Marker Liste exportieren

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Benutzeravatar
timsen
Eroberer
Beiträge: 57
Registriert: 28 Dez 2009 - 4:19
Logic Version: 10
Wohnort: im Pott!

Marker Liste exportieren

Beitrag von timsen » 08 Jun 2019 - 20:28

Liebe Community,

wie kann man die Marker Liste als Textfile exportieren

Danke!
macbook pro, logic pro x
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 3343
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: Marker Liste exportieren

Beitrag von muki » 08 Jun 2019 - 23:08

ich hatte auch keine ahnung, aber mit ein bisserl rumprobieren findet mans schnell
(sollte ein dezenter hinweis sein...) :

List Editors oeffnen (shortcut D)
dort zum unterreiter Marker gehen
da sollten alle marker aufscheinen
ctrl-click auf einen marker -> context menu
im contextmenu: select all
im context menu: copy

wechsle zu deinem bevorzugtem texteditor (zB TextEdit)
new window/document
paste

salzen, pfeffern und nach belieben abschmecken

https://help.apple.com/logicpro/mac/10. ... cp31f1cf25

hth
Blip
Tripel-As
Beiträge: 170
Registriert: 28 Feb 2016 - 0:44
Logic Version: 10

Re: Marker Liste exportieren

Beitrag von Blip » 08 Jun 2019 - 23:14

Wusste ich auch noch nicht, danke!
(meist muss ich die allerdings auch importieren und nicht andersrum...)
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 3343
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: Marker Liste exportieren

Beitrag von muki » 09 Jun 2019 - 0:10

duerfte vielleicht gleich---ahm--andersrum...gehen?
scheinbar ist das format TAB delimited

hmm...gerade probiert...geht nicht...
wie geht das mit dem importieren?
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2433
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Marker Liste exportieren

Beitrag von Geheimagent » 09 Jun 2019 - 4:15

Wofür die Markerliste importieren?
Marker können bei einigen Programmen aus Midi und Wavedateien ausgelesen werden. Das ist natürlich immer von dem anderen Programm abhängig, und bei der Wavedatei kommt es auch drauf an. Da muss der Timecode übereinstimmen, bzw. keine Einstellung bezüglich dessen vorhanden sein. Das ist aber noch lange keine Garantie, dass es immer klappt. Man wird bei beiden Formaten gefragt, ob man die enthaltenen Informationen übernehmen will.
Blip
Tripel-As
Beiträge: 170
Registriert: 28 Feb 2016 - 0:44
Logic Version: 10

Re: Marker Liste exportieren

Beitrag von Blip » 09 Jun 2019 - 9:39

Geheimagent hat geschrieben:
09 Jun 2019 - 4:15
Wofür die Markerliste importieren?
Marker können bei einigen Programmen aus Midi und Wavedateien ausgelesen werden. Das ist natürlich immer von dem anderen Programm abhängig, und bei der Wavedatei kommt es auch drauf an. Da muss der Timecode übereinstimmen, bzw. keine Einstellung bezüglich dessen vorhanden sein. Das ist aber noch lange keine Garantie, dass es immer klappt. Man wird bei beiden Formaten gefragt, ob man die enthaltenen Informationen übernehmen will.
Jo, aber das bringt mir nicht viel, wenn jemand mir ne Tabelle mit Timecodes schickt, an denen er gerne Sprach- oder Geräuschaufnahmen machen würde. Da gibt's dann nämlich noch keine MIDI- oder WAVE-Dateien und ich kann die Marker schön selber abtippen.
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2433
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Marker Liste exportieren

Beitrag von Geheimagent » 09 Jun 2019 - 12:22

Blip hat geschrieben:
09 Jun 2019 - 9:39
Geheimagent hat geschrieben:
09 Jun 2019 - 4:15
Wofür die Markerliste importieren?
Marker können bei einigen Programmen aus Midi und Wavedateien ausgelesen werden. Das ist natürlich immer von dem anderen Programm abhängig, und bei der Wavedatei kommt es auch drauf an. Da muss der Timecode übereinstimmen, bzw. keine Einstellung bezüglich dessen vorhanden sein. Das ist aber noch lange keine Garantie, dass es immer klappt. Man wird bei beiden Formaten gefragt, ob man die enthaltenen Informationen übernehmen will.
Jo, aber das bringt mir nicht viel, wenn jemand mir ne Tabelle mit Timecodes schickt, an denen er gerne Sprach- oder Geräuschaufnahmen machen würde. Da gibt's dann nämlich noch keine MIDI- oder WAVE-Dateien und ich kann die Marker schön selber abtippen.
Das ist ja im Prinzip dann genau andersrum, ich bin eher vom Fragesteller ausgegangen, das ist leider von mir oben missgeschicklich beschrieben: Ich meinete natürlich in ein anderes Programm zu importieren, wo die Liste von Logic X erstellt wurde. Entschuldige bitte die unkorrekte Beschreibung.
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 3343
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: Marker Liste exportieren

