endlich ein geiler Pianosound im EXS24 - GEM RP-X

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Antworten
Benutzeravatar
outland
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1646
Registriert: 01 Jun 2004 - 15:30
Logic Version: 0
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

endlich ein geiler Pianosound im EXS24 - GEM RP-X

Beitrag von outland »

Wollte das nur mal hier berichten.
Habe ein Soundmodul geschenkt bekommen GEM RP-X für mein Döpfer Stagepiano.
Habe noch nie so einen geilen Pianoklang gehört - damit kann ich garnicht mehr aufhören zu spielen.
Im Gegensatz dazu - Logics Pianos, Sampletanks Pianos... kacken alle ab.
Jetzt wollte ich unbedingt die Samples irgend wo her bekommen. Vergeblich...
Da kam ich auf Autosampler - und wow!!! Den hab ich ja in MainStage ! (Nachdem Apple Redmatica gekauft hat)
Der hat mir wunderschön den gewünschten Sounds importiert und ein EXS Instrument gebastelt.
Automatisch.
Tja jetzt hab ich ein 2 GB grosses Piano als EXS Instrument.
Aber das klingt endlich mal.
Ich habe 12 Velocitystufen mit 18 Sekunden langen Pianosamples und jedes 2te Semitone gesammelt.
Hat 3 Stunden gedauert.

Frage jetzt - ist es strafbar wenn ich das zu Verfügung stelle?
MacBook Pro 2018 i5 QuadCore 16GB, Logic Pro X, Ozone 8 IK Total Effeckts, T-Racks 3, Sonalksis, Battery3, Toontrack EZ-Drummer, mh 2882 3d,mh production bundle, MT4, Roland VS-2480, -JV-1080, DBX 386, Presonus Digimax D8, Harrison Mixbus
Benutzeravatar
MarkDVC
Super Tweaker
Beiträge: 11407
Registriert: 25 Sep 2003 - 10:05
Logic Version: 10
Wohnort: St. Tönis bei Krefeld

Re: endlich ein geiler Pianosound im EXS24 - GEM RP-X

Beitrag von MarkDVC »

outland hat geschrieben:
09 Mai 2018 - 18:53

Frage jetzt - ist es strafbar wenn ich das zu Verfügung stelle?
Höchstwahrscheinlich ja. Es wäre angebracht, den Hersteller als erstes zu fragen, dazu die Nutzungsbedingungen/EULA durchlesen.

Gruß

Mark
MacPro 5.1 6 Core 3.33, 48 GB, 10.14.6, ULN 8, MCU,XT,C4,MCC,2MCM|Utr, AMT|MBP 15" i7 16GB 10.14.6, 2882|LPX 10.5.1|Audioease, Waves, PSP, Snlksis, Ohm, UAD, Poco, Snx, NI, SToys, SpSonics, U-he, FbFilt, iZotope, Mldyne, Nuendo, W'lab
Benutzeravatar
Helfried
Haudegen
Beiträge: 521
Registriert: 31 Okt 2006 - 0:15
Logic Version: 9

Re: endlich ein geiler Pianosound im EXS24 - GEM RP-X

Beitrag von Helfried »

nach meinem Verständnis nicht.
Du hast von einem Musikinstrument ein Multisample erzeugt. Das sollte legal sein.

Hättest Du das RP-X reverse-engineert und nachgebaut, wäre es problematisch. So hast Du aber nur Einzeltöne aufgenommen. Die Klangerzeugungsparameter des RP-X (Modeling etc) gehen auch garnicht in das EXS-Instrument über.

Wenn ich meinen Bechsteinflügel absample, kann die Firma Bechstein sicher auch nichts dagegen unternehmen. Die Analogie erscheint mir schlüssig.

Das ist allerdings nur meine Auffassung und keine Rechtsberatung ;-)
Logic Pro X 10.4.8 - iMac Pro 2019 - UAD Apollo
Logic Pro X 10.4.8 - iMac 27 late 2013 i7 - Focusrite Clarett
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4550
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: endlich ein geiler Pianosound im EXS24 - GEM RP-X

Beitrag von muki »

ich seh das wie Helfried
in diesem sinne:

her damit!

:-))))

p.s.:
weil...
ich hab da jetzt 95 GB (GIGA!!!!) an logic content saugen duerfen
und die klaviersounds/samples sind sowas von...naja...ansich nicht vorhanden
wie imho auch der rest der samples, die ich imho ziemlich sehr schwach finde
muki
Geheimagent
Stamm User
Beiträge: 3343
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: endlich ein geiler Pianosound im EXS24 - GEM RP-X

Beitrag von Geheimagent »

Ich schließe mich da Mark seiner Aussage an.

