Logic X ist ständig überlastet

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Benutzeravatar
kmb
Routinier
Beiträge: 391
Registriert: 07 Dez 2003 - 21:14
Logic Version: 10
Wohnort: Augsburg

Re: Logic X ist ständig überlastet

Beitrag von kmb » 25 Jun 2019 - 9:22

ChristianKoegler hat geschrieben:
24 Jun 2019 - 20:57
Also DIVA frisst am meisten.
Du weisst, dass man bei dieser Dame den Leistungshunger in den Prefs einstellen kann?
Mac mini (late 2012) | macOS 10.13.6 | Logic Pro 10.4.7 | Tascam US-2x2 | JBL LSR 305
Benutzeravatar
analog010101
Tripel-As
Beiträge: 189
Registriert: 05 Jul 2017 - 17:00
Logic Version: 10
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Logic X ist ständig überlastet

Beitrag von analog010101 » 25 Jun 2019 - 11:30

Ich tippe auf irgendein Plug In das mit Logic derzeit nicht klarkommt.
Man ist immer gehyped wenn eine neue Version rauskommt und viele Plug Ins brauchen dann wieder ne Pflege, da Logic für Entwickler relativ schwierig ist.
Die Maschine die du benutzt zum bsp wurde gestern für die neuste Version aktualisiert, weil irgendwas damit war.
Wie ich bereits sagte, ich wiederhole mich nicht.
ChristianKoegler
Jungspund
Beiträge: 12
Registriert: 11 Sep 2018 - 19:17
Logic Version: 10
Kontaktdaten:

Re: Logic X ist ständig überlastet

Beitrag von ChristianKoegler » 25 Jun 2019 - 22:12

Hi @all,

zunächst mal vielen Dank für eure Hilfe. Wirklich stark wie hier einem so schnell geholfen wird!

Ich glaube das Problem habe ich nun gelöst. Ich hatte sehr viele Midi Kanäle ausgeblendet in denen ich Vorlagen aller Art hatte. Viele Rides in verschiedenen arten und jeweils natürlich insert Plugins auf den Spuren.
Das hab ich nun alles via der ON / OFF Einstellung auf OFF gestellt, nun zeigt die Aktivitätsanzeige für Logic nur noch einen Wert von 40% an. Ich werde dass nun aber die Tage nochmal ausgiebig testen und mich nochmal melden sobald es doch wieder anfängt zu hängen.

Habt ihr mir einen tip wie ich meinen Workflow mit den ganzen "Ideen" Spuren verbessern kann? Alle arten von Rides als Audio exportieren? Ich pitche allerdings öfter mal die ride kurz vor breaks minimal nach unten / nach oben. Könnte ich aber machen. Ist dann 1x Arbeit aber dann hab ich alles.


LG und Danke
ChristianKoegler
Jungspund
Beiträge: 12
Registriert: 11 Sep 2018 - 19:17
Logic Version: 10
Kontaktdaten:

Re: Logic X ist ständig überlastet

Beitrag von ChristianKoegler » 25 Jun 2019 - 22:15

analog010101 hat geschrieben:
25 Jun 2019 - 11:30
Ich tippe auf irgendein Plug In das mit Logic derzeit nicht klarkommt.
Man ist immer gehyped wenn eine neue Version rauskommt und viele Plug Ins brauchen dann wieder ne Pflege, da Logic für Entwickler relativ schwierig ist.
Die Maschine die du benutzt zum bsp wurde gestern für die neuste Version aktualisiert, weil irgendwas damit war.
Stimme dir zu 100% zu!
Allerdings hab ich noch die MK2, die updates sind für die MK3. Ich denke nicht dass die mir etwas bringen oder?
Benutzeravatar
analog010101
Tripel-As
Beiträge: 189
Registriert: 05 Jul 2017 - 17:00
Logic Version: 10
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Logic X ist ständig überlastet

Beitrag von analog010101 » 25 Jun 2019 - 23:13

MK2 und MK3 sollte sich nur auf den Hardware Controller beziehen, die Software sollte die gleiche sein, bin ich mir ziemlich sicher.
Wie ich bereits sagte, ich wiederhole mich nicht.
Sir Hannes
Routinier
Beiträge: 496
Registriert: 23 Dez 2008 - 13:50
Logic Version: 0

Re: Logic X ist ständig überlastet

Beitrag von Sir Hannes » 02 Jul 2019 - 14:16

ChristianKoegler hat geschrieben:
25 Jun 2019 - 22:12
Habt ihr mir einen tip wie ich meinen Workflow mit den ganzen "Ideen" Spuren verbessern kann? Alle arten von Rides als Audio exportieren? Ich pitche allerdings öfter mal die ride kurz vor breaks minimal nach unten / nach oben. Könnte ich aber machen. Ist dann 1x Arbeit aber dann hab ich alles.


LG und Danke
Meine Antwort bezieht sich auf LogicPro9, sollte vom Prinzip in X auch so gehen:
Wenn ich dich richtig verstanden habe, könnte dir helfen, dass du Spuren mit "No Output" erstellst. Du kannst ja jeder Spur zuweisen, was du möchtest. Müsste Rechts-Klick auf die Spur sein und dann in den Unter-Menüs NoOutput. Damit generierst du eigentlich nur eine grafische Spur ohne Technik oder Audio-Verbindungen dahinter. Ich dupliziere mir unter mein Instrument 4-5 davon, schiebe die verschiedenen Versionen darauf und verstecke diese mit dem H-Button. Vorteil eben: keine Performance oder Spuren die im Mixer auftauchen.
MacBookPro 15" 2GHz i7, 8GB RAM, 256SSD, Sierra 10.12.6, ext. Monitor, SPL Crimson3, NI Komplett, LogicPro 9.1.8, PT12.5
Antworten