Zwei Keyboards - Zwei Pedale = Problem

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Antworten
ahamay
Grünschnabel
Beiträge: 4
Registriert: 14 Nov 2014 - 12:08

Zwei Keyboards - Zwei Pedale = Problem

Beitrag von ahamay » 14 Nov 2014 - 12:13

Hallo Zusammen,

ich möchte ein Mainstage 3 Setup mit zwei Yamaha Dgx 620 und jeweils einem Sustain Pedal FC-5 (müsste es sein) betreiben.

Nun hab ich das alles auch schön fertig aber stand dann bei der Probe vor einem Problem.

Eines der Sustain Pedale wirkt sich auch auf das andere Keyboard aus. Und ich weiß nicht wie ich das so zuweisen kann, dass nur das Pedal am jeweiligen Keyboard auch nur dieses eine unterstützt.

Bräuchte dringend Hilfe.
Vielen Dank,
Marvin
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 10266
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Zwei Keyboards - Zwei Pedale = Problem

Beitrag von Peter Ostry » 14 Nov 2014 - 13:00

Kannst du die beiden nicht am Mainstage Eingang (Layout Modus) nach MIDI Port oder Kanal trennen?
"Schatz, kommst du bald ins Bett?" —
"Ich kann nicht, im Internet hat jemand unrecht."
ahamay
Grünschnabel
Beiträge: 4
Registriert: 14 Nov 2014 - 12:08

Re: Zwei Keyboards - Zwei Pedale = Problem

Beitrag von ahamay » 14 Nov 2014 - 14:30

Also wenn ich die beiden Pedale zuweise, haben beide Pedale den Channel 2. Wenn ich diesen aber bei einem ändere funktioniert das gar nicht mehr.

"Wert senden an" und dann das Keyboard auswählen, welches vom derzeitig ausgewählten Pedal angesprochen werden soll, funktioniert leider auch nicht. :/
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 10266
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Zwei Keyboards - Zwei Pedale = Problem

Beitrag von Peter Ostry » 14 Nov 2014 - 16:46

ahamay hat geschrieben:Also wenn ich die beiden Pedale zuweise, haben beide Pedale den Channel 2. Wenn ich diesen aber bei einem ändere funktioniert das gar nicht mehr.
Du stellst nur die Zuweisung in Mainstage um? Das kann nicht funktionieren. Von der Hardware kommt das Pedal weiterhin auf Kanal 2, du stellt aber am Mainstage Eingang einen anderen Kanal ein. Daher wird das Pedal nicht mehr angenommen und die Noten vermutlich auch nicht. Du musst dein System so abstimmen, dass die Hardware und die Software zusammenarbeiten. Der Eingang von Mainstage ist nur ein Filter, mehr kann man damit nicht machen.

Wenn du mit beiden Geräten über einen einzigen MIDI Port gehst, musst du sie hardwareseitig auf unterschiedliche MIDI Kanäle einstellen und genau diese Kanäle auch in Mainstage angeben.

Wenn deine beiden Geräte über verschiedene MIDI Ports reinkommen, müsste die Sache erledigt sein indem du für jedes Mainstage Keyboard den entsprechenden Port einstellst.

Falls die Eingangseinstellung mit der Lernfunktion nicht funktioniert, machst du sie manuell.

---

Ich habs nicht ausprobiert, aber wenn ich mich recht erinnere braucht man das Pedal normalerweise nicht extra zu routen. Es sollte reichen, das Mainstage Keyboard über den richtigen Port bzw. Kanal zu füttern. Zumindest wenn man das Pedal nicht noch für etwas anderes verwendet. Kann sein, dass ich mich irre.
"Schatz, kommst du bald ins Bett?" —
"Ich kann nicht, im Internet hat jemand unrecht."
Antworten