelsteuerungen-Hintergrund- den ziehst du ins Layout-Fenster und bringst ihn am besten auf halbe Bildschirmgröße. Dann kannst du links im Info Fenster ein Bild importieren . Im "Bearbeiten" Modus dann für jedes einzelne Patch.

Hoffentlich melden sich noch mehr Interessierte-dann erfährt das Stiefkind ev. eine Aufwertung.

Gruß Rocco
D.Jonas
Tripel-As
Beiträge: 178
Registriert: 01 Nov 2002 - 15:20
Logic Version: 0
Wohnort: Aachen

Re: Grafikimport (JPG)

Beitrag von D.Jonas » 09 Jan 2014 - 22:10

Hi
ich benutze es ebenfalls als Notenblatt. Die Notation in Logic braucht meistens ein Feintunig, z.B. Noten farbig darstellen, Noten fetter und oder Notenhälse kürzen Taktnummern entfernen um Platz zu schaffen usw., aber ein 15 Zoll ist kein 24 Zoll und irgendwo hört es dann auch auf. Ja da geht schon Zeit drauf. Vom Bildschirmfoto bis hin ins MS.
Nicht zu vergessen, dass es unterschiedliche Settings gibt. Das Umzusetzen braucht schon einiges.
Dehnen und anpassen in MS bringt nicht das gewünschte Ergebnis. Diese Funktion könnte man vlt. in die Logicnotation einbauen oder gibts das schon?, dann könnte man noch mehr Feintuning betreiben.

mit musikalischen Grüßen
D.Jonas
MUSIK MACHT SPAß!
MBP 15, 9.1,mid 2012, 2,3GHZ, 16 GB RAM, mattes Display, LP 9, LPX., MS 3...., Focusrite USB 6 I 6 O, Apogee Duett 1, OSX 10.14.3 MOJAVE

https://soundcloud.com/user-716224749
roccomusic
Eroberer
Beiträge: 51
Registriert: 04 Okt 2009 - 11:54

Re: Grafikimport (JPG)

Beitrag von roccomusic » 09 Jan 2014 - 23:26

In Logic musst du nichts einbauen- da ist die Grafik seit vielen Jahren perfekt- allein MainStage ist das Problem- in anderen Programmen kann ich JPG´s klein - groß in immer guter Qualität darstellen.
Benutzeravatar
mistermoog
Tripel-As
Beiträge: 234
Registriert: 02 Okt 2003 - 19:46
Logic Version: 9
Wohnort: Oberthal

Re: Grafikimport (JPG)

Beitrag von mistermoog » 11 Jan 2014 - 16:13

Grafikimport ist nicht wirklich prickelnd, denn auf einem 13 MacBook Pro hat man dann nicht mehr wirklich viel Platz für irgendwas anders als die Noten. Ich schlage vor, Apple sollte in Mainstage einen vierten Mode "ScoreView" oder so integrieren (neben Layout/Berarbeiten/Perform). Mit diesem könnte man dann ähnlich wie mit der iPad-App "forScore" auch mehrere Seiten verwalten und beim Live-Spielen Seiten umschalten.
MacPro 2010 3.46 12 Core , MacOSX 10.13.6, Logic Pro 10.4, UA Apollo FireWire Quad, UAD-2 Duo, Focusrite Saffire Pro 14
roccomusic
Eroberer
Beiträge: 51
Registriert: 04 Okt 2009 - 11:54

Re: Grafikimport (JPG)

Beitrag von roccomusic » 12 Jan 2014 - 10:35

Auf 15" geht das schon- zum Weiterblättern benutze ich verschiedene Patches, die ich per Masterkeyboard mit Hand oder Fuß weiterschalte. Deine Idee ist auch gut - wichtig ist nur, dass die JPG´s so aussehen ,wie sie z.B. aus Logic kamen.
Benutzeravatar
Clemens Erwe
Moderator
Beiträge: 5246
Registriert: 22 Mai 2009 - 8:25

Re: Grafikimport (JPG)

Beitrag von Clemens Erwe » 12 Jan 2014 - 11:03

Ich vermute, das Problem liegt an der Skalierung.
Sprich - wenn Du das jpeg in exakt der Größe aus Logic exportierst, die auch Dein Rahmen in Mainstage hat, wird das Problem wohl nicht auftreten.

Clemens
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
roccomusic
Eroberer
Beiträge: 51
Registriert: 04 Okt 2009 - 11:54

Re: Grafikimport (JPG)

Beitrag von roccomusic » 12 Jan 2014 - 23:35

Naja, in jedem anderen grafikfähigen Programm kannst du beliebig skalieren, ohne das etwas unscharf wird.
Guck dir mal die Sachlage in MS mit Layout, Bearbeiten und Performance -Modus an.Du hast mich aber auf eine
Idee gebracht: Ich ziehe in Bildschirmfoto einen Rahmen auf und habe dann ein Tiff. Damit geht´s ganz gut.

Gruß Rocco
Antworten