Fehler beim initialisieren von CoreMIDI

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Antworten
aven
Routinier
Beiträge: 294
Registriert: 03 Okt 2002 - 20:15
Logic Version: 10
Wohnort: bei Lüneburg/Deutschland
Kontaktdaten:

Fehler beim initialisieren von CoreMIDI

Beitrag von aven » 21 Jun 2019 - 20:04

Hallo zusammen!

Seit 2 Tagen kämpfe ich mit Problemen die alle Midi Geräte betreffen.
Für mich plötzlich aus heiterem Himmel, findet Logic X (10.4.5) keine Midi Geräte mehr.
Beim Start von Logic kommt folgende Fehlermeldung: Fehler beim initialisieren von CoreMIDI

Die Midi Interfaces und Geräte laufen unter dem OS 10.14 Mojave normal. Im Midi-Setup tauchen alle Geräte auf.
Daten fliessen, können mit einem MidiMonitor gesehen werden und mit einer SoftwarePatchbay munter von allen Ports hin und her gepatcht werden.

Logic bekommt wohl CoreMidi nicht aktiviert.

Was hab ich bisher versucht.
- Alle Midi Treiber entfernt und neu installiert
- Logic Einstellungen gelöscht
- Logic deinstalliert/neu installiert
- Logic mit leerem Porjekt gestartet

Abhilfe bringt folgendes: Erst einen MidiMonitor starten, dann Logic starten
Vermutlich ist durch den MidiMonitor CoreMidi schon aktiviert, Logic läuft dann auch mit Midi.

Ich hab nun im Netz von ähnlichen Problemen mit älteren Logic und OS Versionen gelesen.
Eine wirkliche Problemlösung habe ich leider nicht gefunden.

Habt ihr Sshon mal gehört von diesem Problem?
Gibt es da eine Lösung?

Gruß
Matthias
mac mini 2018/i7 - 3,6GHz - 6 Core - 8. Gen./16GB/Logic X

http://www.aven-project.de
http://www.aven.de
Benutzeravatar
felusch
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1833
Registriert: 29 Dez 2010 - 16:06
Logic Version: 9
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Fehler beim initialisieren von CoreMIDI

Beitrag von felusch » 11 Aug 2019 - 10:37

lese mit, habe das gleiche Problem.
MidiMonitor zeigt Input, in Logic kommt nix an
Benutzeravatar
felusch
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1833
Registriert: 29 Dez 2010 - 16:06
Logic Version: 9
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Fehler beim initialisieren von CoreMIDI

Beitrag von felusch » 11 Aug 2019 - 13:58

Bei mir ist der Fehler nach dem Update der MIO Console und Firmware pb6 auf pb7 verschwunden, obwohl die MIO im Logic Setup keine Rolle spielt.
Ebenfalls verschwunden ist ein reproduzierbarer Logic Absturz (Program reagiert nicht + Beachball) beim öffenen der Logic Program Einstellungen Midi.
Zuvor erfolglos war ein Mojave Update.
Ein Zusammenhang erschließt sich mir nicht, ich schreibe es der Vollständigkeit halber.
aven
Routinier
Beiträge: 294
Registriert: 03 Okt 2002 - 20:15
Logic Version: 10
Wohnort: bei Lüneburg/Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Fehler beim initialisieren von CoreMIDI

Beitrag von aven » 25 Aug 2019 - 18:37

Ich meine den Fehler gefunden zu haben.
Nachdem ich die Treiber für den Korg - Minilouge XD entfernt habe, wird Core Midi wieder von Logic aktiviert.
Ich habe schon einmal versucht die Treiber von Hand zu entfernen, aber dabei muss wohl doch etwas zurückgeblieben sein.
Es gibt von Korg ein Tool um Treiber aus dem System zu entfernen.
Link: https://www.korg.com/us/support/downloa ... /285/3856/

Der XD wird auch ohne Treiber am Mac erkannt und ist via USB Midi anseuerbar und
das Librarian Programm arbeitet auch ohne Treiber mit dem XD zusammen. (alarm)
mac mini 2018/i7 - 3,6GHz - 6 Core - 8. Gen./16GB/Logic X

http://www.aven-project.de
http://www.aven.de
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 3516
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: Fehler beim initialisieren von CoreMIDI

Beitrag von muki » 25 Aug 2019 - 22:06

> arbeitet auch ohne Treiber mit dem XD zusammen

ah! danke! gut zu wissen! :-)
Antworten