Tuning ändern geht nicht

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Antworten
Garp
Grünschnabel
Beiträge: 6
Registriert: 18 Dez 2007 - 12:33

Tuning ändern geht nicht

Beitrag von Garp » 24 Jan 2014 - 0:00

Hallo! Ich nutze MainStage 3 auf der Bühne mit einem MOTU Traveller Interface um meine Gitarren Signale aufzubereiten. Nun wollte ich heute zum ersten Mal die Master Stimmung eines Concerts auf 442 Hz ändern, da der örtliche Flügel, den unsere Pianistin benutzt hat, auf 442 gestimmt war.
Daran bin ich aber kläglich gescheitert und verstehe nicht warum. Wenn ich in den Einstellungen den Schieberegler bei Stimmung verstelle, merkt sich das Org zwar den neuen Wert, sobald ich aber auf das Stimmgerät gehe, stellt es sich wieder auf 440 Hz um.
Und sowohl in den Concert-Informationen als auch in den Set- und Patch-Informationen ist der Reiter "Stimmung" grau und nicht aktivierbar.
Was mache ich falsch? Kann mir jemand weiterhelfen?
Vielen Dank schon vorab!
Benutzeravatar
trumpetfish
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 13 Jun 2007 - 9:45
Logic Version: 0
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Tuning ändern geht nicht

Beitrag von trumpetfish » 24 Jan 2014 - 18:07

Ich glaube, es hat was damit zu tun, ob du in deinem Konzert virtuelle Instrumente benutzt. Hab grade mal verschieden Vorlagen geöffnet, mit (Orgel, Piano etc.) und ohne (Gitarre, meine eigenes für Trompete..) Virtuelle Instrumente und siehe da, bei allen Konzerts ohne virt. Instr. keine Einstellung der Stimmeng möglich. Eigentlich blöd. Wäre toll, wenn jemand jetzt erklärt, das ich nicht extra ein Piano in mein Concert integrieren muss, um mein Horn stimmen zu können :(
LG, Christoph
OSX 10.12.5, Logic 10.3.2, MainStage 3.3.1, iMac 2011, Macbook 2017, Apogee Duet, Sibelius 8.6, Dorico 1.1
Garp
Grünschnabel
Beiträge: 6
Registriert: 18 Dez 2007 - 12:33

Re: Tuning ändern geht nicht

Beitrag von Garp » 25 Jan 2014 - 11:51

Hallo,

danke für die Antwort. Hab' das gerade auch bei mir ausprobiert. Tatsächlich sind die Reiter "Stimmung" ausgegraut solange kein Software Instrument im Concert eingefügt ist, aber leider kann man in diesem Parameter nur die Art der Stimmung (also ob temperiert oder rein usw.) festlegen. Das macht ja auch Sinn (es sei denn man möchte seine Gitarre mal "rein" stimmen, was durchaus interessant sein kann...

Den Kammerton, also ob das Stimmgerät und alle Softsynths auf 440 Hz oder eben höher oder tiefer kalibriert sein sollen muss man aber offensichtlich in den Einstellungen eingeben. Und da bleibt mein Problem, dass ich die Einstellungen zwar ändern kann, diese aber verloren gehen, sobald ich das Stimmgerät öffne.

Hat noch jemand eine Idee? Das ist ja schon eine ganz grundlegende Funktion, die sicher nicht nur ich benötige?!?

Danke!
Benutzeravatar
trumpetfish
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 13 Jun 2007 - 9:45
Logic Version: 0
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Tuning ändern geht nicht

Beitrag von trumpetfish » 25 Jan 2014 - 14:13

Hallo,

ich kann das Problem hier nachvollziehen, gebe aber erst mal auf. Hab jetzt ziemlich lange rumprobiert, im Netz gesucht etc. aber nichts erhellendes gefunden :cry:
Wenn du ne Lösung hast, bitte posten.
LG, Christoph
OSX 10.12.5, Logic 10.3.2, MainStage 3.3.1, iMac 2011, Macbook 2017, Apogee Duet, Sibelius 8.6, Dorico 1.1
mfritze
König
Beiträge: 958
Registriert: 06 Mai 2003 - 1:52
Logic Version: 0
Wohnort: Hamburg, Germany

Re: Tuning ändern geht nicht

Beitrag von mfritze » 28 Jan 2014 - 4:10

Das Ändern vom Tuning funktioniert, aber das _Aufrufen_ des Tuners setzt es auf 440Hz zurück.
Benutzeravatar
trumpetfish
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 13 Jun 2007 - 9:45
Logic Version: 0
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Tuning ändern geht nicht

Beitrag von trumpetfish » 28 Jan 2014 - 8:13

mfritze hat geschrieben:Das Ändern vom Tuning funktioniert, aber das _Aufrufen_ des Tuners setzt es auf 440Hz zurück.
Ja, genau das ist das Problem, und damit wird der Tuner für Mainstagemusiker mit analogen Instrumenten unbrauchbar (und genau die brauchen den ja), wenn die Band nicht zufällig in 440 Hz spielt.
Kann man das ändern?
OSX 10.12.5, Logic 10.3.2, MainStage 3.3.1, iMac 2011, Macbook 2017, Apogee Duet, Sibelius 8.6, Dorico 1.1
Garp
Grünschnabel
Beiträge: 6
Registriert: 18 Dez 2007 - 12:33

Re: Tuning ändern geht nicht

Beitrag von Garp » 28 Jan 2014 - 9:30

Hallo nochmal,

ich habe das Thema in den Apple Support Communities gepostet, hier:

https://discussions.apple.com/thread/5825539

Bislang keine Antwort :-/
Garp
Grünschnabel
Beiträge: 6
Registriert: 18 Dez 2007 - 12:33

Re: Tuning ändern geht nicht

Beitrag von Garp » 29 Jan 2014 - 9:04

Hallo,
nun kam über die Apple Support Communities eine Antwort auf das Problem mit einem Workaround, der das Problem für mich löst bzw. umgeht. Hier:

Here's a workaround:
Open a tuner plug-in in the channel strip, set the reference pitch to 442 and save this as your default setting. ("Save as default" in the setting pop-up menu).
Setting the tuner's reference sets the global tuning, maybe something wrong with it.

Hope this helps,

DaCaptain


Damit dürfte klar sein, dass es sich wirklich um einen Bug handelt. Hoffentlich kümmert sich Apple da bald drum :-/
Antworten