Beitrag von muki » 09 Jun 2019 - 16:38

und?
weiss schon jemand, wie man eine markerliste ins logic importieren kann?

ist irgendwie ihmo absurd:
man kann per copy/paste in einen texteditor exportieren, aber dann andersrum nicht mehr importieren...?

btw,
beides *kann* imho uU sinn machen:
zB hat man zighunterte marker, wo eine textstelle geaendert werden muss
so etwas geht in einem herkoemmlichn texteditor ratzfatz - in logic eher nicht...
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 11710
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Marker Liste exportieren

Beitrag von Stephan S » 09 Jun 2019 - 16:52

Jo, aber das bringt mir nicht viel, wenn jemand mir ne Tabelle mit Timecodes schickt, an denen er gerne Sprach- oder Geräuschaufnahmen machen würde. Da gibt's dann nämlich noch keine MIDI- oder WAVE-Dateien und ich kann die Marker schön selber abtippen.
Nun sind Timecodes ja keine Marker. Also GoTo und Copy & Paste- geht ja auch relativ schnell.

Muki:
Die Marker müssen ja irgendwo als Text in der Songdatei liegen- wenn du dich dort hingebohrt hast, sollte eine Art Import auch möglich sein. Schneller und sinnvoller dürfte da allerdings etwas übergreifendes sein, zB. ein scriptfähiger OMF Konverter.

Edit: Also, sie stehen kodiert in der Datei "ProjectData" im Paket der Songdatei unter Alternatives/000 - einfach zu finden wenn man einen Marker benennt und diesen Begriff in den plist Files sucht.
Ab hier müsste jemand mit etwas Programierkenntnissen ran und herausfinden wo in den Hyroglyphen die Zeitinformationen des Arrangers stehen.
‹(•¿•)›
Benutzeravatar
timsen
Eroberer
Beiträge: 57
Registriert: 28 Dez 2009 - 4:19
Logic Version: 10
Wohnort: im Pott!

Re: Marker Liste exportieren

Beitrag von timsen » 09 Jun 2019 - 18:31

Lieben Dank an alle für die umfassende Diskussion.

Wenn Audio-Marker in die Wave geschrieben werden, lassen sich diese neben der Audiodatei in Logic importieren, das wäre eine Möglichkeit, gegebene Marker hineinzubekommen.
EInige DAWs bieten einen Übertrag von Projektmarkern in die .Wav. Ich meine, das habe ich in Logic auch schonmal so ganz am Rande gesehen, ODR ha?

Schaut mal
  • Navigieren<Andere<Marker aus Audiodatei importieren
  • Navigieren<Andere<Marker in Audiodatei importieren

In jedem Falle Dank an Muki für die Bohrerei und natürlich die schnelle Übermittlung einer Lösung für die Markerliste in Textform!!! Habe jetzt schick mit Zeiten und wo weiter...

Geht auf-markerInListe-klicken-und-timeline-springt-dahin?

1000 Dank!
LG
BX
macbook pro, logic pro x
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2433
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Marker Liste exportieren

Beitrag von Geheimagent » 09 Jun 2019 - 19:13

timsen hat geschrieben:
09 Jun 2019 - 18:31
Lieben Dank an alle für die umfassende Diskussion.

Wenn Audio-Marker in die Wave geschrieben werden, lassen sich diese neben der Audiodatei in Logic importieren, das wäre eine Möglichkeit, gegebene Marker hineinzubekommen.
EInige DAWs bieten einen Übertrag von Projektmarkern in die .Wav. Ich meine, das habe ich in Logic auch schonmal so ganz am Rande gesehen, ODR ha?
Wenn die Wavedatei in/mit Logic erstellt wurde sind sie automatisch mit drin. Importiere ich z.B. eine mit Logic X gerenderte Audiodatei in SoundForge Pro 3 für Mac, dann sind die Marker auch dort. Am sinnvollsten eine Wavedatei erstellen, die über das ganze Projekt geht.
Das mit dem Timecode bezieht sich nur auf die Wavedatei, die die Marker ja transportieren kann, deswegen müssen in den Synchronisationseinstellungen beide Programme, alle Einstellungen übereinstimmen, und zwar vor der Erstellung, bzw. Übertragung.
Blip
Tripel-As
Beiträge: 170
Registriert: 28 Feb 2016 - 0:44
Logic Version: 10

