GVL und trisys - Unterschied?!?!

Geld mit Musik verdienen, GEMA, GVL, Labels, Verträge...

Moderatoren: Tim, hugoderwolf, Mods

Antworten
Benutzeravatar
mikezzz
König
Beiträge: 931
Registriert: 11 Nov 2004 - 17:41
Logic Version: 0
Kontaktdaten:

GVL und trisys - Unterschied?!?!

Beitrag von mikezzz » 06 Sep 2013 - 13:40

Hi Leute!

Wenn ich Tracks veröffentliche (selbstverständlich nebst LC und ISRC), jedoch diese Tracks nicht im Trisys der GVL anmelde, wie läuft das dann mit der Abrechnung seitens der GVL?

Ich erhalte doch ohnehin eine Abrechnung nach Sendeminuten von de GVL.
Wofür wird dann die Trackerfassung noch zusätzlich benötigt?

Gruss
Mike
Benutzeravatar
ualter
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1791
Registriert: 14 Jan 2006 - 8:19
Logic Version: 0
Wohnort: Offenburg

Re: GVL und trisys - Unterschied?!?!

Beitrag von ualter » 06 Sep 2013 - 14:34

Sagt dir "Artsys" was?
GVL-Auszahlung gibt´s nur wenn du dort deine Ansprüche gestellt hast. Das wiederum geht erst wenn über Trisys die Tonträger angemeldet sind.
nmp 3,5 GHz 6-Core Intel Xeon E5 Dual GPU 32 GB Ram, OSX Mojave , Logic Pro X, Apollo quad, ULN-2
http://www.liederfabrik.de
Benutzeravatar
mikezzz
König
Beiträge: 931
Registriert: 11 Nov 2004 - 17:41
Logic Version: 0
Kontaktdaten:

Re: GVL und trisys - Unterschied?!?!

Beitrag von mikezzz » 06 Sep 2013 - 14:50

ualter hat geschrieben:Sagt dir "Artsys" was?
GVL-Auszahlung gibt´s nur wenn du dort deine Ansprüche gestellt hast. Das wiederum geht erst wenn über Trisys die Tonträger angemeldet sind.
Danke Dir!
ilike

Ja klar:
Artsys habe ich auch einen Zugang.
Da ich Produzent und Label in einem bin, benötige ich es also nicht??
Denn dann erhalte ich ja die Abrechnung bereits auf Minuten-Basis - zusätzliche Beteiligte (die vergütet werden) gibt es nicht.
Richtig?

:)
Antworten