Logic Pro X - Plug In Unverträglichkeiten?!

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Benutzeravatar
analog010101
Tripel-As
Beiträge: 175
Registriert: 05 Jul 2017 - 17:00
Logic Version: 10
Wohnort: Frankfurt am Main

Logic Pro X - Plug In Unverträglichkeiten?!

Beitrag von analog010101 » 04 Mär 2019 - 13:55

Mir ist aufgefallen das einige Plug Ins sich scheinbar gar nicht gut mit Logic vertragen.
Zum bsp. der Native Instruments Bus Comp, macht mir beim laden öfters einfach Logic zu..
Falls er dies nicht macht...ist es oftmals so, das ich bestimmt 10x versuchen muss ein Projekt zu öffnen in dem er verwendet wird, da er mit dann ne Meldung bringt das Logic ProX unerwartet beendet wird. ...ist da in meinem File Management was falsch... oder kennt das jemand bei dem Plug In (oder gar anderen auch)?
Wie ich bereits sagte, ich wiederhole mich nicht.
Benutzeravatar
bitzone
Routinier
Beiträge: 305
Registriert: 28 Feb 2007 - 10:50
Logic Version: 10
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro X - Plug In Unverträglichkeiten?!

Beitrag von bitzone » 04 Mär 2019 - 14:22

Izotope Ozone Elements zickt auch immer wieder beim Start von Logic, zwei von fünf Starts gehen schief.
Bei der Vollversion tritt das nicht auf.
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2434
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Logic Pro X - Plug In Unverträglichkeiten?!

Beitrag von Geheimagent » 04 Mär 2019 - 15:58

Der Bus Compressor von NI und Ozone 4-8 standard bis Advanced machen bei mir keine Probleme. Dafür aber von Waves dbx160 in der 9er Version.
Die letzteren Versionen von Ozone verpulvern meistens richtig an Recourcen, was echt schade ist, deswegen hängt bei mir ein DSM und Nugen ISL drin.
thomas wolter
König
Beiträge: 783
Registriert: 11 Nov 2006 - 15:40

Re: Logic Pro X - Plug In Unverträglichkeiten?!

Beitrag von thomas wolter » 05 Mär 2019 - 11:06

Ich hatte das Problem auch schon - mit unterschiedlichen Plugins.

Bei besonders 'hartnäckigen' Fällen half das zurücksetzen und neu scannen dieses Teils im Plugin Manager
MacPro 6.1 [8-Core] | 64 GB Ram | OSX 10.13.x | Logic 10.4.x | RME fireface 802 |
Benutzeravatar
analog010101
Tripel-As
Beiträge: 175
Registriert: 05 Jul 2017 - 17:00
Logic Version: 10
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Logic Pro X - Plug In Unverträglichkeiten?!

Beitrag von analog010101 » 05 Mär 2019 - 13:08

thomas wolter hat geschrieben:
05 Mär 2019 - 11:06
Ich hatte das Problem auch schon - mit unterschiedlichen Plugins.

Bei besonders 'hartnäckigen' Fällen half das zurücksetzen und neu scannen dieses Teils im Plugin Manager
Genau den Tipp gab mir auch ein Bekannter nun.. und das hilft wirklich! Habe einfach mal alle NI Plug Ins neu scannen lassen, nun bin ich das Problem los! Also für alle die hier mal lesen: Wenn was zickt, Neu Scannen! Das sollte helfen! (clap)
Wie ich bereits sagte, ich wiederhole mich nicht.
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2434
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Logic Pro X - Plug In Unverträglichkeiten?!

Beitrag von Geheimagent » 06 Mär 2019 - 3:35

analog010101 hat geschrieben:
05 Mär 2019 - 13:08
thomas wolter hat geschrieben:
05 Mär 2019 - 11:06
Ich hatte das Problem auch schon - mit unterschiedlichen Plugins.

