Freeze-Files werden bei alternativer Songvariante im selben Projektordner überschrieben

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Benutzeravatar
MirkoS
Routinier
Beiträge: 302
Registriert: 11 Feb 2006 - 14:10
Logic Version: 0

Freeze-Files werden bei alternativer Songvariante im selben Projektordner überschrieben

Beitrag von MirkoS » 30 Jul 2019 - 12:07

Was mich schon immer nervt …
Als Beispiel: Lege einen Song normal mit Projektordner an. Sobald man Freeze benutzt wird u.a. ein Unterordner „Freeze“ erstellt, in dem die Freeze-Audios abgelegt werden, alles i.O., alles toll. … Am Ende will man zum Song (als Beispiel) eine nur geringfügige andere Version (z.B. Extended mit paar Takte mehr) erstellen. Diese kann man -eigentlich- problemlos im selben Projektordner speichern, weil Audios und Samples ja alles gleich ist. ABER die neuen Freeze-Files der neuen Version überschreiben dann immer wieder die Freeze-Files der anderen Version … heißt: bei Aufruf der unterschiedlichen Versionen wird als erstes immer wieder neu gefreezet und überschrieben.
Einzige Lösung für mich im Moment, man muss jede Version vom Song in einem neuen separaten Projektordner abspeichern. Sehr schade und völlig unpraktisch!
Hat jemand noch einen anderen Vorschlag?
Es müsste doch so sein, dass die Freeze-Files einfach über den alternativen Speicher-Name abgelegt werden und alles wäre gut !?!?

Kann das mal jemand als Update-Wunsch weitergeben? Ich stoße mit meinem Englisch hier wirklich an die Grenzen. Und das ganze macht doch wirklich Sinn.
MacPro5.1 - 12Core / 32 GB / OSX 10.13.6 / LX 10.4.7 / Motu 8PRE / Motu 896HD / UAD2
Benutzeravatar
MirkoS
Routinier
Beiträge: 302
Registriert: 11 Feb 2006 - 14:10
Logic Version: 0

Re: Freeze-Files werden bei alternativer Songvariante im selben Projektordner überschrieben

Beitrag von MirkoS » 27 Nov 2019 - 8:27

Schade das hierzu (noch) nix gekommen ist ...
Wollte es noch mal anschneiden, weil es für mich bei fast jedem Projekt ein Handicap ist.
Geht es jemand genau so?
Gibt es ne andere Lösung?
Darf man sowas mal als Verbesserung im Update erwarten?

Danke für eure Meinung ;)
MacPro5.1 - 12Core / 32 GB / OSX 10.13.6 / LX 10.4.7 / Motu 8PRE / Motu 896HD / UAD2
Geheimagent
Postingminister
Beiträge: 2810
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Freeze-Files werden bei alternativer Songvariante im selben Projektordner überschrieben

Beitrag von Geheimagent » 27 Nov 2019 - 8:37

Ich kenne das, aber habe keine Lösung parat.
yoyoyo
Jungspund
Beiträge: 11
Registriert: 10 Feb 2010 - 20:13
Logic Version: 2
Wohnort: Proxima Centauri b

Re: Freeze-Files werden bei alternativer Songvariante im selben Projektordner überschrieben

Beitrag von yoyoyo » 27 Nov 2019 - 23:23

Ich arbeite nicht mit "alternativen Songversionen", weil die Projekt-File-Grösse (MB) immer mehr anwächst, obwohl ich die Projekte als Ordner und nicht als Package sichere. Deshalb arbeite ich lieber mit durchnummerierten Backup-Versionen (save as copy as).

Ich hätte eine (vielleicht-nicht-so-komfortable) Idee für einen Work-Around, um dein Problem anzugehen. Da die Freeze-Files immer für eine Spur angelegt werden, wäre es möglich anstatt mit Song-Alternativen mit Track-Stacks zu arbeiten. Dann würden die Freeze-Files nicht überschrieben werden. Und kopieren lassen sich die Spuren(-einstellungen) auch mit einem klick.
Logic 10.4.8 - MacOs 10.14.6 - MBP 2012 - 2.9 GHz i7
Benutzeravatar
MirkoS
Routinier
Beiträge: 302
Registriert: 11 Feb 2006 - 14:10
Logic Version: 0

