Projektstart bei 0 (nicht 1)

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Antworten
Smy
Grünschnabel
Beiträge: 7
Registriert: 25 Feb 2016 - 21:59

Projektstart bei 0 (nicht 1)

Beitrag von Smy »

Hallo zusammen

Möchte gerne in Zukunft meine Projekte bei 0 starten, nicht mehr bei 1.
Kann man soweit gut einstellen, nur zeigt es beim Rauszoomen immer noch die ungeraden Takt-Zahlen an, also 1, 5, 9 ect.
Könnte das irgendwie so angepasst werden dass es 0, 4, 8, 12, 16 ect. anzeigt? Habs leider nicht gefunden :(

Besten Dank und Gruss
Smy
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 6236
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Projektstart bei 0 (nicht 1)

Beitrag von Saxer »

Soweit ich weiß, funktioniert das nicht. Ich würde auch vom Song-Start bei null abraten. Ich fange meine Songs immer bei Takt 5 an. Ich weiß nicht mehr warum, aber es läuft fehlerfreier. Vor allem bei Film-Sync, bei Auftakten, wenn Controller-Messages vor Song-Start Voreinstellungen übertragen sollen, Lookahead von Compressoren beim Bouncen etc.

Wenn Du 8er oder 16er-Blöcke im Blick haben möchtest, würde ich mir an Deiner Stelle einfach einmal eine Marker-Leiste erstellen. Die kannst Du benennen wie Du willst, kann alle 8 Takte eine andere Farbe haben etc... die Marker-Leiste kommt in einen Template-Song, mit dem Du neue Projekte beginnst.
Sammeln Sie Playback-Punkte?
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 10639
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Projektstart bei 0 (nicht 1)

Beitrag von Peter Ostry »

Ich weiß nicht ob dir das hilft, aber untenstehend siehst du einen Screenshot von meiner Einstellung (Template). Mein Lineal beginnt bei 0, die Musik bei Takt 1 bei Zeit 00:00. Das ist im Tempo Editor so gesetzt. Der nullte Takt kann für Controller verwendet werden, brauche ich selten. Damit der verschobene Beginn beim Playback nicht lästig ist, habe ich die Return-Taste auf Cycle-Start gemappt.

Bild

Für Film mache ich nichts, daher nehme ich keine Rücksicht auf Sync. Für Musik interessieren mich nur Takte und/oder Zeit.
"Schatz, kommst du bald ins Bett?" —
"Ich kann nicht, im Internet hat jemand unrecht."
Benutzeravatar
analog010101
Tripel-As
Beiträge: 217
Registriert: 05 Jul 2017 - 17:00
Logic Version: 10
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Projektstart bei 0 (nicht 1)

Beitrag von analog010101 »

Einstellen kann man das sicher, aber ich würde auch davon abraten.. Logic braucht ja auch immer ne gewisse Zeit zum anlaufen, sei es beim Rendering, beim Recorden etc. ...zudem kommt man doch durcheinander beim Bars zählen? ich fand es komisch wenn ein Part dann bei Anfang 16 aufhört, statt bei Anfang 17 :lol:
Ich hab das Bars System 20 Jahre so drin, ich würde anders verrückt werden :roll:

...aber ist ja jedem selbst überlassen (uiuiui)
Wie ich bereits sagte, ich wiederhole mich nicht.
Smy
Grünschnabel
Beiträge: 7
Registriert: 25 Feb 2016 - 21:59

Re: Projektstart bei 0 (nicht 1)

Beitrag von Smy »

Danke für die Antworten.
Logic sollte das nichts ausmachen, man kann auch bei -8 starten wenn man will, kein Problem.
Marker brauche ich leider sonst schon für die Gliederung, das fällt also raus.

Habs wirklich ein paar Jahre mit den ungeraden Zahlen probiert, und gedacht ich gewöhn mich dran, dem ist aber nicht so.
Wenn man aus der Informatik/Elektronik kommt kennt man halt die 2er Potenzen in und auswendig - man könnte sich sehr gut daran orientieren.
5, 9, 17, 33 tut einfach immer noch den Augen weh und gibt mir keinen Anhaltspunkt :lol:

Aber naja ich probier mal weiter und meld mich falls ich noch was raus finde (hallo
Benutzeravatar
felusch
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1997
Registriert: 29 Dez 2010 - 16:06
Logic Version: 9
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Projektstart bei 0 (nicht 1)

Beitrag von felusch »

Smy hat geschrieben: 5, 9, 17, 33 tut einfach immer noch den Augen weh und gibt mir keinen Anhaltspunkt :lol:
cool noch ein Monk
ich bin noch schlimmer ich will bei 1 Starten und rausgezoomed 4/8/16/32/64 lesen [emoji23]


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 6236
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Projektstart bei 0 (nicht 1)

Beitrag von Saxer »

Andererseits: in allen Noten dieser Welt beginnen 4/8/16-taktige Teile auf ungeraden Takt-Zahlen, ebenso in Leadsheets und Ablaufplänen. Ist also nicht so verkehrt, wenn man sich dran gewöhnt. Musik ist halt nicht Informatik... oder nur zum Teil.
Sammeln Sie Playback-Punkte?
SG2
Routinier
Beiträge: 418
Registriert: 06 Aug 2013 - 19:28

Re: Projektstart bei 0 (nicht 1)

Beitrag von SG2 »

Mich hat das anfangs auch gestört. Seitdem ich aber nicht mehr lese "startet bei 9", sondern "endet bei 8", geht es mir besser 8)
Benutzeravatar
wonshu
Kaiser
Beiträge: 1442
Registriert: 04 Nov 2003 - 8:18
Wohnort: 52°31'40.47"N 13°24'39.34"E
Kontaktdaten:

Re: Projektstart bei 0 (nicht 1)

Beitrag von wonshu »

Saxer hat geschrieben: 10 Jan 2020 - 1:06 Andererseits: in allen Noten dieser Welt beginnen 4/8/16-taktige Teile auf ungeraden Takt-Zahlen, ebenso in Leadsheets und Ablaufplänen. Ist also nicht so verkehrt, wenn man sich dran gewöhnt. Musik ist halt nicht Informatik... oder nur zum Teil.
So sieht's aus!
Gibt's jetzt: Guitar Kitchen Vol. 1 - eine Akustik Gitarren Loop Library - sliced and looped - für Kontakt, AppleLoops, ACID, rex2
Benutzeravatar
felusch
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1997
Registriert: 29 Dez 2010 - 16:06
Logic Version: 9
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Projektstart bei 0 (nicht 1)

Beitrag von felusch »

Der Versuch schwachsinnige Marotten zu erklären ist ebenso sinnlos wie der Versuch diese zu wegzudiskutieren...


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Antworten