CPU-Anzeige vs Aktivitätsanzeige Mac OSX

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Antworten
hertzkasper
Jungspund
Beiträge: 19
Registriert: 26 Mai 2012 - 11:46

CPU-Anzeige vs Aktivitätsanzeige Mac OSX

Beitrag von hertzkasper » 19 Mär 2014 - 16:15

Ich habe seit geraumer Zeit unter MainStage 3.03 auf Mac OSX 10.8.5 Performance-Probleme bei niedrigen Puffer-Einstellungen (und daraus resultierend geringere Latenzen) und bin gerade dabei, das System etwas auszubalancieren. Der Mac Pro, auf dem Mainstage läuft, hat einen Quad-Core Xeon Prozessor mit 2,66 GHz und zeigt entsrechend 8 Kerne (Hyper-Threading) an. Wenn ich nun im MainStage die zu nutzenden Kerne von 8 auf 4 runterschraube geht zwar die CPU-Anzeige im MainStage rapide hoch, in der Aktivitätsanzeige sinkt die CPU-Belastung von ca. 240% auf ca. 170%.
Auf welchen Wert sollte ich da eher achten, um ein stabileres System zu haben?
mfritze
König
Beiträge: 958
Registriert: 06 Mai 2003 - 1:52
Logic Version: 0
Wohnort: Hamburg, Germany

Re: CPU-Anzeige vs Aktivitätsanzeige Mac OSX

Beitrag von mfritze » 20 Mär 2014 - 2:19

hertzkasper hat geschrieben:Auf welchen Wert sollte ich da eher achten, um ein stabileres System zu haben?
Den in MainStage. Die Aktivitätsanzeige unterscheidet nicht zwischen Audiolast und restlicher Systemlast, welche Audio gar nicht beeinflusst.
Antworten