Re: Freeze-Files werden bei alternativer Songvariante im selben Projektordner überschrieben

Beitrag von MirkoS » 28 Nov 2019 - 13:57

yoyoyo hat geschrieben:
27 Nov 2019 - 23:23
... mit Song-Alternativen mit Track-Stacks zu arbeiten. Dann würden die Freeze-Files nicht überschrieben werden.
Ok, verstehe im Moment garnicht ... Track-Stacks und Freeze-Files sind meines Wissens 2 völlig getrennte Sachen. Ich nutze die Freeze-Files im Projekt um ressourcenschonender zu arbeiten. Dafür sind sie gedacht.
MacPro5.1 - 12Core / 32 GB / OSX 10.13.6 / LX 10.4.7 / Motu 8PRE / Motu 896HD / UAD2
Benutzeravatar
MirkoS
Routinier
Beiträge: 302
Registriert: 11 Feb 2006 - 14:10
Logic Version: 0

Re: Freeze-Files werden bei alternativer Songvariante im selben Projektordner überschrieben

Beitrag von MirkoS » 28 Nov 2019 - 14:05

Geheimagent hat geschrieben:
27 Nov 2019 - 8:37
Ich kenne das, aber habe keine Lösung parat.
Glaube es gibt auch keine :(
Könnt ihr das evtl. mal als Verbesserungsvorschlag einreichen?
Sollte doch programmiertechnisch kein Mega-Aufwand sein?
Die abgelegten Freeze-Files müssten z.B. einfach nur im Dateinamen noch den Projektnamen (also die Song-Version) als Zusatz enthalten.
MacPro5.1 - 12Core / 32 GB / OSX 10.13.6 / LX 10.4.7 / Motu 8PRE / Motu 896HD / UAD2
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 10386
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Freeze-Files werden bei alternativer Songvariante im selben Projektordner überschrieben

Beitrag von Peter Ostry » 28 Nov 2019 - 16:36

MirkoS hat geschrieben:
28 Nov 2019 - 14:05
Könnt ihr das evtl. mal als Verbesserungsvorschlag einreichen?
Machst du selber.
Schreib kurz und deutsch.
Die verstehen das.
"Schatz, kommst du bald ins Bett?" —
"Ich kann nicht, im Internet hat jemand unrecht."
Geheimagent
Postingminister
Beiträge: 2810
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Freeze-Files werden bei alternativer Songvariante im selben Projektordner überschrieben

Beitrag von Geheimagent » 28 Nov 2019 - 18:01

yoyoyo hat geschrieben:
27 Nov 2019 - 23:23
Ich arbeite nicht mit "alternativen Songversionen", weil die Projekt-File-Grösse (MB) immer mehr anwächst, obwohl ich die Projekte als Ordner und nicht als Package sichere. Deshalb arbeite ich lieber mit durchnummerierten Backup-Versionen (save as copy as).

Ich hätte eine (vielleicht-nicht-so-komfortable) Idee für einen Work-Around, um dein Problem anzugehen. Da die Freeze-Files immer für eine Spur angelegt werden, wäre es möglich anstatt mit Song-Alternativen mit Track-Stacks zu arbeiten. Dann würden die Freeze-Files nicht überschrieben werden. Und kopieren lassen sich die Spuren(-einstellungen) auch mit einem klick.
Man kann Alternativen löschen, wenn man sie nicht mehr braucht, das Projekt aufräumen, oder wenn es zu viel geworden ist dann das Projekt exportieren, das alte wegwerfen, das neue umbenennen, und dann damit weiterarbeiten.
MirkoS hat geschrieben:
28 Nov 2019 - 13:57
yoyoyo hat geschrieben:
27 Nov 2019 - 23:23
... mit Song-Alternativen mit Track-Stacks zu arbeiten. Dann würden die Freeze-Files nicht überschrieben werden.
Ok, verstehe im Moment garnicht ... Track-Stacks und Freeze-Files sind meines Wissens 2 völlig getrennte Sachen. Ich nutze die Freeze-Files im Projekt um ressourcenschonender zu arbeiten. Dafür sind sie gedacht.
Angenommen Du hast bei einem Song mit drei unterschiedlichen Keyboards in jeder Version, dann legst Du das auf so einem Trackstack, schaltest die nicht gebrauchten stumm, oder mit dem blauen Knöpfchen was wie ein Einschaltknopf aussieht ab. Vorteil beim nächsten Start werden die nicht aktivierten Spuren nicht geladen. Wenn Du nur ein paar Änderungen hast, dann ist es eine ziemlich gute Idee. Wenn Du aber richtig heftige Änderungen hast, wird es dann doch irgendwann unübersichtlich. Es sei denn Du führst Buch darüber.
Ich arbeite immer nur kurzfristig mit Alternativen, das lässt sich verschmerzen.

