Mackie Onyx 1640 Firewire und Logic

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Antworten
Benutzeravatar
aguaparami
Tripel-As
Beiträge: 195
Registriert: 07 Jan 2005 - 12:32
Logic Version: 9
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Mackie Onyx 1640 Firewire und Logic

Beitrag von aguaparami »

Hi,

ich habe ein wunderbares Mackie Onyx 1640 Mischpult, welches ich über Firewire 400 mit meinem Mac Pro (Mac OS 10.10.4) verbunden habe.
Seit einiger Zeit wird das Pult leider nicht mehr richtig erkannt. Das heisst in den Systemerweiterungen und in den Logic Einstellungen - Audio - Geräte wird das Pult einfach nicht angezeigt. Wenn ich dann das Pult aus und wieder ein schalte wird das Pult wieder sichtbar und ich kann es als Audio Gerät anwählen.
Manchmal muss ich dieses Prozedere mehrmals wiederholen bis es erscheint. Manchmal muss ich auch einen Computer Neustart machen.
Wenn ich eine Firewire Festplatte anschliesse, kann es sein, dass dann das Pult nicht mehr angezeigt wird.
In amerikanischen Foren habe ich gelesen, dass das ein bekanntes Problem der Mackie Pulte sei.
Aber gibt es da auch eine Lösung? Hat jemand ähnliche Probleme?
Treiberupdate? (Gibt es ja bei Firewire nicht oder?)

Thanks!
Frank
root_himself
Kaiser
Beiträge: 1375
Registriert: 06 Okt 2006 - 16:15
Logic Version: 0
Wohnort: /bin/sh

Re: Mackie Onyx 1640 Firewire und Logic

Beitrag von root_himself »

Mein altes 1620 mit separater Firewire Karte funktionierte bei mir immer einwandfrei. Mit 10.10. hab ich nur eine einzige Aufnahme gemacht. Aber auch die lief problemlos. Das von dir geschilderte "mal da, mal weg" ist bei mir nie aufgetreten. Das Pult war über Jahre im Proberaum sowohl an einem PowerBook (mit 10.4 oder 10.5), einem MacBook Pro (10.7. und 10.10) und zu Hause an einem MacPro 1,1 (10.6 + 10.7) in Betrieb und hatte nicht einen einzigen Aussetzer. Wenn du jemanden im Umfeld mit so einem Pult hast, könntest du versuchsweise mal die Firewirekarte tauschen. Evtl. ist die einfach im Eimer
$> man women
$> Segmentation fault (core dumped)
Antworten