Bei besonders 'hartnäckigen' Fällen half das zurücksetzen und neu scannen dieses Teils im Plugin Manager
Genau den Tipp gab mir auch ein Bekannter nun.. und das hilft wirklich! Habe einfach mal alle NI Plug Ins neu scannen lassen, nun bin ich das Problem los! Also für alle die hier mal lesen: Wenn was zickt, Neu Scannen! Das sollte helfen! (clap)
Das kann dann aber nur durch ein Update ausgelöst worden sein, dass Du es neu scannen musst.
Benutzeravatar
analog010101
Tripel-As
Beiträge: 175
Registriert: 05 Jul 2017 - 17:00
Logic Version: 10
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Logic Pro X - Plug In Unverträglichkeiten?!

Beitrag von analog010101 » 06 Mär 2019 - 10:45

Ja ich muss auch sagen das der Segen nur bis heute morgen gehalten hat.. und mir der Bus Comp schon wieder Logic beim Start gestoppt hat :roll:
Wie ich bereits sagte, ich wiederhole mich nicht.
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2434
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Logic Pro X - Plug In Unverträglichkeiten?!

Beitrag von Geheimagent » 06 Mär 2019 - 16:00

analog010101 hat geschrieben:
06 Mär 2019 - 10:45
Ja ich muss auch sagen das der Segen nur bis heute morgen gehalten hat.. und mir der Bus Comp schon wieder Logic beim Start gestoppt hat :roll:
Das ist äußerst seltsam. Ich nehme an, dass es ev. das Plugin mit einem anderen Plugin Probleme hat. Das ist jetzt allerdings recht schwer zu sagen, welches das ist.
Ist das auch bei Songs in denen das Plugin nicht drin ist? Man müsste ja irgendwie das eingrenzen.
Benutzeravatar
analog010101
Tripel-As
Beiträge: 175
Registriert: 05 Jul 2017 - 17:00
Logic Version: 10
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Logic Pro X - Plug In Unverträglichkeiten?!

Beitrag von analog010101 » 07 Mär 2019 - 13:07

Geheimagent hat geschrieben:
06 Mär 2019 - 16:00
analog010101 hat geschrieben:
06 Mär 2019 - 10:45
Ja ich muss auch sagen das der Segen nur bis heute morgen gehalten hat.. und mir der Bus Comp schon wieder Logic beim Start gestoppt hat :roll:
Das ist äußerst seltsam. Ich nehme an, dass es ev. das Plugin mit einem anderen Plugin Probleme hat. Das ist jetzt allerdings recht schwer zu sagen, welches das ist.
Ist das auch bei Songs in denen das Plugin nicht drin ist? Man müsste ja irgendwie das eingrenzen.
Bei mir läuft Logic sonst absolut Bugfrei, für meine Begriffe bzw. Anwendung.
Lediglich der NI Solid Bus Comp macht Logic Bauchschmerzen, Logic geht auch oft einfach zu, wenn ich den während der Session lade.
Die Eingrenzung ob's da ne Kreuzunverträglichkeit gibt, muss ich mal machen.. es ist aber echt nur dieses Plug In, habe ja Komplete Ultimate und benutze viel NI Sachen, gibt sonst nie irgendwelche Probleme mit den Effekten oder Synths von der Firma.
Wie ich bereits sagte, ich wiederhole mich nicht.
thomas wolter
König
Beiträge: 783
Registriert: 11 Nov 2006 - 15:40

Re: Logic Pro X - Plug In Unverträglichkeiten?!

Beitrag von thomas wolter » 07 Mär 2019 - 13:33

.. vielleicht versuchst du mal, das Ding aus dem Plugin (AU) Ordner zu entfernen und dann via Native Access neu zu installieren.
MacPro 6.1 [8-Core] | 64 GB Ram | OSX 10.13.x | Logic 10.4.x | RME fireface 802 |
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2434
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Logic Pro X - Plug In Unverträglichkeiten?!