Wenn man Backups im gleichen Projektordner macht, hat man allerdings das gleiche Problem.
Benutzeravatar
MirkoS
Routinier
Beiträge: 302
Registriert: 11 Feb 2006 - 14:10
Logic Version: 0

Re: Freeze-Files werden bei alternativer Songvariante im selben Projektordner überschrieben

Beitrag von MirkoS » 29 Nov 2019 - 5:14

Bzgl. Vorschlag Trackstack verstehe ... kommt aber trotzdem nicht in Frage, weil ich die Freeze Spuren allein zur Entlastung haben will. Und ich glaube deshalb ist die Funktion auch da.
Peter Ostry hat geschrieben:
28 Nov 2019 - 16:36
MirkoS hat geschrieben:
28 Nov 2019 - 14:05
Könnt ihr das evtl. mal als Verbesserungsvorschlag einreichen?
Machst du selber.
Schreib kurz und deutsch.
Die verstehen das.
Ok, werde ich tun.
MacPro5.1 - 12Core / 32 GB / OSX 10.13.6 / LX 10.4.7 / Motu 8PRE / Motu 896HD / UAD2
Geheimagent
Postingminister
Beiträge: 2810
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Freeze-Files werden bei alternativer Songvariante im selben Projektordner überschrieben

Beitrag von Geheimagent » 29 Nov 2019 - 14:05

MirkoS hat geschrieben:
29 Nov 2019 - 5:14
Bzgl. Vorschlag Trackstack verstehe ... kommt aber trotzdem nicht in Frage, weil ich die Freeze Spuren allein zur Entlastung haben will. Und ich glaube deshalb ist die Funktion auch da.
Hast Du doch dann auch, z.B. Keyboard 1 FreezeA, Keyboard 2 auf Freeze B, Keyboard 3 auf Freeze C etc. (natürlich heißen die nicht so, aber es soll ja verständlich und übersichtlich sein). Du brauchst dann das Projekt auch nicht neu laden, nur um ein anderes Keyboard zu wählen. - Wenn der gesamte Mix anders ist, dann funktioniert es nicht.
Benutzeravatar
MirkoS
Routinier
Beiträge: 302
Registriert: 11 Feb 2006 - 14:10
Logic Version: 0

Re: Freeze-Files werden bei alternativer Songvariante im selben Projektordner überschrieben

Beitrag von MirkoS » 29 Nov 2019 - 17:03

Geheimagent hat geschrieben:
29 Nov 2019 - 14:05
... Keyboard 1 FreezeA, Keyboard 2 auf Freeze B, Keyboard 3 auf Freeze C etc. ..
Ich will aber nur mit einen einzigen Kanalzug verschiedene Mixes speichern. Die Spur als Beispiel einmal kurz und einmal lang im Aufbau. Nach Fertigstellung der jeweiligen Spur (im jeweiligen Mix) freezen. Und das funktioniert so nicht. Wenn ich dupliziere und die Spur dann nicht "die gleiche ist" dann geht es. Ist aber halt total umständlich und dazu brauch ich doch kein Spurstabel oder keine Spuralternativen? Der komplette Kanal inkl. PlugIns muss neu erstellt werden und das finde ich überflüssig. Selbst bei Spuralternativen muss ich immer wieder Freeze aufheben, die bisherige Freeze Datei wird gelöscht und danach wird nur die aktuelle Spuralternative berechnet ...
MacPro5.1 - 12Core / 32 GB / OSX 10.13.6 / LX 10.4.7 / Motu 8PRE / Motu 896HD / UAD2
Geheimagent
Postingminister
Beiträge: 2810
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Freeze-Files werden bei alternativer Songvariante im selben Projektordner überschrieben

