Freeze-Files werden bei alternativer Songvariante im selben Projektordner überschrieben

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Antworten
Benutzeravatar
MirkoS
Routinier
Beiträge: 294
Registriert: 11 Feb 2006 - 14:10
Logic Version: 0

Freeze-Files werden bei alternativer Songvariante im selben Projektordner überschrieben

Beitrag von MirkoS » 30 Jul 2019 - 12:07

Was mich schon immer nervt …
Als Beispiel: Lege einen Song normal mit Projektordner an. Sobald man Freeze benutzt wird u.a. ein Unterordner „Freeze“ erstellt, in dem die Freeze-Audios abgelegt werden, alles i.O., alles toll. … Am Ende will man zum Song (als Beispiel) eine nur geringfügige andere Version (z.B. Extended mit paar Takte mehr) erstellen. Diese kann man -eigentlich- problemlos im selben Projektordner speichern, weil Audios und Samples ja alles gleich ist. ABER die neuen Freeze-Files der neuen Version überschreiben dann immer wieder die Freeze-Files der anderen Version … heißt: bei Aufruf der unterschiedlichen Versionen wird als erstes immer wieder neu gefreezet und überschrieben.
Einzige Lösung für mich im Moment, man muss jede Version vom Song in einem neuen separaten Projektordner abspeichern. Sehr schade und völlig unpraktisch!
Hat jemand noch einen anderen Vorschlag?
Es müsste doch so sein, dass die Freeze-Files einfach über den alternativen Speicher-Name abgelegt werden und alles wäre gut !?!?

Kann das mal jemand als Update-Wunsch weitergeben? Ich stoße mit meinem Englisch hier wirklich an die Grenzen. Und das ganze macht doch wirklich Sinn.
MacPro5.1 - 12Core / 32 GB / OSX 10.13.4 / LX 10.4.4 / Motu 8PRE / Motu 896HD / UAD2
Antworten