Beitrag von Geheimagent » 07 Mär 2019 - 15:31

analog010101 hat geschrieben:
07 Mär 2019 - 13:07
Geheimagent hat geschrieben:
06 Mär 2019 - 16:00
analog010101 hat geschrieben:
06 Mär 2019 - 10:45
Ja ich muss auch sagen das der Segen nur bis heute morgen gehalten hat.. und mir der Bus Comp schon wieder Logic beim Start gestoppt hat :roll:
Das ist äußerst seltsam. Ich nehme an, dass es ev. das Plugin mit einem anderen Plugin Probleme hat. Das ist jetzt allerdings recht schwer zu sagen, welches das ist.
Ist das auch bei Songs in denen das Plugin nicht drin ist? Man müsste ja irgendwie das eingrenzen.
Bei mir läuft Logic sonst absolut Bugfrei, für meine Begriffe bzw. Anwendung.
Lediglich der NI Solid Bus Comp macht Logic Bauchschmerzen, Logic geht auch oft einfach zu, wenn ich den während der Session lade.
Die Eingrenzung ob's da ne Kreuzunverträglichkeit gibt, muss ich mal machen.. es ist aber echt nur dieses Plug In, habe ja Komplete Ultimate und benutze viel NI Sachen, gibt sonst nie irgendwelche Probleme mit den Effekten oder Synths von der Firma.
Ich benutze auch die NI-Sachen alle, ich hatte nur mal unter Cubase mit dem Kontakt 5 Probleme. Kannst Du mal alle Non NI Plugins aus dem AU-Ordner entfernen, mach daneben einen Ordner für die ausgeparkten Plugins auf, und dann probiere es ohne neue Vadilierung aus.
Wenn mal ein Plugin plötzlich dabei ist und dann die DAW nicht startet oder sonst wie Zicken macht ist es echt unglaublich. Ich habe das eher mit Cubase und Pro Tools, da ich die nicht so häufig nutze, und dann geht die Suche los.
Benutzeravatar
MirkoS
Routinier
Beiträge: 294
Registriert: 11 Feb 2006 - 14:10
Logic Version: 0

Re: Logic Pro X - Plug In Unverträglichkeiten?!

Beitrag von MirkoS » 12 Mär 2019 - 9:26

Ich z.B. habe gelegentlich Probleme wenn UAD PlugIns in Busen bzw. Auxwegen verbaut sind. Dann crasht es hin und wieder während der Projekt-Öffnung. Habe das auch schon mit dem UAD Support x-mal durchgekaut, keine Verbesserung ...
MacPro5.1 - 12Core / 32 GB / OSX 10.13.4 / LX 10.4.4 / Motu 8PRE / Motu 896HD / UAD2
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 11735
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Logic Pro X - Plug In Unverträglichkeiten?!

Beitrag von Stephan S » 12 Mär 2019 - 12:02

MirkoS hat geschrieben:
12 Mär 2019 - 9:26
PlugIns in Busen
Kein Wunder, du musst sie in Busse tun. In jedem Fall Silikon vermeiden.
‹(•¿•)›
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2434
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Logic Pro X - Plug In Unverträglichkeiten?!

Beitrag von Geheimagent » 12 Mär 2019 - 12:15

Stephan S hat geschrieben:
12 Mär 2019 - 12:02
MirkoS hat geschrieben:
12 Mär 2019 - 9:26
PlugIns in Busen
Kein Wunder, du musst sie in Busse tun. In jedem Fall Silikon vermeiden.
Das kommt dabei raus wenn der DeEsser falsch eingestellt ist. :mrgreen:
Benutzeravatar
analog010101
Tripel-As
Beiträge: 175
Registriert: 05 Jul 2017 - 17:00
Logic Version: 10
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Logic Pro X - Plug In Unverträglichkeiten?!

Beitrag von analog010101 » 12 Mär 2019 - 18:18

MirkoS hat geschrieben:
12 Mär 2019 - 9:26
Ich z.B. habe gelegentlich Probleme wenn UAD PlugIns in Busen bzw. Auxwegen verbaut sind. Dann crasht es hin und wieder während der Projekt-Öffnung. Habe das auch schon mit dem UAD Support x-mal durchgekaut, keine Verbesserung ...
Ich glaube auch nicht das UAD da viel machen kann. Logic sollte da mal nachbessern, es sind ja unglaublich viele Plug Ins, die in Logic bei einfacher Anwendung das gesamte Projekt auslasten, während die selben Plug Ins woanders kaum auffallen, wenn sie geladen sind. Aber vielleicht will Apple das ja so, das man nix von außerhalb verwenden kann :lol: ...würde ja ins Apple System passen. (uiuiui)

Mein T2 Chip macht mir ja ähnliche Freuden.. aber das is ein anderes Thema.
Wie ich bereits sagte, ich wiederhole mich nicht.
Antworten