Beitrag von Geheimagent » 29 Nov 2019 - 17:15

MirkoS hat geschrieben:
29 Nov 2019 - 17:03
Ich will aber nur mit einen einzigen Kanalzug verschiedene Mixes speichern. Die Spur als Beispiel einmal kurz und einmal lang im Aufbau. Nach Fertigstellung der jeweiligen Spur (im jeweiligen Mix) freezen. Und das funktioniert so nicht. Wenn ich dupliziere und die Spur dann nicht "die gleiche ist" dann geht es. Ist aber halt total umständlich und dazu brauch ich doch kein Spurstabel oder keine Spuralternativen? Der komplette Kanal inkl. PlugIns muss neu erstellt werden und das finde ich überflüssig. Selbst bei Spuralternativen muss ich immer wieder Freeze aufheben, die bisherige Freeze Datei wird gelöscht und danach wird nur die aktuelle Spuralternative berechnet ...
OK, dann lässt Du den Spurstapel weg, kopierst einfach nur, hast dann drei Spurenschaltest die nichtbenutzten beiden Stumm und blendest sie aus - weiß nicht ob das per default Tastaturkürzel ctrl und H ist, zumindest ist es bei mir so, und mit H kannst Du es wieder einblenden.
Benutzeravatar
MirkoS
Routinier
Beiträge: 302
Registriert: 11 Feb 2006 - 14:10
Logic Version: 0

Re: Freeze-Files werden bei alternativer Songvariante im selben Projektordner überschrieben

Beitrag von MirkoS » 29 Nov 2019 - 17:39

... eine völlig neue Freeze-Spur muss trotzdem erstellt werden und das ganze zwischen dem Radioversion und Extendedmix ... ?? Ist doch umständlich ?
MacPro5.1 - 12Core / 32 GB / OSX 10.13.6 / LX 10.4.7 / Motu 8PRE / Motu 896HD / UAD2
Geheimagent
Postingminister
Beiträge: 2810
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Freeze-Files werden bei alternativer Songvariante im selben Projektordner überschrieben

Beitrag von Geheimagent » 29 Nov 2019 - 18:33

MirkoS hat geschrieben:
29 Nov 2019 - 17:39
... eine völlig neue Freeze-Spur muss trotzdem erstellt werden und das ganze zwischen dem Radioversion und Extendedmix ... ?? Ist doch umständlich ?
Wie ich oben gesagt habe, wenn der gesamte Mix anders ist, macht das kein Sinn. Auch Alternativtrack wäre keine Alternative, die einzige Alternative von dem Projekt intern eine Alternattive erzeugen.
Eine Möglichkeit wäre vielleicht noch die Automation auf die Region, statt auf den gesamten Track zu packen, und kopierst diese. Da Du Dein Projekt kennst, wirst Du auch am besten einschätzen können, was am besten ist.
Man kann in zwei Richtungen das ganze mehrfach anlegen, einmal mit den Spuren nach unten dublizieren, oder alle Regionen hinten mit Abstand noch mal ran, wenn man mit Automation arbeitet.
Es sind einfach nur Vorschläge, die für den einen toll sein können, für den nächsten unbrauchbar. Ich würde für mich nach hinten das nicht machen, Sylvia Massy macht das genauso.
Benutzeravatar
bitzone
Routinier
Beiträge: 411
Registriert: 28 Feb 2007 - 10:50
Logic Version: 10
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Freeze-Files werden bei alternativer Songvariante im selben Projektordner überschrieben

Beitrag von bitzone » 29 Nov 2019 - 18:43

Regionen-Bounce in Kombination mit dem schon erwähnten Ein-Aus Schalter könnte vielleicht helfen.

Man bounct eine neue Spur und legt das Original lahm.
Das bei allen (notwendigen) Spuren und die Last ist deutlich reduziert. Plugins sind dadurch tendentiell abgeschaltet, bleiben aber fix verfügbar.
Gruppieren/Summieren/Hide/Freezen geht dann immer noch und man hat quasi eine "zweite" Version.
Die Netto-Renderingzeit dürfte fast gleich sein, wie beim systematischen Freezen, aber beim Bouncen werden automatisch neue Dateien erzeugt, nicht überschrieben.
Antworten