Wenn man mit dem EXS24 MKII Kram nicht zufrieden ist, dann gibt es da eine Menge anderes auf dem Markt. Pianoteq begeistert mich mit jedem Update.
Blindtest - nur die Ohren entscheiden Achtung: Meine M-Taste hat ein Reaktionsproblem
Benutzeravatar
bitzone
Haudegen
Beiträge: 726
Registriert: 28 Feb 2007 - 10:50
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: endlich ein geiler Pianosound im EXS24 - GEM RP-X

Beitrag von bitzone »

Aus purem Eigennutz klingt auch mir Helfrieds Aussage angenehm ;)

Aber - wenn man eine Soundlibrary lediglich konvertiert, kann ich mir kaum vorstellen, dass es legal ist, dass man das verteilt.
Ich kenne den Autosampler nicht - werden da die Originalsamples einfach konvertiert, was passiert da genau?
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4550
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: endlich ein geiler Pianosound im EXS24 - GEM RP-X

Beitrag von muki »

> Soundlibrary lediglich konvertiert

nein

richtig ton fuer ton gesampled, wie outland eh beschrieben hat
also de facto wie ein boesendorfer/steinway/bechstein
oder einen synth
eingestellt, adjustiert, aufgenommen - halt gesampled


> kenne den Autosampler nicht - werden da die Originalsamples einfach konvertiert,

nein

>was passiert da genau?

die software namens autosampler spielt ueber midi noten aus
diese triggern ein angeschlossenes "device"
das kann ein synthesizer, wie zB der GEM RP-X oder ein minimoog oder ein D-50
oder auch ein softsynth, sein
die dadurch erklingenden toene werden aufgenommen und abgespeichert
automatisch werden velocity zonen, regionen, artikulationen etc etc
aufgenommen, abgespeichert und eine entsprechende exs datei,
also .exs programmfile plus grosser samplelibrary, erstellt

in etwa gibt es von einem anderen hersteller,
der sein autosamplerprodukt fuer die yamaha montage hat
hier eine gute vorfuehrung, wie das geht:

https://www.youtube.com/watch?v=CjHRtuqw74c
muki
Benutzeravatar
rz70
Forengott
Beiträge: 2248
Registriert: 26 Aug 2002 - 0:08
Logic Version: 10
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: endlich ein geiler Pianosound im EXS24 - GEM RP-X

Beitrag von rz70 »

Also nach meiner Meinung kannst du es weitergeben. Du hast es ja selber gesamplet und verwendest keine Samples von dem Hersteller. Sowas machen doch sehr viele und verkaufen die sogar ohne Probleme.

Übrigens ist AutoSampler wirklich klasse. Ist die in MainStage komplett enthalten oder nur ein Teil der alten Software?
WMKick :: EM Tippspiele zur Fussball EM 2020
iMac ::Logic X
Benutzeravatar
d/flt prod.
Moderator
Beiträge: 5618
Registriert: 01 Jan 2004 - 17:28
Logic Version: 9
Wohnort: berlin

Re: endlich ein geiler Pianosound im EXS24 - GEM RP-X

Beitrag von d/flt prod. »

meine bescheidene meinung:

die klangerzeugung des gem rp-x besteht zu 100% nur aus samples. die samples (erneut) einzeln aufzunehmen und weiterzugeben kann eigentlich nicht rechtens sein...
das ist schon nochmal was anderes als nen analogen synth oder ein klavier abzusamplen.
Benutzeravatar
Axel
Stamm User
Beiträge: 3419
Registriert: 25 Nov 2002 - 18:11
Logic Version: 0
Wohnort: Hamburch

Re: endlich ein geiler Pianosound im EXS24 - GEM RP-X

Beitrag von Axel »

Eric Persing hat das mal erklärt: eine Maschine zu sampeln, deren Klänge nur aus Bauteilen generiert werden (wie zB alte Drummachines) ist rechtlich unbedenklich. Aber immer wenn bei der Erstellung eines Klangs ein Leistungsschutzrecht entstanden ist, zB durch den Menschen, der den Klavierton für ein Sampling gespielt hat- dann braucht man eine Lizenz/ Erlaubnis des Herstellers.
Producer | Writer | war nicht bei 3 aufm Baum
Antworten