Re: Marker Liste exportieren

Beitrag von Blip » 09 Jun 2019 - 19:57

Sorry für den Nebenschauplatz, aber dann geh ich doch noch mal eben drauf ein...
Geheimagent hat geschrieben:
09 Jun 2019 - 12:22
Das ist ja im Prinzip dann genau andersrum, ich bin eher vom Fragesteller ausgegangen, das ist leider von mir oben missgeschicklich beschrieben: Ich meinete natürlich in ein anderes Programm zu importieren, wo die Liste von Logic X erstellt wurde. Entschuldige bitte die unkorrekte Beschreibung.
Ach so, alles klar. Kein Problem!
Stephan S hat geschrieben:
09 Jun 2019 - 16:52
Nun sind Timecodes ja keine Marker. Also GoTo und Copy & Paste- geht ja auch relativ schnell.
GoTo und Copy&Paste? Wie meinst du das?
Also ich weiß nicht mal, wie ich das nur mit Tastaturkurzbefehlen machen kann:
Gehe zu Timecode X (das ist bei mir oft schon ein Problem, weil ich in Projekten mit "Gehe zu" und Timecode per Copy&Paste gerne mal an einem völlig anderen Timecode lande, als ich eingegeben habe, während das über das Klicken in die Timecode-Anzeige im Hauptfenster immer problemlos funktioniert)
Setze einen Marker
Gehe zu Timecode Y
Trimme Marker an dieser Stelle (gibt's dafür einen Tastaturbefehl? Ich wüsste keinen)

Und wenn ich das ganze 100x wiederholen muss, dauert das schon merklich länger, als wenn ich ein Mal eine Tabelle reinkopieren kann, wo die ganzen Start- und Endtimecodes der Marker schon drinstehen.
Bisher hab ich das so gemacht, dass ich mit Gehe Zu und Marker setzen alle Marker gesetzt habe und danach per Copy&Paste die End-Timecodes in die Markerliste gepackt habe.
(Man merkt vielleicht, dass ich das mit dem Übertragen aus einer Tabelle in Logic kaum mache – entweder ich hab die Marker selbst in Logic gesetzt, oder ich nehm meist ne andere Software :| )
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 11710
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Marker Liste exportieren

Beitrag von Stephan S » 10 Jun 2019 - 12:00

Kannst du dir nicht den Film mit Markern liefern lassen? Der Lieferant schaut ihn doch sicher mit irgend ner Software, dort ansetzen wäre am einfachsten.

Ansonsten beschäftige dich mit Konvertierungs Tools für Video. Hier mal zwei vielversprechende Kandidaten die beide Quicktime Kapitel aus Listen erzeugen können- diese wiederum sollten in Logic erscheinen ähnlich wie Marker aus Wave Dateien.

https://www.tranquillitybase.jp/mChapte ... rs_en.html
https://www.digitalrebellion.com/promedia/
‹(•¿•)›
Blip
Tripel-As
Beiträge: 170
Registriert: 28 Feb 2016 - 0:44
Logic Version: 10

Re: Marker Liste exportieren

Beitrag von Blip » 10 Jun 2019 - 13:36

Stephan S hat geschrieben:
10 Jun 2019 - 12:00
Kannst du dir nicht den Film mit Markern liefern lassen? Der Lieferant schaut ihn doch sicher mit irgend ner Software, dort ansetzen wäre am einfachsten.
Der Lieferant des Films (Cutter) hat leider mit den Markern nichts zu tun. Der Lieferant der Marker (Regie, Redaktion, etc.) guckt den Film im besten Fall mit einem einfachen Video-Player, meist aber über'n Browser. Da ist glaub ich nicht viel, wo ich ansetzen kann.
Danke jedenfalls für die Links, ich schau bei Gelegenheit mal, wie zeitaufwändig das damit im Vergleich ist :) Dass Logic auch QuickTime-Kapitel erkennt, hatte ich nämlich gar nicht im Hinterkopf.
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2433
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Marker Liste exportieren

Beitrag von Geheimagent » 10 Jun 2019 - 16:36

Blip hat geschrieben:
10 Jun 2019 - 13:36
Stephan S hat geschrieben:
10 Jun 2019 - 12:00
Kannst du dir nicht den Film mit Markern liefern lassen? Der Lieferant schaut ihn doch sicher mit irgend ner Software, dort ansetzen wäre am einfachsten.
Der Lieferant des Films (Cutter) hat leider mit den Markern nichts zu tun. Der Lieferant der Marker (Regie, Redaktion, etc.) guckt den Film im besten Fall mit einem einfachen Video-Player, meist aber über'n Browser. Da ist glaub ich nicht viel, wo ich ansetzen kann.
Klar dem Regiseur mal freundlich zu einer professionellen Arbeitsweise bewegen. Wenn er die Timecodes rausschreibt, kann er auch gleich Marker setzen, und sich das über ein vernünftiges Programm anschauen. Es wäre in seinem eigenen Interesse Marker zu setzen. Die Marker sind dann mit dem Film zusammen, und nicht extra auf einem Einkaufszettel, der vielleicht abhandenkommt.
Antworten