Das leidige Thema Sound Library

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Antworten
seikos
Grünschnabel
Beiträge: 7
Registriert: 12 Dez 2005 - 16:53
Logic Version: 0
Wohnort: Erwitte
Kontaktdaten:

Das leidige Thema Sound Library

Beitrag von seikos » 22 Apr 2019 - 21:34

Hi zusammen!

Ich habe die Möglichkeit genutzt und die Sound Library auf eine Externe ausgelagert.

Folgendes Setup ist also vorhanden:
- Die interne SSD, wo auch Logic installiert ist
- Die "alte interne", mit einer älteren Version von OSX und Logic (fragt nicht welche) um noch mit 32 bit Synths arbeiten zu können
- und eine externe, auf der nur die Sound Library ist.

Nun habe ich einige Male das MacBook mit Logic ohne die externen genutzt, um mal eben schnell unterwegs eine Idee zu klimpern. Die Folge: Die Sound Library wird jetzt nicht mehr erkannt, als aktueller Speicherort wird die interne angezeigt.

Bei beiden externen zeigt mir der Manager an, dass sich die Sound Library-Dateien hier befinden. Schön, dass alles zwei Mal da ist, allerdings steht hinter fast allem in der Bibliothek der Download-Pfeil.

Wie bekomme ich das nun hin, dass ich auf eine der beiden Librarys wieder zugreifen kann, oder muss ich mir nun noch eine externe kaufen, da ich ja auf die beiden nicht auslagern kann? Formatieren kommt bei beiden nicht in Frage, da noch andere Dateien vorhanden sind und Platz zum vorläufigen Auslagern in der Größenordnung ist nicht da. Ich denke da muss es doch eine andere Lösung geben, oder?

Hat jemand eine Idee?
Benutzeravatar
Axel
Stamm User
Beiträge: 3347
Registriert: 25 Nov 2002 - 18:11
Logic Version: 0
Wohnort: Hamburch

Re: Das leidige Thema Sound Library

Beitrag von Axel » 23 Apr 2019 - 8:20

Das war auch mein Problem- nach Probieren und Lesen ist jetzt klar: ein Fall von Pech gehabt. Diese Funktion zum Libray verschieben ist nicht für diese Anwendung gedacht. Die neue Lösung ist die alte: Library per Symlink verschieben. Ist hier in vielen Beiträgen beschrieben. Viel Glück!
Producer | Writer | war nicht bei 3 aufm Baum | axel[äd]germanwahnsinn.de
Antworten